Fritz Todt der Mensch, der Ingenieur, der Nationalsozialist. Ein Bericht über Leben und Werk

Schönleben, Eduard:

Published by Oldenburg, Verlag Gerhard Stalling,, 1943
Used / Hardcover / Quantity Available: 1
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 30.36
Convert Currency
Shipping: £ 16.37
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Fritz Todt der Mensch, der Ingenieur, der ...

Publisher: Oldenburg, Verlag Gerhard Stalling,

Publication Date: 1943

Binding: Hardcover

Edition: 1st Edition

Description:

Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Halbleinen / Leinen / OHLn / im Format 20 x 26,5 cm) mit Rücken- und Deckeltitel. 118 Seiten, mit vielen - teilsweise ganzseitigen - Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier, Einbandentwurf und in den Titel von Johannes Boehland. Mit Druckvermerk "Die Schrift wird in der NS-Bibliographie geführt. Berlin, den 28.Januar 1943. Der Vorsitzende der Parteiamtlichen Prüfungskommission zum Schutze des NS-Schrifttums". - Dr.-Ing. Fritz Todt, SA.-Obergruppenführer und Generalmajor der Luftwaffe. Reichsminister für Bewaffnung und Munition, Generalbevollmächtigter für die Regelung der Bauwirtschaft, Generalsinspektor für das deutsche Straßenwesen, Generalsinspektor für Wasser und Energie. Außerordentlicher Professor, Leiter des Hauptamtes für Technik und Reichsleiter der NSBDT. Geboren am 4.9.1891, gestorben am 8.2.1942. - Die Fotoabbildungen zeigen u.a.: "Die Plassenburg bei Kulmbach, die Reichschule des Nationalsozialistischen Bundes deutscher Technik / Konzert des Partei-Orchesters im Schönen Hof der Plassenburg aus Anlass der Jahrestagung der Fachgruppe Bauwesen im Juni 1939 / Kameradschaftsräume der Plassenburg / Dr. Todt bei Freizeit und Frühsport auf der Plassenburg / Auf seinen zahlreichen Dienstflügen führte er oft selbst das Steuer / Die "Berliner Behörde", das Dienstgebäude Pariser Platz 13 / Prüfung einer Lagerküche / Als eifriger Fotograf hält der Generalsinspektor auf seinen Reisen Versagen und Erfolg unerbittlich mit der Kamera fest / Leutnant Fritz Todt 1915 / Beim Skispringen in Garmisch, neben Dr.Todt seine Tochter Ilsebill und sein Sohn Fritz / Das Landhäuschen am Hintersee bei Berchtesgaden / Dr. Todt als Flugzeugbeobachter 1916/18 / Parteigründungsfeier im Bürgerbräukeller. Dr.Todt unter den ältesten Mitkämpfer des Führers / Ausmarsch zum ersten Spatenstich für die Reichsautobahnen Frankfurt am Main im September 1933. Neben Dr.Todt der Reichsstatthalter Sprenger / Der Führer beim ersten Spatenstich für die Reichsautobahnen in der Ostmark 1938 / Ein historisches Bild: Dr.Todt berichtet dem Führer während der Fahrt über die Bauleistung des Jahres 1936 / Der Führer mit Dr.Todt und Albert Speer bei einer Besichtigungsfahrt über die winterliche Autobahn / Großbaustellen an der Atlantik-Küste / Reichsminister Dr.Todt übergibt als Chef der OT die ersten Bunkerbauten ihrer Zweckbestimmung / Auch aus der Gestaltung der großen Befestigungsanlagen spricht Erziehung zu Form und Kunst / Ein Kriegsbrückenbau der OT in Belgien / Das Arbeitszimmer des Reichsministers, Pariser Platz 3 / Der Führer heftet das Großkreuz des Deutschen Kreuzes auf Dr.Todts Ordenskissen / Der Kranz des Führers / Der Trauerzug in der Wilhelmstraße". - Später Kriegsdruck, Erstausgabe, erste Auflage in guter Erhaltung (Einband mit leichten Gebrauchsspuren, sonst gut). - "In den Winterfeldzug 1941/42 hat Dr.Todt noch entscheidend eingegriffen, als es galt, auf Geheiß des Führers den Nachschub auf Eisenbahnen und Straßen allen Gewalten des russischen Winters zum Trotz zu sichern. Durch den von ihm unter Benutzung der russischen Autostraße Minsk-Wjasma eingerichteten Kolonnenverkehr von Schnellomnibussen verdanken ihm Tausende von Verwundeten das Leben und unzählige Formationen die rechtzeitige Herbeiführung ihres Nachersatzes. Den Erfolg dieser Maßnahmen hat er nicht mehr erlebt: am 8.Februar 1942 fand der Meister der deutschen Technik in Ausübung seiner militärischen Pflichten durch Flugzeugabsturz den Tod" - Deutsches / Drittes / Großdeutsches Reich, Großdeutschland im 2.Weltkrieg, Generalinspekteur Dr. Fritz Todt, Adolf Hitler und sein Generalbevollmächtigter für die Regelung der Bauwirtschaft, deutsche Schnellomnibusse an der Ostfront, Technik und Straßenbau im Nationalsozialismus, Reichsautobahnen, Reichsautobahn-Bau, Nationalsozialistischer Bund deutscher Technik NBDT, Organisation Todt, Riesenkranz des Führers als letzte Ehrung, Lebensbild, Biografie, NS.-Bildband, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialis. Bookseller Inventory # 17260

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Check
  • MasterCard
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Bookseller a Question]

Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst
Address: Kirchheim unter Teck, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 31 March 2015
Bookseller Rating: 4-star rating

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

[More Information]

Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information