Stock Image

Forschungskooperationen zwischen Universitäten und Industrie

Henning Lang

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3658027584 / ISBN 13: 9783658027582
Published by Springer Gabler Jul 2013, 2013
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 44.53 Convert Currency
Shipping: £ 14.81 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Unternehmen stehen infolge der sich verstärkenden Globalisierung und des technologischen Fortschritts neuen Herausforderungen gegenüber. Die steigende Internationalisierung mit zuvor unbekannten und höchst innovativen Wettbewerbern bedeutet für die Unternehmen eine Erhöhung des Wettbewerbsdrucks. Gleichzeitig verlangen viele Kunden nach immer innovativeren Lösungen ihrer Probleme, so dass die Innovationszyklen immer kürzer werden, und sich die Vielfalt der angebotenen Waren und Dienstleistungen erhöht. Dies stellt die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Unternehmen vor die Frage, wie sich neue Ideen immer schneller und effektiver umsetzen lassen. Viele sehen die Öffnung nach außen als wichtige Möglichkeit an, diese Herausforderung erfolgreich zu bestehen. Vor diesem Hintergrund gibt dieses Buch Antworten auf zwei konkrete Fragestellungen dieser Unternehmen, wie sie im alltäglichen Projektmanagement einzelner Forschungs- und Entwicklungsprojekte auftreten: Wann wird bzw. sollte ein Unternehmen mit einer Universität kooperieren Wie kann die Performance in solchen Kooperationen gemessen bzw. erhöht werden Anhand der gewonnenen Erkenntnisse können für das Projektmanagement Kriterien abgeleitet werden, durch welche die Kooperationsentscheidung systematisch getroffen bzw. unterstützt werden kann. Gleichzeitig werden für gemeinsame Forschungsprojekten zwischen Universitäten und Industrie Möglichkeiten zur Performancemessung in den Dimensionen Lernen, Innovation, Produktivität und Reliabiltät bzw. Determinanten zur Beeinflussung dieser aufgezeigt. 270 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783658027582

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Forschungskooperationen zwischen ...

Publisher: Springer Gabler Jul 2013

Publication Date: 2013

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

?Unternehmen stehen infolge der sich verstärkenden Globalisierung und des technologischen Fortschritts neuen Herausforderungen gegenüber. Die steigende Internationalisierung mit zuvor unbekannten und höchst innovativen Wettbewerbern bedeutet für die Unternehmen eine Erhöhung des Wettbewerbsdrucks. Gleichzeitig verlangen viele Kunden nach immer innovativeren Lösungen ihrer Probleme, so dass die Innovationszyklen immer kürzer werden, und sich die Vielfalt der angebotenen Waren und Dienstleistungen erhöht. Dies stellt die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Unternehmen vor die Frage, wie sich neue Ideen immer schneller und effektiver umsetzen lassen. Viele sehen die Öffnung nach außen als wichtige Möglichkeit an, diese Herausforderung erfolgreich zu bestehen. Vor diesem Hintergrund gibt dieses Buch Antworten auf zwei konkrete Fragestellungen dieser Unternehmen, wie sie im alltäglichen Projektmanagement einzelner Forschungs- und Entwicklungsprojekte auftreten: §  Wann wird bzw. sollte ein Unternehmen mit einer Universität kooperieren? §  Wie kann die Performance in solchen Kooperationen gemessen bzw. erhöht werden?Anhand der gewonnenen Erkenntnisse können für das Projektmanagement Kriterien abgeleitet werden, durch welche die Kooperationsentscheidung systematisch getroffen bzw. unterstützt  werden kann. Gleichzeitig werden für gemeinsame Forschungsprojekten zwischen Universitäten und Industrie Möglichkeiten zur Performancemessung in den Dimensionen Lernen, Innovation, Produktivität und Reliabiltät bzw. Determinanten zur Beeinflussung dieser aufgezeigt.

From the Back Cover:

Unternehmen stehen infolge des technologischen Fortschritts und der zunehmenden Globalisierung der Herausforderung gegenüber, in kürzeren Zeitabständen immer innovativere Lösungen anbieten zu können. Gleichzeitig werden Universitäten in diesem Innovationswettbewerb als Generator und Verteiler von Wissen bzw. Fähigkeiten immer wichtiger. Sowohl große Unternehmen als auch Universitäten können durch Kooperationen in der Forschung profitieren. Diese ?Win-Win?-Situation gilt es in Forschung und Praxis zu optimieren. Henning Lang beantwortet zwei Fragestellungen von Unternehmen, wenn sie sich in der Innovationsforschung nach außen öffnen möchten: Wann wird bzw. sollte ein Unternehmen mit einer Universität kooperieren? Wie kann die Performance in solchen Kooperationen gemessen bzw. erhöht werden? Im Ergebnis zeigt der Autor, wie die Kooperationsentscheidung auf Projektebene systematisch getroffen werden kann und wie für Forschungsprojekte zwischen Universitäten und Industrie die Bestimmung von Performancedeterminanten bzw. eine Performancemessung erfolgen kann.

 

Der Inhalt
? Verbindungen zwischen Universitäten und Industrie

? Kooperationsentscheidung

? Performance in Forschungskooperationen

 

Die Zielgruppen      

?          Lehrende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten             Unternehmensführung sowie Innovations- und Technologiemanagement

?          Führungskräfte, die mit dem Management von hoch innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten betraut sind

Der Autor
Dr. Henning Lang promovierte am Lehrstuhl für Unternehmensführung und Organisation an der Universität Augsburg. Er ist als Unternehmensberater tätig.

"About this title" may belong to another edition of this title.