Film und Bild. Zeitschrift der Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht 7. Jahrgang, Heft 1 vom 15.Januar 1941: Festausgabe zur Einweihung der neuen Dienstgebäude der Reichsanstalt

Gauger, Kurt (Herausgeber):

Published by Berlin, W.Kohlhammer Verlag Stuttgart,, 1941
Used / Soft cover / Quantity Available: 1
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 28.75
Convert Currency
Shipping: £ 15.99
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Film und Bild. Zeitschrift der Reichsanstalt...

Publisher: Berlin, W.Kohlhammer Verlag Stuttgart,

Publication Date: 1941

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Description:

Vollständige Ausgabe in Original-Verlagseinband der Zeit (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband im Format 21 x 29,7 cm). 32 Seiten, mit vielen Plänen, Firmenwerbung, Fotoabbildungen und Zeichnungen. Schriftwalter: Dr.W.Mohaupt. - Aus dem Inhalt: Ansprache des Präsidenten der RWU Dr.Dr. Kurt Gaugler - Bauinschrift der neuen Dienstgebäude der RWU - G.R.Heyer: Bildung durch Bilder - Generalmajor Hans Friesner (Inspekteur des Erziehungs-und Bildungswesen des Heeres): Der Film, ein Mittel zur wehrgeistigen Erziehung an den deutschen Schulen - Dr.Ernst Sorge: Einsatz des RWU-Films "Deutsche Grönland-Expedition Alfred Wegener" bei den Soldaten im Osten - Geheimrat Dr. Wilhelm Pinder, ord. Professor der Kunstgeschichte an der Universität Berlin: Einige Worte zum kunstwissenschaftlichen Unterrichtsfilm - Dr Paul Diehl: Märchen und Film - Dr. Walther Jantzen/Potsdam: Wünsche der Schule an den erdkundlichen Unterrichtsfilm - Prof.Dr.-Ing. Paul Schweigmann (Leiter des Instituts für Landmaschinen an der Technischen Hochschule Hannover): Der Einsatz des Unterrichts- und Forschungsfilms im Landmaschinenbau - Patentanwalt Dipl.-Ing.Dr. Fritz Walter, Berlin: Zur Technik des filmschonenden Kopierens frischer und alter Negative - Dr.Dr.Kurt Gauger (Leiter der RWU): Ein Streifzug durch die Geschichte des Baues der Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Technik, zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Reichsanstalt (mit einigen Plänen des neuen Dienstgebäudes und vielen Fotoabbildungen, z.B.: "Der große Toreingang an der Kleiststraße, Entwurf und Ausführung des Adlers von Bildhauer Josef Thomas Brinkschröder / Berlin und "Bronzeplastik "Hitlerjunge", Leihgabe des Reichserziehungsministeriums im Empfangshof, Entwurf der Plastik: Spätzler-Troschwitz", drei großen Wandteppichen im großen Vorführsaal - nach Entwürfen von Alfred Mahlau / Lübeck, Ausführung: Hildegard Osten / Lübeck -, "Relief-Bildnis des Führers im großen Vorführsaal, Holzschnitzerei von Bildhauer Josef Thomas Brinkschröder/Berlin sowie "Blick von der Empfangshalle auf die große Treppe" (mit Deckenleuchter - wohl von Schwintzer-Gräff / Berlin sowie Führer-Bronzebüste im Vordergrund) - Mit zeittypischen Bemerkungen wie z.B.: "Die Lehre des Kopernikus führte solchermaßen ein neues Zeitalter herauf, wie es heute durch die Vererbungslehre und damit auch durch die Rassenlehre des Nationalsozialismus geschieht" - "Eine Verweisung des Wissens in den Bereich bloß praktisch-technischer Bedeutung war zu erwarten als Reaktion auf das völlige Scheitern des bürgerlichen Wissensoptimismus und Wissenshochmutes des 19. Jahrhunderts, das in wesentlichen Zügen ein Jahrhundert des Schulmeisters war: Alles war lehrbar und lernbar - mindestens dem Grundsatz nach. Entsprechend war alles erklärbar (psychologisch gesehen: entschuldbar) oder sollte es wenigstens sein. Daher war das 19. Jahrhundert auch das Zeitalter des Schulmeisters auf philosophischen Lehrstühlen, und die Konstruktion von philosophisch, pädagogisch, psychologisch, naturwissenschaftlich, parteipolitisch, kirchlich oder sonst wie begründeten Moralsystemen war eine gerne geübte Beschäftigung. Diese ganze Welt muss in dem Augenblick zusammenbrechen, in dem die Jugend unseres Volkes inne wurde, daß ein sog. "gebildeter" Mensch mit dem exquisitesten Einzelwissen ein Schurke oder Feigling und ein sog. "ungebildeter" Mensch ohne jegliches schulmäßig beglaubigte Wissen ein ganzer Mann, ein Charakter sein kann" (Gaugler). - Kriegsdruck, Erstausgabe, EA, erste Auflage in sehr guter Erhaltung; beiliegend sechsseitige Broschur (Bildteil mit vielen Außen- und Innenansichten des neuen Dienstgebäudes). - Deutsches / Drittes / Großdeutsches Reich, NS-Architektur, nationalsozialistische Baukunst, Neubau für NS-Filmbehörde, nationalsozialitischer Wandteppich / Gobelin / Tapisserie, Filmtechnik und Farbfilm, Filmherstellung / Filmproduktion in Großdeutschland Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebook. Bookseller Inventory # 14307

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Check
  • MasterCard
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Bookseller a Question]

Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst
Address: Kirchheim unter Teck, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 31 March 2015
Bookseller Rating: 4-star rating

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

[More Information]

Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information