Stock Image

Geld

Josette Baer

ISBN 10: 3796529135 / ISBN 13: 9783796529139
Published by Schwabe Verlag Basel Jul 2013, 2013
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
Price: £ 44.17 Convert Currency
Shipping: £ 8.85 From Germany to United Kingdom Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Nach Golde drängt, Am Golde hängt Doch alles. Ach wir Armen! Goethe: Faust I «Wenn einer seines Geldes überdrüssig würde und es zum Fenster hinauswürfe, würde niemand sagen, er sei ein gemeiner Mensch; denn entweder hat das Geld Realität, und dann ist er ja hinreichend dadurch gestraft, dass er sich seiner beraubt, oder es hat keine Realität, und dann ist er ja weise.» (Søren Kierkegaard: Entweder - Oder) Ob Geld eine Realität ist oder nicht, sei dahingestellt. Jedenfalls: Geld ist eine Signatur der Kultur. Als Zeichen, Äquivalent und Repräsentant des Wertes einer Ware ist es ein Mittel, das der Befriedigung sich verfeinernder menschlicher Bedürfnisse dient. Degeneriert das Mittel jedoch zum (Selbst-)Zweck, entfaltet Geld eine kulturzerstörende Eigendynamik: Mammon, Gier und Korruption. Der Band vereint Untersuchungen zum Phänomen des Geldes aus kulturgeschichtlicher, philosophischer, literaturwissenschaftlicher, ökonomischer, sozialwissenschaftlicher und politischer Sicht. Inhalt Peter Seele: Geld als anthropogene Religion Ursula Pia Jauch: Von Geld und Kathedralen. Philosophische Gedanken über ein Lebensmittel Wolfgang Rother: Geld in der kritisch-philosophischen Wirtschaftslehre Johann Adam Völlingers. Zur Aktualität eines vergessenen Ökonomen der deutschen Spätaufklärung Ulrike Zeuch: Geld und Macht in Faust II Simone Müller: Das Geld in der japanischen Literatur. Aspekte von Haben und Sein und der Topos des «überflüssigen Intellektuellen» Wolfgang Kersten: Das Kapital Kunst Josette Baer: Karel Havlícek - Geld, Politik und Korruption in der Donaumonarchie Patricia Schiess-Rüttimann: Geld in der Politik - ohne Gesetze geht es nicht Rolf Oppliger: Geld im digitalen Zeitalter. Eine Standortbestimmung Clemens Cap: Bitcoin - das digitale open source Geld des Internet-Zeitalters Matthias Schwenkglenks: Geld und Medizin. Ökonomische Spannungsfelder im Gesundheitswesen Peter Schmid-Grendelmeier: Lots of skin - and little money. Skin diseases in tropical areas with limited resources 196 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783796529139

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Geld

Publisher: Schwabe Verlag Basel Jul 2013

Publication Date: 2013

Binding: Buch

Book Condition:Neu

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer