Stock Image

Europäische (Bildungs-)Union?

Kerstin Odendahl

ISBN 10: 3830517548 / ISBN 13: 9783830517542
Published by BWV Berliner-Wissenschaft Okt 2011, 2011
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
Price: £ 62.60 Convert Currency
Shipping: £ 15.31 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Das Bildungswesen gehört zu den besonders sensiblen Bereichen nationalstaatlicher Regelungskompetenz. Seit den Anfängen der europäischen Integration haben die EU-Mitgliedstaaten Wert darauf gelegt, dass Bildungsbefugnisse nur in begrenztem Umfang auf die EU übertragen werden. Dementsprechend beschränken sich die primärrechtlichen Bildungskompetenzen der Union im Wesentlichen auf Förderungs-, Unterstützungs- und Ergänzungsmaßnahmen. Eine Harmonisierung der Lehrinhalte und der Gestaltung der Bildungssysteme ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die den Bildungsbereich prägende Abwehrhaltung der Mitgliedstaaten wurde 2009 von deutscher Seite noch einmal gestärkt: Das Bundesverfassungsgericht erklärte in seinem Lissabon-Urteil die Gestaltung der Bildungsverhältnisse zu einem integrationsfesten nationalen Regelungsgegenstand. Diese rechtliche Haltung scheint jedoch mit der Realität nicht übereinzustimmen. Allen im Bildungsbereich tätigen Praktikern wie Wissenschaftlern dürfte mittlerweile bewusst sein, dass der Einfluss der EU auf die nationalen Bildungssysteme weit über das hinausgeht, was die Lektüre des AEUV vermuten lässt. Die EU ist im Laufe der vergangenen Jahrzehnte in mannigfaltiger Weise im Bildungswesen tätig geworden. Eine kaum noch zu überschauende Zahl von Sekundärrechtsakten sowie sonstiger direkt oder indirekt bildungsrelevanter Maßnahmen der EU haben zu teils radikalen Umwälzungen der nationalen Bildungssysteme geführt. Stehen im Bildungsbereich Recht und Realität im Widerspruch Dieser Frage möchte der vorliegende Band nachgehen. Mit rund 20 Beiträgen zu den direkten wie indirekten Bildungskompetenzen der EU, der europäischen Bildungspolitik, den bildungsrelevanten Koordinierungsprozessen und den nationalstaatlichen Perspektiven wird erstmals eine umfassende Bestandsaufnahme der EU-Bildungsmaßnahmen vorgenommen und der Einfluss der EU auf die nationalen Bildungssysteme in seiner gesamten Spannweite dargestellt. Eine solche Analyse ermöglicht die Beantwortung der Frage, die als Titel des Sammelbandes gewählt wurde: Hat sich die EU trotz ihrer beschränkten primärrechtlichen Bildungskompetenzen mittlerweile doch zu einer 'Europäischen Bildungsunion' entwickelt Und wenn nicht: Befindet sie sich vielleicht auf dem Wege zu einer solchen Das Werk wendet sich an alle im Bildungsbereich tätigen oder interessierten Wissenschaftler und Praktiker auf europäischer wie nationalstaatlicher Ebene. 538 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783830517542

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Europäische (Bildungs-)Union?

Publisher: BWV Berliner-Wissenschaft Okt 2011

Publication Date: 2011

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer