Evaluation ausgewählter Unterrichts- und Präventionsmaterialien zur Gesundheitserziehung im Bereich Zahnkunde und -pflege

Inga Göbel

Published by GRIN Verlag Jan 2009, 2009
ISBN 10: 3640248074 / ISBN 13: 9783640248070
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Biologie - Krankheiten, Gesundheit, Ernährung, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau (Institut für integrierte Naturwissenschaften Biologie), 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ob für Babynahrung, Modetrends oder Autos, überall in der Werbung erblickt man hübsche Menschen mit noch hübscheren weißen Zähnen. Strahlend weiße Zähne in akkurater Anordnung sind fest mit dem derzeit geltenden Schönheitsideal verbunden. Unvorstellbar wäre das süße Baby der Zwiebackpackung mit einem braunen, brüchigen Zahn, statt seinen kleinen, schneeweißen Zähnchen. Niemals gibt es im Fernsehen Moderatoren oder Schauspieler mit wackelnder Prothese oder karieszerstörten, schiefen Zähnen, es sei denn, die Rolle erfordert es. Ein strahlendes Lächeln ist als ein äußeres Zeichen für Körperpflege, Gesundheit und Fitness unabdingbar und ruft somit Sympathien hervor. Der Volksmund sagt: 'Schöne Menschen haben es leichter'. Was ist nun mit Menschen, die panische Angst vor Zahnärzten haben, andere Prioritäten im Alltag setzen oder schlichtweg nicht ausreichend informiert und aufgeklärt wurden, und somit ihre Zahnpflege vernachlässigen Diese Menschen leiden oft unter den Mängeln ihrer Zähne. Auf Grund von Zahnschäden kommt es nicht nur zu physischen, sondern auch zu psychischen Veränderungen. Zahnprobleme verursachen meist Schmerzen und trüben nach und nach das äußere Erscheinungsbild. Ebenmäßige Zähne sind hier Wunschdenken und es bedarf meist großer Anstrengungen, den Betroffenen ein positives Körpergefühl zu vermitteln, sodass sie wieder verstärkt auf ihre Gesundheit und ihre Zahnpflege im Besonderen achten. Um diese individuellen 'Störfaktoren' für die Zahngesundheit möglichst gering zu halten und im besten Falle sogar ganz zu vermeiden, darf in der heutigen Zeit das Thema 'Zähne und Zahngesundheit' aus dem Erziehungsauftrag nicht ausgekla 176 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

About this title:

Reseña del editor: Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Biologie - Krankheiten, Gesundheit, Ernährung, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau (Institut für integrierte Naturwissenschaften Biologie), 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Examensarbeit enthält vier große Schwerpunkte: eine fachwissenschaftliche Sachanalyse, einen Analyseteil zu Zahnpflegematerialien im privaten und öffentlichen Raum, eine aktuelle Umfrage zur Zahnpflege bei Kindern und eine vollständige didaktische Ausarbeitung der Unterrichtsreihe. , Abstract: Ob für Babynahrung, Modetrends oder Autos, überall in der Werbung erblickt man hübsche Menschen mit noch hübscheren weißen Zähnen. Strahlend weiße Zähne in akkurater Anordnung sind fest mit dem derzeit geltenden Schönheitsideal verbunden. Unvorstellbar wäre das süße Baby der Zwiebackpackung mit einem braunen, brüchigen Zahn, statt seinen kleinen, schneeweißen Zähnchen. Niemals gibt es im Fernsehen Moderatoren oder Schauspieler mit wackelnder Prothese oder karieszerstörten, schiefen Zähnen, es sei denn, die Rolle erfordert es. Ein strahlendes Lächeln ist als ein äußeres Zeichen für Körperpflege, Gesundheit und Fitness unabdingbar und ruft somit Sympathien hervor. Der Volksmund sagt: 'Schöne Menschen haben es leichter'. Was ist nun mit Menschen, die panische Angst vor Zahnärzten haben, andere Prioritäten im Alltag setzen oder schlichtweg nicht ausreichend informiert und aufgeklärt wurden, und somit ihre Zahnpflege vernachlässigen? Diese Menschen leiden oft unter den Mängeln ihrer Zähne. Auf Grund von Zahnschäden kommt es nicht nur zu physischen, sondern auch zu psychischen Veränderungen. Zahnprobleme verursachen meist Schmerzen und trüben nach und nach das äußere Erscheinungsbild. Ebenmäßige Zähne sind hier Wunschdenken und es bedarf meist großer Anstrengungen, den Betroffenen ein positives Körpergefühl zu vermitteln, sodass sie wieder verstärkt auf ihre Gesundheit und ihre Zahnpflege im Besonderen achten. Um diese indi

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Evaluation ausgewählter Unterrichts- und ...
Publisher: GRIN Verlag Jan 2009
Publication Date: 2009
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Göbel, Inga
Published by GRIN Verlag (2009)
ISBN 10: 3640248074 ISBN 13: 9783640248070
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2009. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783640248070

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 34.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 5.23
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

G. Bel, Inga
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3640248074 ISBN 13: 9783640248070
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783640248070_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 48.69
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.34
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Inga G. Bel
Published by GRIN Verlag
ISBN 10: 3640248074 ISBN 13: 9783640248070
New Paperback Quantity Available: 20
Seller
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 176 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.5in.Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Biologie - Krankheiten, Gesundheit, Ernhrung, Note: 1, 3, Universitt Koblenz-Landau (Institut fr integrierte Naturwissenschaften Biologie), 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Examensarbeit enthlt vier groe Schwerpunkte: eine fachwissenschaftliche Sachanalyse, einen Analyseteil zu Zahnpflegematerialien im privaten und ffentlichen Raum, eine aktuelle Umfrage zur Zahnpflege bei Kindern und eine vollstndige didaktische Ausarbeitung der Unterrichtsreihe. , Abstract: Ob fr Babynahrung, Modetrends oder Autos, berall in der Werbung erblickt man hbsche Menschen mit noch hbscheren weien Zhnen. Strahlend weie Zhne in akkurater Anordnung sind fest mit dem derzeit geltenden Schnheitsideal verbunden. Unvorstellbar wre das se Baby der Zwiebackpackung mit einem braunen, brchigen Zahn, statt seinen kleinen, schneeweien Zhnchen. Niemals gibt es im Fernsehen Moderatoren oder Schauspieler mit wackelnder Prothese oder karieszerstrten, schiefen Zhnen, es sei denn, die Rolle erfordert es. Ein strahlendes Lcheln ist als ein ueres Zeichen fr Krperpflege, Gesundheit und Fitness unabdingbar und ruft somit Sympathien hervor. Der Volksmund sagt: Schne Menschen haben es leichter. Was ist nun mit Menschen, die panische Angst vor Zahnrzten haben, andere Prioritten im Alltag setzen oder schlichtweg nicht ausreichend informiert und aufgeklrt wurden, und somit ihre Zahnpflege vernachlssigen Diese Menschen leiden oft unter den Mngeln ihrer Zhne. Auf Grund von Zahnschden kommt es nicht nur zu physischen, sondern auch zu psychischen Vernderungen. Zahnprobleme verursachen meist Schmerzen und trben nach und nach das uere Erscheinungsbild. Ebenmige Zhne sind hier Wunschdenken und es bedarf meist groer Anstrengungen, den Betroffenen ein positives Krpergefhl zu vermitteln, sodass sie wieder verstrkt auf ihre Gesundheit und ihre Zahnpflege im Besonderen achten. Um diese indi This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783640248070

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 76.26
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.18
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Inga G Bel, Inga Göbel
Published by GRIN Verlag, Germany (2013)
ISBN 10: 3640248074 ISBN 13: 9783640248070
New Paperback Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2013. Paperback. Book Condition: New. Auflage.. 210 x 148 mm. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Biologie - Krankheiten, Gesundheit, Ernahrung, Note: 1,3, Universitat Koblenz-Landau (Institut fur integrierte Naturwissenschaften Biologie), 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Examensarbeit enthalt vier grosse Schwerpunkte: eine fachwissenschaftliche Sachanalyse, einen Analyseteil zu Zahnpflegematerialien im privaten und offentlichen Raum, eine aktuelle Umfrage zur Zahnpflege bei Kindern und eine vollstandige didaktische Ausarbeitung der Unterrichtsreihe., Abstract: Ob fur Babynahrung, Modetrends oder Autos, uberall in der Werbung erblickt man hubsche Menschen mit noch hubscheren weissen Zahnen. Strahlend weisse Zahne in akkurater Anordnung sind fest mit dem derzeit geltenden Schonheitsideal verbunden. Unvorstellbar ware das susse Baby der Zwiebackpackung mit einem braunen, bruchigen Zahn, statt seinen kleinen, schneeweissen Zahnchen. Niemals gibt es im Fernsehen Moderatoren oder Schauspieler mit wackelnder Prothese oder karieszerstorten, schiefen Zahnen, es sei denn, die Rolle erfordert es. Ein strahlendes Lacheln ist als ein ausseres Zeichen fur Korperpflege, Gesundheit und Fitness unabdingbar und ruft somit Sympathien hervor. Der Volksmund sagt: Schone Menschen haben es leichter . Was ist nun mit Menschen, die panische Angst vor Zahnarzten haben, andere Prioritaten im Alltag setzen oder schlichtweg nicht ausreichend informiert und aufgeklart wurden, und somit ihre Zahnpflege vernachlassigen? Diese Menschen leiden oft unter den Mangeln ihrer Zahne. Auf Grund von Zahnschaden kommt es nicht nur zu physischen, sondern auch zu psychischen Veranderungen. Zahnprobleme verursachen meist Schmerzen und truben nach und nach das aussere Erscheinungsbild. Ebenmassige Zahne sind hier Wunschdenken und es bedarf meist grosser Anstrengungen, den Betroffenen ein positives Korpergefuhl zu vermitteln, sodass sie wieder verstarkt auf ihre Gesundheit und ihre Zahnpflege im Besonderen achten. Um d. Bookseller Inventory # AAV9783640248070

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 89.06
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds