Gattungsdesign in der Wiener Moderne

Carina Heer

Published by Utz Verlag Gmbh Okt 2014, 2014
ISBN 10: 3831643504 / ISBN 13: 9783831643509
Used / Buch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for Gattungsdesign in der Wiener Moderne by Carina Heer.

Description:

Neuware - Innovativ sei die Wiener Moderne, behaupten die einen. Das Traditionsverhaftete betonen wieder andere. Doch während die theoretischen Überlegungen zahlreich sind, fehlt es bisher an umfangreichen Fallstudien. Die vorliegende Arbeit füllt diese Leerstelle und beschäftigt sich anhand von zehn kanonischen Einzeltexten von Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal mit der Frage nach der Bedeutung von Traditionen für das Gattungsdesign in der Wiener Moderne. Die Arbeit zeigt, wie die beiden Ausnahmeautoren den Spagat zwischen Tradition und Innovation in ihrem dramatischen Werk meistern. Dabei bieten die fundierten Einzelanalysen neben den Erkenntnissen zum Traditionsverhalten ganz neue Einsichten zu wesentlichen Forschungsfragen zur Wiener Moderne. Mit Vergleichsanalysen zu Hermann Bahr, Felix Salten und Richard Beer-Hofmann 447 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Gattungsdesign in der Wiener Moderne
Publisher: Utz Verlag Gmbh Okt 2014
Publication Date: 2014
Binding: Buch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Heer, Carina:
Published by München: Utz Vlg. 2014. (2014)
Used Softcover Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description München: Utz Vlg. 2014., 2014. 452 S., Lit.verz. Kart. *verlagsneu*. Innovativ sei die Wiener Moderne, behaupten die einen. Das Traditionsverhaftete betonen wieder andere. Doch während die theoretischen Überlegungen zahlreich sind, fehlt es bisher an umfangreichen Fallstudien. Die vorliegende Arbeit füllt diese Leerstelle und beschäftigt sich anhand von zehn kanonischen Einzeltexten von Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal mit der Frage nach der Bedeutung von Traditionen für das Gattungsdesign in der Wiener Moderne. Die Arbeit zeigt, wie die beiden Ausnahmeautoren den Spagat zwischen Tradition und Innovation in ihrem dramatischen Werk meistern. Dabei bieten die fundierten Einzelanalysen neben den Erkenntnissen zum Traditionsverhalten ganz neue Einsichten zu wesentlichen Forschungsfragen zur Wiener Moderne. Mit Vergleichsanalysen zu Hermann Bahr, Felix Salten und Richard Beer-Hofmann. Bookseller Inventory # 228130

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 41.91
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 6.05
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds