Geschichte der deutschen Illustration: vom ersten Auftreten des Formschnittes bis auf die Gegenwart

Theodor Kutschmann

Published by saxoniabuch 2016-12-08, 2016
ISBN 10: 3957704669 / ISBN 13: 9783957704665
New / Paperback / Quantity Available: 0
From Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Bookseller Inventory # NU-LBR-01936882

About this title:

Synopsis: Geschichte der deutschen Illustration bis ca.1900, illustriert mit über 500 S/W-Abbildungen. Bereits in antiken Buchrollen und Kodices finden sich Illustrationen (siehe Spätantike Buchmalerei). Im Mittelalter, d. h. vor der Erfindung der Buchdruckerkunst und der damit möglichen technischen Vervielfältigung, in Handschriften also, wurden als Illustrationen – man spricht dann von „Illumination“ bzw. „Buchmalerei“ – gemalte Buchminiaturen verwendet, zum Beispiel in Form von Initialen. Nach Gutenberg wurden in der Regel – analog zum Druck des Textes in beweglichen Lettern – Holzschnitte verwendet, die in einzelnen Fällen auch handkoloriert wurden. Eine für die Illustrationskunst wichtige historische Phase war die Reformationszeit. Sie führte zu einem Höhepunkt in der weiten Verbreitung von Flugbliättern, die bei Massenherstellung oft sogar auf Text weitgehend verzichteten; das Publikum war in der Regel analphabetisch. Das Holzschnitt-Verfahren wurde etwa um 1600 vom Kupferstich verdrängt, dieser dann in den kommenden Jahrhunderten durch zahlreiche andere Techniken ersetzt – bis hin zum perfekten modernen Farbdruck. Vor allem die Xylografie (= Holzstich im Unterschied zum Holzschnitt) wurde im 19. Jahrhundert zur beherrschenden Illustrationstechnik in Büchern. Später trat die von Alois Senefelder in München entwickelte Technik der Lithographie (=Steindruck) hinzu. (Wiki) Nachdruck der Originalauflage von 1899.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Geschichte der deutschen Illustration: vom ...
Publisher: saxoniabuch 2016-12-08
Publication Date: 2016
Binding: Paperback
Book Condition: New

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Kutschmann, Theodor
Published by SaxoniaBuch
ISBN 10: 3957704669 ISBN 13: 9783957704665
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)

Book Description SaxoniaBuch. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783957704665

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 29.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 4.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Theodor Kutschmann
Published by Saxoniabuch Dez 2016 (2016)
ISBN 10: 3957704669 ISBN 13: 9783957704665
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)

Book Description Saxoniabuch Dez 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Geschichte der deutschen Illustration bis ca.1900, illustriert mit über 500 S/W-Abbildungen.Bereits in antiken Buchrollen und Kodices finden sich Illustrationen (siehe Spätantike Buchmalerei). Im Mittelalter, d. h. vor der Erfindung der Buchdruckerkunst und der damit möglichen technischen Vervielfältigung, in Handschriften also, wurden als Illustrationen - man spricht dann von 'Illumination' bzw. 'Buchmalerei' - gemalte Buchminiaturen verwendet, zum Beispiel in Form von Initialen. Nach Gutenberg wurden in der Regel - analog zum Druck des Textes in beweglichen Lettern - Holzschnitte verwendet, die in einzelnen Fällen auch handkoloriert wurden. Eine für die Illustrationskunst wichtige historische Phase war die Reformationszeit. Sie führte zu einem Höhepunkt in der weiten Verbreitung von Flugbliättern, die bei Massenherstellung oft sogar auf Text weitgehend verzichteten; das Publikum war in der Regel analphabetisch. Das Holzschnitt-Verfahren wurde etwa um 1600 vom Kupferstich verdrängt, dieser dann in den kommenden Jahrhunderten durch zahlreiche andere Techniken ersetzt - bis hin zum perfekten modernen Farbdruck. Vor allem die Xylografie (= Holzstich im Unterschied zum Holzschnitt) wurde im 19. Jahrhundert zur beherrschenden Illustrationstechnik in Büchern. Später trat die von Alois Senefelder in München entwickelte Technik der Lithographie (=Steindruck) hinzu. (Wiki) Nachdruck der Originalauflage von 1899. 524 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783957704665

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 39.55
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 29.50
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Theodor Kutschmann
Published by SaxoniaBuch, Germany (2016)
ISBN 10: 3957704669 ISBN 13: 9783957704665
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)

Book Description SaxoniaBuch, Germany, 2016. Paperback. Condition: New. Language: German. Brand new Book. Geschichte der deutschen Illustration bis ca.1900, illustriert mit über 500 S/W-Abbildungen.Bereits in antiken Buchrollen und Kodices finden sich Illustrationen (siehe Spätantike Buchmalerei). Im Mittelalter, d. h. vor der Erfindung der Buchdruckerkunst und der damit möglichen technischen Vervielfältigung, in Handschriften also, wurden als Illustrationen - man spricht dann von "Illumination" bzw."Buchmalerei" - gemalte Buchminiaturen verwendet, zum Beispiel in Form von Initialen. Nach Gutenberg wurden in der Regel - analog zum Druck des Textes in beweglichen Lettern - Holzschnitte verwendet, die in einzelnen Fällen auch handkoloriert wurden. Eine für die Illustrationskunst wichtige historische Phase war die Reformationszeit. Sie führte zu einem Höhepunkt in der weiten Verbreitung von Flugbliättern, die bei Massenherstellung oft sogar auf Text weitgehend verzichteten; das Publikum war in der Regel analphabetisch. Das Holzschnitt-Verfahren wurde etwa um 1600 vom Kupferstich verdrängt, dieser dann in den kommenden Jahrhunderten durch zahlreiche andere Techniken ersetzt - bis hin zum perfekten modernen Farbdruck. Vor allem die Xylografie (= Holzstich im Unterschied zum Holzschnitt) wurde im 19. Jahrhundert zur beherrschenden Illustrationstechnik in Büchern. Später trat die von Alois Senefelder in München entwickelte Technik der Lithographie (=Steindruck) hinzu. (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1899. Seller Inventory # LIB9783957704665

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 59.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds