Stock Image

Francesco Bianchini (1662-1729) und die Anfänge öffentlicher Museen in Rom

Brigitte Sölch

ISBN 10: 3422066330 / ISBN 13: 9783422066335
Published by Deutscher Kunstverlag Okt 2006, 2006
New Condition Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany) Quantity Available: 1

Available From More sellers

View all  copies of this book

Neuware - Francesco Bianchini avancierte unter Papst Clemens XI. zu einem erfolgreichen Höfling und päpstlichen Kurialbeamten. Auch als Wissenschaftler agierte er in einem weiten internationalen Radius. Eine Fülle bislang unbeachteter Handzeichnungen erlaubt es nun erstmals, sein Projekt eines Museo Ecclesiastico (1703 1710) für den Vatikan zu rekonstruieren. Die Sichtbarkeit der Geschichte bildete die Leitidee dieser neuartigen Museumskonzeption. Das Museum musste zwar vorzeitig aufgelöst werden, seine Disposition wurde jedoch in einer spektakulären Stichserie des Oratorianers Giuseppe Bianchini veranschaulicht. Diese imaginäre Galerie (1752 1754) ist das entscheidende Bindeglied zwischen dem nicht zur Verwirklichung gelangten Museo Ecclesiastico und dem Museo Sacro (1757), das unter Papst Benedikt XIV. als das erste öffentliche Museum im Vatikan eingerichtet worden war. Die Autorin weist den engen Zusammenhang der vatikanischen Museumsplanungen nach und ermittelt deren herausragende Position in der Sammlungs- und Wissenskultur des frühen 18. Jahrhunderts. 448 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783422066335

About this title:

Synopsis:

Francesco Bianchini avancierte unter Papst Clemens XI. zu einem erfolgreichen Höfling und päpstlichen Kurialbeamten. Auch als Wissenschaftler agierte er in einem weiten internationalen Radius. Eine Fülle bislang unbeachteter Handzeichnungen erlaubt es nun erstmals, sein Projekt eines Museo Ecclesiastico (1703-1710) für den Vatikan zu rekonstruieren. Die Sichtbarkeit der Geschichte bildete die Leitidee dieser neuartigen Museumskonzeption. Das Museum musste zwar vorzeitig aufgelöst werden, seine Disposition wurde jedoch in einer spektakulären Stichserie des Oratorianers Giuseppe Bianchini veranschaulicht. Diese imaginäre Galerie (1752-1754) ist das entscheidende Bindeglied zwischen dem nicht zur Verwirklichung gelangten Museo Ecclesiastico und dem Museo Sacro (1757), das unter Papst Benedikt XIV. als das erste öffentliche Museum im Vatikan eingerichtet worden war. Die Autorin weist den engen Zusammenhang der vatikanischen Museumsplanungen nach und ermittelt deren herausragende Position in der Sammlungs- und Wis
"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Francesco Bianchini (1662-1729) und die ...

Publisher: Deutscher Kunstverlag Okt 2006

Publication Date: 2006

Binding: Buch

Book Condition: Neu

Payment Methods

Payment Methods Accepted by Seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

Seller Agrios-Buch
Address: Bergisch Gladbach, Germany

AbeBooks Seller Since 11 January 2012
Seller Rating 5-star rating


Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

[More Information]

Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

Buy New
List Price:
Price: £ 60.51 Convert Currency
Shipping: £ 14.78 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket