Stock Image

Förderregelungen für erneuerbare Energien im Lichte des europäischen Wirtschaftsrechts

Published by BWV Berliner-Wissenschaft Dez 2005, 2005
ISBN 10: 3830511116 / ISBN 13: 9783830511113
/ New / Condition: Neu / Soft cover
Quantity Available: 1
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 39.57
Convert Currency
Shipping: £ 14.96
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Förderregelungen für erneuerbare Energien im...

Publisher: BWV Berliner-Wissenschaft Dez 2005

Publication Date: 2005

Binding: Taschenbuch

Book Condition: Neu

Description:

Neuware - Das Ringen um den ökonomisch und ökologisch effizientesten Fördermechanismus für die erneuerbaren Energien ist seit Jahren eine zentrale energiepolitische Fragestellung in den EU-Staaten. Vor allem durch die prekäre finanzielle Lage in Deutschland und anderen europäischen Ländern gewinnt das Thema wieder zusehends an Bedeutung. Dabei gibt die Gemeinschaft in ihrer Richtlinie aus dem Jahr 2001 nur Zielvorgaben für den Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien im Jahr 2010 in den einzelnen Staaten vor. Freie Wahl lässt sie dem entgegen bei den nationalen Fördersystemen. Die verschiedenen Fördersysteme mit Abnahmezwang und Mindestpreisen (z. B. in Deutschland), Festlegung bestimmter Quoten (z. B. in den Niederlanden) und der Ausschreibung von Stromkapazitäten (z. B. in England&Wales) haben durchaus unterschiedliche Ansätze und Auswirkungen auf die Erzeugungskapazität sowie den Im- und Export von Strom aus erneuerbaren Energien. In der vorliegenden Arbeit wird die Vereinbarkeit der einzelnen Fördermechanismen mit den Beihilfe- und Warenverkehrsvorschriften des Europäischen Gemeinschaftsrechts überprüft. Aus dem Ergebnis werden Schlussfolgerungen für die Optimierung und Harmonisierung der Förderregelungen mit Hilfe eines Gemeinschaftsrahmens gezogen. Insbesondere die Verknüpfung der einzelnen nationalen Fördersysteme untereinander sowie mit anderen Klimaschutzmaßnahmen, wie z. B. dem Emissionshandel, könnte zu erheblichen Synergie- und Effizienzeffekten beitragen. Hierfür bietet sich als neues und verbindendes Instrument die Einführung von Zertifikaten für vermiedene CO2-Emissionen an. 312 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783830511113

About this title:

Synopsis: Das Ringen um den ökonomisch und ökologisch effizientesten Fördermechanismus für die erneuerbaren Energien ist seit Jahren eine zentrale energiepolitische Fragestellung in den EU-Staaten. Vor allem durch die prekäre finanzielle Lage in Deutschland und anderen europäischen Ländern gewinnt das Thema wieder zusehends an Bedeutung. Dabei gibt die Gemeinschaft in ihrer Richtlinie aus dem Jahr 2001 nur Zielvorgaben für den Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien im Jahr 2010 in den einzelnen Staaten vor. Freie Wahl lässt sie dem entgegen bei den nationalen Fördersystemen. Die verschiedenen Fördersysteme mit Abnahmezwang und Mindestpreisen (z. B. in Deutschland), Festlegung bestimmter Quoten (z. B. in den Niederlanden) und der Ausschreibung von Stromkapazitäten (z. B. in England & Wales) haben durchaus unterschiedliche Ansätze und Auswirkungen auf die Erzeugungskapazität sowie den Im- und Export von Strom aus erneuerbaren Energien. In der vorliegenden Arbeit wird die Vereinbarkeit der einzelnen Fördermechanismen mit den Beihilfe- und Warenverkehrsvorschriften des Europäischen Gemeinschaftsrechts überprüft. Aus dem Ergebnis werden Schlussfolgerungen für die Optimierung und Harmonisierung der Förderregelungen mit Hilfe eines Gemeinschaftsrahmens gezogen. Insbesondere die Verknüpfung der einzelnen nationalen Fördersysteme untereinander sowie mit anderen Klimaschutzmaßnahmen, wie z. B. dem Emissionshandel, könnte zu erheblichen Synergie- und Effizienzeffekten beitragen. Hierfür bietet sich als neues und verbindendes Instrument die Einführung von Zertifikaten für vermiedene CO2-Emissionen an.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Bank/Wire Transfer
  • Check
  • Invoice
  • MasterCard
  • PayPal
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Agrios-Buch
Address: Bergisch Gladbach, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 11 January 2012
Bookseller Rating: 5-star rating

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

[More Information]

Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information