Stock Image

Fußnoten zu Plato

Werner Beierwaltes

Published by Klostermann Vittorio Gmbh Feb 2011, 2011
ISBN 10: 3465037138 / ISBN 13: 9783465037132
New / Buch / Quantity Available: 2
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
List Price:
Price: £ 86.96
Convert Currency
Shipping: £ 14.76
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Fußnoten zu Plato

Publisher: Klostermann Vittorio Gmbh Feb 2011

Publication Date: 2011

Binding: Buch

Book Condition: Neu

Description:

Neuware - Der Mathematiker und Philosoph Alfred North Whitehead behauptete, die Geschichte der Philosophie Europas sei als eine 'series of footnotes to Plato' verstehbar. Wahr an diesem viel zitierten Dictum ist durchaus, dass neben Aristoteles und der Stoa vor allem Grundgedanken der Philosophie Platons in verwandelter Form das philosophische Denken der Spätantike, des christlichen Mittelalters, der Renaissance und der Metaphysik der Neuzeit wesentlich geprägt haben. Die in diesem Band versammelten 'Fußnoten zu Plato' reflektieren eine Reihe von zentralen platonischen Fragen, wie sie etwa von Plotin, Proklos, Augustinus, Johannes Scottus Eriugena, Nicolaus Cusanus, Marsilio Ficino, Johannes Reuchlin, Schelling und Hegel aufgenommen und weitergedacht worden sind. Martin Heideggers ambivalente Platon-Rezeption wird im Zusammenhang seines 'Rückgangs zu den Griechen' überhaupt thematisiert. In diesen unterschiedlichen Perspektiven auf die Geschichte des Denkens erschleißt sich zugleich deren systematischer Sinn und ihre lebensformende Kraft. Werner Beierwaltes, einer der besten Kenner der platonischen und neuplatonischen Philosophie, ist Professor emeritus der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Bayerischen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Inhalt: Platons Metamorphosen in der Spätantike - Plotins Theologik - 'Die Einfachheit des Blicks'. Zu Pierre Hadots Plotin-Interpretation - Griechische Metaphysik und christliche Theologie - Deus est veritas. Zur Rezeption des griechischen Wahrheitsbegriffes in der frühchristlichen Theologie - Regio Beatitudinis. Zu Augustins Begriff des glücklichen Lebens - Das Verhältnis von Philosophie und Theologie bei Nicolaus Cusanus - Visio Facialis. Sehen ins Angesicht. Zur Concidenz des endlichen und unendlichen Blicks bei Cusanus - Marsilio Ficinos Theorie des Schönen im Kontext des Platonismus - Reuchlin und Pico Della Mirandola - Distanz und Nähe der Geschichte: Hegel und Platon - Aristoteles in Schellings negativer Philosophie - Heideggers Rückgang zu den Griechen - EPEKEINA. Eine Anmerkung zu Heideggers Platon-Rezeption - Heideggers Gelassenheit 438 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783465037132

About this title:

Book ratings provided by GoodReads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis: Der Mathematiker und Philosoph Alfred North Whitehead behauptete, die Geschichte der Philosophie Europas sei als eine "series of footnotes to Plato" verstehbar. Wahr an diesem viel zitierten Dictum ist durchaus, dass neben Aristoteles und der Stoa vor allem Grundgedanken der Philosophie Platons in verwandelter Form das philosophische Denken der Spätantike, des christlichen Mittelalters, der Renaissance und der Metaphysik der Neuzeit wesentlich geprägt haben. Die in diesem Band versammelten "Fußnoten zu Plato" reflektieren eine Reihe von zentralen platonischen Fragen, wie sie etwa von Plotin, Proklos, Augustinus, Johannes Scottus Eriugena, Nicolaus Cusanus, Marsilio Ficino, Johannes Reuchlin, Schelling und Hegel aufgenommen und weitergedacht worden sind. Martin Heideggers ambivalente Platon-Rezeption wird im Zusammenhang seines "Rückgangs zu den Griechen" überhaupt thematisiert. In diesen unterschiedlichen Perspektiven auf die Geschichte des Denkens erschleißt sich zugleich deren systematischer Sinn und ihre lebensformende Kraft. Werner Beierwaltes, einer der besten Kenner der platonischen und neuplatonischen Philosophie, ist Professor emeritus der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Bayerischen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Inhalt: Platons Metamorphosen in der Spätantike - Plotins Theologik - "Die Einfachheit des Blicks". Zu Pierre Hadots Plotin-Interpretation - Griechische Metaphysik und christliche Theologie - Deus est veritas. Zur Rezeption des griechischen Wahrheitsbegriffes in der frühchristlichen Theologie - Regio Beatitudinis. Zu Augustins Begriff des glücklichen Lebens - Das Verhältnis von Philosophie und Theologie bei Nicolaus Cusanus - Visio Facialis. Sehen ins Angesicht. Zur Concidenz des endlichen und unendlichen Blicks bei Cusanus - Marsilio Ficinos Theorie des Schönen im Kontext des Platonismus - Reuchlin und Pico Della Mirandola - Distanz und Nähe der Geschichte: Hegel und Platon - Aristoteles in Schellings negativer Philosophie - Heideggers Rückgang zu den Griechen - EPEKEINA. Eine Anmerkung zu Heideggers Platon-Rezeption - Heideggers Gelassenheit

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Bank/Wire Transfer
  • Check
  • Invoice
  • MasterCard
  • PayPal
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Agrios-Buch
Address: Bergisch Gladbach, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 11 January 2012
Bookseller Rating: 5-star rating

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

[More Information]

Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information