ForschungsCluster 2. Wasserwirtschaftliche Innovationen im archäologischen Kontext

Florian Klimscha

Published by VML Verlag Marie Leidorf Dez 2012, 2012
ISBN 10: 3867573859 / ISBN 13: 9783867573856
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for ForschungsCluster 2. Wasserwirtschaftliche Innovationen im archäologischen Kontext by Florian Klimscha.

Description:

Neuware - Der Band präsentiert erste Ergebnisse des DAI Forschungsclusters 'Innovationen: technisch, sozial', der sich seit 2006 den Themen Wasserwirtschaft und Metallurgie widmet. Die lebensnotwendige Ressource Wasser stellt in allen Phasen der Menschheitsgeschichte einen wichtigen Faktor dar, ihre technische Erschließung beginnt mit den frühesten Ansätzen zu komplexen Siedlungsformen und Gemeinschaftsformen. Dabei ist die Nutzung von Grundwasser über Brunnen die größte Konstante und Erfolgsgeschichte. Die ersten Beiträge zeigen einfachere Formen der Wasserwirtschaft, die dem Brunnenbau vorausgehen. Bei diesem sind vom Neolithikum bis ins Mittelalter immer wieder Neuansätze und regionale Traditionen zu beobachten. Innovationen erfolgten hinsichtlich der Bautechnik und Bauorganisation, der Nutzung von Brunnen und hinsichtlich Sicherheit und Verteidigung. In ariden Gebieten ermöglichte der Brunnenbau die neue Lebensform der Oasenkultur, welcher der zweite Teil des Buches gewidmet ist. Fallstudien aus verschiedenen Epochen und Regionen zeigen die große Bandbreite der klimatisch-topographischen Bedingungen und der technisch-organisatorischen Lösungen des Wasserbaus. This volume presents first results of the DAI research cluster 'Innovations: technical, social' which took up its work on the examples of hydraulic engineering and metallurgy in 2006. The indispensable resource of water has been an important factor in all phases of human history. Its technical exploitation began with the earliest stages of complex types of settlements and communities. In this process, the use of groundwater by means of wells has been the major constant and success story to this day. The first contributions deal with more primitive forms of water economy preceding the construction of wells. The building of wells underwent repeated recommencement and forming of regional traditions from the Neolithic to the Middle Ages. Innovations occurred with regard to construction technique and building organisation, the use of wells, as well as safety and defence of water sources. In arid areas, built wells produced the new way of life of 'oasis culture' to which the second part of the book is dedicated. Case studies from different periods and regions demonstrate the wide variety of both climatic-topographic prerequisites and technical-organisational solutions of hydraulic engineering. 308 pp. Englisch, Deutsch. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: ForschungsCluster 2. Wasserwirtschaftliche ...
Publisher: VML Verlag Marie Leidorf Dez 2012
Publication Date: 2012
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Klimscha, Florian / Eichmann, Ricardo / Schuler, Christof / Fahlbusch, Henning (Hg.):
Published by Rahden: Vlg. Marie Leidorf 2012. (2012)
Used Softcover Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Rahden: Vlg. Marie Leidorf 2012., 2012. 318 S., Abb. 4° Br. *neuwertig* Der Band präsentiert erste Ergebnisse des DAI Forschungsclusters "Innovationen: technisch, sozial", der sich seit 2006 den Themen Wasserwirtschaft und Metallurgie widmet. Die lebensnotwendige Ressource Wasser stellt in allen Phasen der Menschheitsgeschichte einen wichtigen Faktor dar, ihre technische Erschließung beginnt mit den frühesten Ansätzen zu komplexen Siedlungsformen und Gemeinschaftsformen. Dabei ist die Nutzung von Grundwasser über Brunnen die größte Konstante und Erfolgsgeschichte. Die ersten Beiträge zeigen einfachere Formen der Wasserwirtschaft, die dem Brunnenbau vorausgehen. Bei diesem sind vom Neolithikum bis ins Mittelalter immer wieder Neuansätze und regionale Traditionen zu beobachten. Innovationen erfolgten hinsichtlich der Bautechnik und Bauorganisation, der Nutzung von Brunnen und hinsichtlich Sicherheit und Verteidigung. In ariden Gebieten ermöglichte der Brunnenbau die neue Lebensform der Oasenkultur, welcher der zweite Teil des Buches gewidmet ist. Fallstudien aus verschiedenen Epochen und Regionen zeigen die große Bandbreite der klimatisch-topographischen Bedingungen und der technisch-organisatorischen Lösungen des Wasserbaus. Bookseller Inventory # 216981

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 64.71
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 7.18
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds