Stock Image

Evangelien im Dialog mit Paulus

Eric Kun Chun Wong

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3525530374 / ISBN 13: 9783525530375
Published by Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2011, 2011
New Condition: Neu Hardcover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1
Buy New
List Price: 69.00
Price: £ 55.47 Convert Currency
Shipping: £ 15.37 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Meist werden die Evangelien interpretiert, ohne dass man in ihnen Bezugnahmen auf Paulus und seine Theologie sieht. Eric Kun Chun Wong vertritt dagegen die These, dass alle drei synoptischen Evangelien in einem Dialog mit Paulus stehen. Das Markusevangelium teilt mit ihm eine Reihe von Jesusüberlieferungen, die es meist so interpretiert, dass es gegen Paulus zu deren ursprünglichen Sinn zurückkehren will. Es nimmt seinen Evangeliumsbegriff auf, wandelt ihn ab, steht aber durch seine theologia crucis Paulus sehr nahe. Das Verhältnis des Markus-Evangelisten zu Paulus ist kritisch-neutral. Das Matthäusevangelium polemisiert dagegen an mehreren Stellen gegen Paulus und setzt dessen Evangeliumsverkündigung unter den Völkern seine eigene Verkündigung mit einem stärkeren Akzent auf der ethischen Verkündigung Jesu entgegen. Anders der Verfasser des lukanischen Doppelwerks: Er bewundert Paulus. Er bringt seine Rechtfertigungslehre in einer Form, die schon bei Paulus Tradition war. Methodisch wird die Erschließung dieses Dialogs durch Intertextualitätsforschung möglich. Der Dialog mit anderen Texten ist nicht daran gebunden, dass Texte wörtlich oder in ihrem ursprünglichen Sinn aufgenommen werden. Geschichtlich ist ein solcher Dialog sehr wahrscheinlich: Alle drei synoptischen Evangelien setzen die Heidenmission des Paulus voraus und wären ohne sie nie entstanden. Es ist unwahrscheinlich, dass ihre Verfasser keine Kenntnisse von Paulus und seiner Theologie hatten, auch wenn diese Kenntnisse nicht durch Briefe vermittelt sein müssen. 201 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783525530375

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Evangelien im Dialog mit Paulus

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2011

Publication Date: 2011

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

English summary: The Synoptic Gospels, composed 70-100 AD, have often been studied without any references to Paul (who died around 60 AD) and his theology. This present work sets a new direction in the study of the Synoptic Gospels: it proffers a new perspective to understand all three Synoptic Gospels as a dialogue with the greatest theologian of the Early Christianity, Paul. Putative scholarship has identified a number of Jesus traditions which are found in both the Gospel of Mark and in the letters of Paul. This study shows that Mark in fact takes over Paul's terminology of the gospel, and then transforms it. On the whole, Mark stands very close to Paul in the latter's theology of the cross. Therefore, Mark is neutral to Paul. The Gospel of Matthew, on the other hand, evidently contends against Paul in several places. Matthew formulates his own Gospel which emphasizes on ethics in the messages of Jesus, but at the same time in outright opposition to Paul's way of evangelism among the Gentiles. Luke, in contrast to the other two authors, admires Paul. The core of his teachings on justification can be traced back to pre-Pauline time, so that even Peter, one of Paul's early opponents, can accept them. This research employs intertextual reading as a method to draw out the components of the dialogue within the related texts. The 'Dialogizitat' method is therefore most suitable in this study as it capitalizes on the incoherencies between the original text (i.e., Paul) and the secondary text (i.e., the Synoptic Gospels), whereby the latter is not bound by the original text. Historically speaking, such a dialogue is very likely to have taken place, for all the three Synoptic Gospels would never have existed at all without the Gentile mission of Paul. Given Paul's mere popularity and the traditions he started it is highly unlikely that these authors did not know about Paul and his theology. German description: Meist werden die Evangelien interpretiert, ohne dass man in ihnen Bezugnahmen auf Paulus und seine Theologie sieht. Eric Kun Chun Wong vertritt dagegen die These, dass alle drei synoptischen Evangelien in einem Dialog mit Paulus stehen. Das Markusevangelium teilt mit ihm eine Reihe von Jesusuberlieferungen, die es meist so interpretiert, dass es gegen Paulus zu deren ursprunglichen Sinn zuruckkehren will. Es nimmt seinen Evangeliumsbegriff auf, wandelt ihn ab, steht aber durch seine theologia crucis Paulus sehr nahe. Das Verhaltnis des Markus-Evangelisten zu Paulus ist kritisch-neutral. Das Matthausevangelium polemisiert dagegen an mehreren Stellen gegen Paulus und setzt dessen Evangeliumsverkundigung unter den Volkern seine eigene Verkundigung mit einem starkeren Akzent auf der ethischen Verkundigung Jesu entgegen. Anders der Verfasser des lukanischen Doppelwerks: Er bewundert Paulus. Er bringt seine Rechtfertigungslehre in einer Form, die schon bei Paulus Tradition war. Methodisch wird die Erschliessung dieses Dialogs durch Intertextualitatsforschung moglich. Der Dialog mit anderen Texten ist nicht daran gebunden, dass Texte wortlich oder in ihrem ursprunglichen Sinn aufgenommen werden. Geschichtlich ist ein solcher Dialog sehr wahrscheinlich: Alle drei synoptischen Evangelien setzen die Heidenmission des Paulus voraus und waren ohne sie nie entstanden. Es ist unwahrscheinlich, dass ihre Verfasser keine Kenntnisse von Paulus und seiner Theologie hatten, auch wenn diese Kenntnisse nicht durch Briefe vermittelt sein mussen.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer