Gesundheit von Einsatzkräften im deutschen Rettungsdienst

Heiko Schumann

Published by GRIN Verlag Jun 2012, 2012
ISBN 10: 3656205353 / ISBN 13: 9783656205357
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Einträge , Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden für die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmöglichkeiten, soziale Beziehung und Führung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhänge ausgewählter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkräften im Rettungsdienst.Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhänge zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkräfte älter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielräume und Ent-wicklungsmöglichkeiten der Einsatzkräfte zu einem höheren Gesundheitszu-stand, höherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt führen.Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der sich aus der Betrachtung der individuellen Ressourcen (Gesundheit & Wohlbefinden) als auch aus den organisationalen Ressourcen (Einfluss- und Entwicklungsmöglichkeiten) ergibt. Die Kompetenzerhöhung des Rettungsfachpersonals ist vor diesem Hintergrund eine ernstzunehmende und dringend umzusetzende Aufgabe der Ausbildungseinrichtungen und Organisationen. 104 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

About this title:

Reseña del editor: Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Einträge , Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden für die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmöglichkeiten, soziale Beziehung und Führung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhänge ausgewählter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkräften im Rettungsdienst. Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhänge zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work - (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkräfte älter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielräume und Ent-wicklungsmöglichkeiten der Einsatzkräfte zu einem höheren Gesundheitszu-stand, höherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt führen. Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Gesundheit von Einsatzkräften im deutschen ...
Publisher: GRIN Verlag Jun 2012
Publication Date: 2012
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Heiko Schumann
Published by Grin Verlag 1989-01-01 (1989)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New paperback Quantity Available: > 20
Seller
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag 1989-01-01, 1989. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 29.39
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

2.

Heiko Schumann
Published by GRIN Verlag Jun 2012 (2012)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag Jun 2012, 2012. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 211x146x10 mm. Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Einträge , Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden für die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmöglichkeiten, soziale Beziehung und Führung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhänge ausgewählter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkräften im Rettungsdienst.Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhänge zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkräfte älter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielräume und Ent-wicklungsmöglichkeiten der Einsatzkräfte zu einem höheren Gesundheitszu-stand, höherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt führen.Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der sich aus der Betrachtung der individuellen Ressourcen (Gesundheit & Wohlbefinden) als auch aus den organisationalen Ressourcen (Einfluss- und Entwicklungsmöglichkeiten) ergibt. Die Kompetenzerhöhung des Rettungsfachpersonals ist vor diesem Hintergrund eine ernstzunehmende und dringend umzusetzende Aufgabe der Ausbildungseinrichtungen und Organisationen. 104 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 37.50
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.58
From Germany to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

3.

Heiko Schumann
Published by GRIN Verlag Jun 2012 (2012)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag Jun 2012, 2012. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 211x146x10 mm. Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Einträge , Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden für die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmöglichkeiten, soziale Beziehung und Führung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhänge ausgewählter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkräften im Rettungsdienst.Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhänge zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkräfte älter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielräume und Ent-wicklungsmöglichkeiten der Einsatzkräfte zu einem höheren Gesundheitszu-stand, höherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt führen.Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der sich aus der Betrachtung der individuellen Ressourcen (Gesundheit & Wohlbefinden) als auch aus den organisationalen Ressourcen (Einfluss- und Entwicklungsmöglichkeiten) ergibt. Die Kompetenzerhöhung des Rettungsfachpersonals ist vor diesem Hintergrund eine ernstzunehmende und dringend umzusetzende Aufgabe der Ausbildungseinrichtungen und Organisationen. 104 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 37.50
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.58
From Germany to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

4.

Heiko Schumann
Published by GRIN Publishing Jun 2012 (2012)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing Jun 2012, 2012. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 211x146x10 mm. Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Einträge , Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden für die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmöglichkeiten, soziale Beziehung und Führung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhänge ausgewählter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkräften im Rettungsdienst.Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhänge zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkräfte älter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielräume und Ent-wicklungsmöglichkeiten der Einsatzkräfte zu einem höheren Gesundheitszu-stand, höherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt führen.Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der sich aus der Betrachtung der individuellen Ressourcen (Gesundheit & Wohlbefinden) als auch aus den organisationalen Ressourcen (Einfluss- und Entwicklungsmöglichkeiten) ergibt. Die Kompetenzerhöhung des Rettungsfachpersonals ist vor diesem Hintergrund eine ernstzunehmende und dringend umzusetzende Aufgabe der Ausbildungseinrichtungen und Organisationen. 104 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 37.50
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 7.72
From Germany to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

5.

Heiko Schumann
Published by GRIN Verlag (2012)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Softcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2012. Book Condition: New. Bookseller Inventory # L9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 37.50
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.89
From Germany to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

6.

Schumann, Heiko
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783656205357_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 36.31
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 1.99
Within United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

7.

Schumann, Heiko
Published by GRIN Verlag (2012)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Paperback Quantity Available: 1
Seller
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2012. Paperback. Book Condition: Brand New. 106 pages. German language. 8.19x5.83x0.31 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3656205353

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 36.94
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.75
Within United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

8.

Heiko Schumann
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Paperback Quantity Available: 20
Seller
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 106 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.3in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1, 2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Eintrge , Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden fr die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkrfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmglichkeiten, soziale Beziehung und Fhrung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhnge ausgewhlter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkrften im Rettungsdienst. Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkrfte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkrften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhnge zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work - (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkrfte lter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielrume und Ent-wicklungsmglichkeiten der Einsatzkrfte zu einem hheren Gesundheitszu-stand, hherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt fhren. Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 47.76
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 10.02
From U.S.A. to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

9.

Heiko Schumann
Published by GRIN Verlag, United States (2012)
ISBN 10: 3656205353 ISBN 13: 9783656205357
New Paperback Quantity Available: 1
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, United States, 2012. Paperback. Book Condition: New. Auflage.. 208 x 148 mm. Language: German . Brand New Book. Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,2, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg (FB Sozial- und Geundheitswesen), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: mit Auszeichnung, Literaturverzeichnis 94 Eintrage, Abstract: In einer quantitativen Querschnittsstudie wurden fur die hier vorliegende Arbeit 204 hauptamtliche Einsatzkrafte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr in Mitteldeutschland mittels standardisierten Fragebogen (COPSOQ, WHO-5) befragt. Gesundheit im Rettungsdienst wird innerhalb und zwischen den Organisationen der Berufsfeuerwehr und der Hilfsorganisationen bezogen auf die Unterschiede der beruflichen Skalenmerkmale des COPSOQ Fragebogens Anforderungen, Einfluss und Entwicklungsmoglichkeiten, soziale Beziehung und Fuhrung, Beschwerden und Outcomes untersucht. Weiterhin analysiert die Studie Zusammenhange ausgewahlter Skalenmerkmale (Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Work-Privacy Conflict, Stress und Burnout) und die Faktoren (Alter, Dienstjahre und Body Mass Index) von Einsatzkraften im Rettungsdienst. Im Ergebnis dieser Studie wurden von den 25 untersuchten COPSOQ Skalen-merkmalen 19 Skalenmerkmale durch die Einsatzkrafte der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst positiver bewertet als von den Einsatzkraften der Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst. Des Weiteren bestehen signifikante Zusammenhange zwischen dem Gesundheitszustand, Wohlbefinden und Work - (Family) Privacy Conflict, Stress, Burnout, Alter und Dienstjahren. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gesundheitszustand. Es zeigt sich, dass im Rettungsdienst nur wenige Einsatzkrafte alter als 45 Jahre sind. Es ist davon auszugehen, dass weitreichende Handlungsspielraume und Ent-wicklungsmoglichkeiten der Einsatzkrafte zu einem hoheren Gesundheitszu-stand, hoherem Wohlbefinden verbunden mit geringerem Stress und Burnout sowie geringerem Arbeits- Privat- und Familienkonflikt fuhren. Die Ergebnisse verdeutlichen, den Handlungsbedarf im Rettungsdienst, der. Bookseller Inventory # LIB9783656205357

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 56.24
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.20
Within United Kingdom
Destination, Rates & Speeds