Geschichte der Chirurgie Das Jahrhundert der Chirurgen und das Weltreich der Chirurgen von Thorwald, Jürgen

Thorwald, Jürgen

Published by Steingrüben Verlag Stuttgart, 1965
Used / Leinen / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for Geschichte der Chirurgie Das Jahrhundert der Chirurgen und das Weltreich der Chirurgen von Thorwald, Jürgen by Thorwald, Jürgen.

Description:

447 S. leineneinband mit OU. Gebrauchsspuren, etwas papiergebräunte seiten und schnitt,unterer schnitt etwas fleckig, OU mit stärkeren läsuren, .die Geschichte der Chirurgie ist eine Geschichte der letzten hundert Jahre. Sie hebt im Jahre 1846 mit der Entdeckung der Narkose und damit der Möglichkeit, schmerzlos zu operieren, an. Alles, was vorher war, ist nur eine Nacht der Unwissenheit, der Qual und des fruchtlosen Tastens im Dunkel. Die Geschichte der hundert Jahre aber bietet das ungeheuerste Panorama, das die Menschheit kennt. Nach den Papieren meines Großvaters,des Chirurgen H. St. Hartmann,zuvor.Das Motto, unter dem dieses Buch sich vorstellt, fand ich in der Hinterlassenschaft meines fast schon vergessenen, von der eigenen Familie nur ungern erwähnten mütterlichen Großvaters, Henry Steven Hartmann. Es war von seiner Hand mehrfach unterstrichen, so, als hätte er damit zum Ausdruck bringen wollen, welche große Bedeutung er ihm beimaß. Am 16. Oktober 1846 rund fünfzig Jahre, bevor er sein unstetes Leben als Weitreisender unterbrach und für zwei Jahre mit meiner Großmutter verheiratet war erlebte Henry Steven Hartmann als junger Mann im Massachusetts General Hospital zu Boston jene erste schmerzbefreiende Narkose, welche Gösset den Angelpunkt in der Geschichte der Chirurgie nennt. Er wurde Zufallszeuge dieses revolutionären Augenblicks, in dem die Chirurgie ein jahrtausendelang erstarrtes Wirkungsfeld verließ, das durch die Allgewalt des Operationsschmerzes und des Wundfiebers erbarmungslos eingeengt und auf wenige Notoperationen beschränkt war. Sie überschritt die Schwelle in jenes neue Jahrhundert, das sich vor ihr öffnete wie ein ungeheueres unbeackertes jungfräuliches Land. Dieses Land rief nach seinen Erforschern und Entdeckern, und sie alle wurden Kinder dieses neuen Jahrhunderts, das ganz so, als hätte sich endlich eine Schleuse geöffnet, einen kaum übersehbaren Strom von Pioniertaten und Fortschritten erzeugte, die bis dahin undenkbar gewesen waren. Sie alle zusammen errichteten schließlich das eindrucksvolle Gebäude, als das die Chirurgie heute vor uns steht. Henry Steven Hartmann entstammte einer nach Amerika ausgewanderten deutsch. 970 Gramm. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Geschichte der Chirurgie Das Jahrhundert der...
Publisher: Steingrüben Verlag Stuttgart
Publication Date: 1965
Binding: Leinen

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Thorwald Jürgen
Published by Lingen Verlag o. J., Köln
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Antiquariat am Soonwald
(Sponheim, Germany)
Rating
[?]

Book Description Lingen Verlag o. J., Köln. Sonderausgabe 500 S 21,5x13,5cm, Oln, aufgeklebter Schutzumschlag, Büchereistempel, leichte Gebrauchsspuren. Bookseller Inventory # 56073

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 24.96
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Thorwald, Jürgen
Published by Lingen verlag köln lizensausgabe
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Lingen verlag köln lizensausgabe. Leinen. 22 cm. 500 S. Leineneinband ohne OU. stärkere gebrauchsspuren, leinen etwas fleckig, schnitt etwas angeschmutzt,schnitt und seiten papiergebräunt. .die Geschichte der Chirurgie ist eine Geschichte der letzten hundert Jahre. Sie hebt im Jahre 1846 mit der Entdeckung der Narkose und damit der Möglichkeit, schmerzlos zu operieren, an. Alles, was vorher war, ist nur eine Nacht der Unwissenheit, der Qual und des fruchtlosen Tastens im Dunkel. Die Geschichte der hundert Jahre aber bietet das ungeheuerste Panorama, das die Menschheit kennt. Nach den Papieren meines Großvaters,des Chirurgen H. St. Hartmann,zuvor.Das Motto, unter dem dieses Buch sich vorstellt, fand ich in der Hinterlassenschaft meines fast schon vergessenen, von der eigenen Familie nur ungern erwähnten mütterlichen Großvaters, Henry Steven Hartmann. Es war von seiner Hand mehrfach unterstrichen, so, als hätte er damit zum Ausdruck bringen wollen, welche große Bedeutung er ihm beimaß. Am 16. Oktober 1846 rund fünfzig Jahre, bevor er sein unstetes Leben als Weitreisender unterbrach und für zwei Jahre mit meiner Großmutter verheiratet war erlebte Henry Steven Hartmann als junger Mann im Massachusetts General Hospital zu Boston jene erste schmerzbefreiende Narkose, welche Gösset den Angelpunkt in der Geschichte der Chirurgie nennt. Er wurde Zufallszeuge dieses revolutionären Augenblicks, in dem die Chirurgie ein jahrtausendelang erstarrtes Wirkungsfeld verließ, das durch die Allgewalt des Operationsschmerzes und des Wundfiebers erbarmungslos eingeengt und auf wenige Notoperationen beschränkt war. Sie überschritt die Schwelle in jenes neue Jahrhundert, das sich vor ihr öffnete wie ein ungeheueres unbeackertes jungfräuliches Land. Dieses Land rief nach seinen Erforschern und Entdeckern, und sie alle wurden Kinder dieses neuen Jahrhunderts, das ganz so, als hätte sich endlich eine Schleuse geöffnet, einen kaum übersehbaren Strom von Pioniertaten und Fortschritten erzeugte, die bis dahin undenkbar gewesen waren. Sie alle zusammen errichteten schließlich das eindrucksvolle Gebäude, als das die Chirurgie heute vor uns steht. Henry Steven Hartmann entstammte einer nach Amerika ausgewanderten deutsch. 970 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 592126536

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 35.46
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.61
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds