Der Europäische Auswärtige Dienst

Jan Bahr-Vollrath

Published by Utz Verlag Gmbh Mrz 2014, 2014
ISBN 10: 383164246X / ISBN 13: 9783831642465
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for Der Europäische Auswärtige Dienst by Jan Bahr-Vollrath.

Description:

Neuware - Der Vertrag von Lissabon brachte einige Neuerungen in der EU-Außenpolitik mit sich, die in dieser Studie analysiert werden. In Fallstudien zur EU-Außenpolitik im Russland-Georgien-Krieg 2008, in der Libyenkrise 2011, in der Syrienkrise 2011 2013 sowie im VN-Menschenrechtsrat wird die Frage untersucht, inwiefern sich diese institutionellen Änderungen auf die Kohärenz der EU-Außenpolitik ausgewirkt haben. Dabei wird die These aufgestellt, dass durch die Institution Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD) die Kohärenz der EU-Außenpolitik gesteigert wird, was langfristig auch zu mehr Konvergenz und Kontinuität führt. In der Studie wird deutlich, dass die GASP/GSVP zwar nach wie vor stark von den EU-Mitgliedstaaten abhängt. Der Dualismus zwischen Rat und Kommission wurde allerdings durch den neuen Hohen Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik und den EAD überbrückt. Sie haben somit großes Potenzial, für mehr Kohärenz, Konvergenz und Kontinuität in der EU-Außenpolitik zu sorgen. 208 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Der Europäische Auswärtige Dienst
Publisher: Utz Verlag Gmbh Mrz 2014
Publication Date: 2014
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Bahr-Vollrath, Jan:
Published by München: Utz Vlg. 2014. (2014)
Used Softcover Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description München: Utz Vlg. 2014., 2014. 208 S., mit 7 Abb. u. 5 Tab., Lit.verz. Br. *verlagsneu*. Der Vertrag von Lissabon brachte einige Neuerungen in der EU-Außenpolitik mit sich, die in dieser Studie analysiert werden. In Fallstudien zur EU-Außenpolitik im Russland-Georgien-Krieg 2008, in der Libyenkrise 2011, in der Syrienkrise 2011 2013 sowie im VN-Menschenrechtsrat wird die Frage untersucht, inwiefern sich diese institutionellen Änderungen auf die Kohärenz der EU-Außenpolitik ausgewirkt haben. Dabei wird die These aufgestellt, dass durch die Institution Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD) die Kohärenz der EU-Außenpolitik gesteigert wird, was langfristig auch zu mehr Konvergenz und Kontinuität führt. In der Studie wird deutlich, dass die GASP/GSVP zwar nach wie vor stark von den EU-Mitgliedstaaten abhängt. Der Dualismus zwischen Rat und Kommission wurde allerdings durch den neuen Hohen Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik und den EAD überbrückt. Sie haben somit großes Potenzial, für mehr Kohärenz, Konvergenz und Kontinuität in der EU-Außenpolitik zu sorgen. Bookseller Inventory # 228108

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 40.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 6.05
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds