Stock Image

Geschichtsschreibung in Bildern

Reiner Oelwein

ISBN 10: 3422069887 / ISBN 13: 9783422069886
Published by Deutscher Kunstverlag Okt 2010, 2010
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 74.99 Convert Currency
Shipping: £ 14.85 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Mit den Befreiungskriegen 1813/15 wurde in Deutschland eine Welle des Patriotismus ausgelöst. Sie beförderte nicht nur die Entwicklung einer nationalen Geschichtsschreibung, sondern schlug sich auch in den Werken deutscher Künstler nieder. In diesem Kontext wird im vorliegenden Band erstmals das Werk Carl Heinrich Hermanns vorgestellt. Der Künstler zeichnete 1835 bis 1847 Die Geschichte des deutschen Volkes von der germanischen Vorzeit bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts auf 15 Blättern in übergroßem Folioformat, die von 13 Künstlern in Kupfer gestochen wurden und in den 1850er Jahren Verbreitung in ganz Deutschland fanden. Weder vor noch nach Hermann gab es Darstellungen deutscher Geschichte in der von ihm erfundenen Art einer Geschichtsschreibung in Bildern . Auf der Basis einer Vielzahl bislang unbekannter Quellen arbeitet der Verfasser die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte der Blätter heraus wie auch die Motivation des Künstlers und sein pädagogisches Anliegen einer patriotischen Erziehung durch Kunst im pietistisch-religiösen Geist. 552 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783422069886

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Geschichtsschreibung in Bildern

Publisher: Deutscher Kunstverlag Okt 2010

Publication Date: 2010

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Mit den Befreiungskriegen 1813/15 wurde in Deutschland eine Welle des Patriotismus ausgelöst. Sie beförderte nicht nur die Entwicklung einer nationalen Geschichtsschreibung, sondern schlug sich auch in den Werken deutscher Künstler nieder. In diesem Kontext wird im vorliegenden Band erstmals das Werk Carl Heinrich Hermanns vorgestellt. Der Künstler zeichnete 1835 bis 1847 Die Geschichte des deutschen Volkes von der germanischen Vorzeit bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts auf 15 Blättern in übergroßem Folioformat, die von 13 Künstlern in Kupfer gestochen wurden und in den 1850er Jahren Verbreitung in ganz Deutschland fanden. Weder vor noch nach Hermann gab es Darstellungen deutscher Geschichte in der von ihm erfundenen Art einer Geschichtsschreibung in Bildern.Auf der Basis einer Vielzahl bislang unbekannter Quellen arbeitet der Verfasser die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte der Blätter heraus wie auch die Motivation des Künstlers und sein pädagogisches Anliegen einer patriotischen Erziehung durch Kunst im pietistisch-religiösen Geist.

"About this title" may belong to another edition of this title.