Erziehung im Großdeutschen Reich. Eine Überschau über ihre Ziele, Wege und Einrichtungen

Benze, Rudolf (Ministerialrat, Gesamtleiter des Deutschen Zentralinstituts für Erziehung und SS-Sturmbannführer) Unterricht in Berlin:

Published by Frankfurt am Main, Verlag von Moritz Diesterweg,, 1943
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Quantity Available: 3
Buy Used
Price: £ 125.80 Convert Currency
Shipping: £ 16.90 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband gr.8vo im Format 16,5 x 24 cm) mit Rücken- und Deckeltitel. 183 Seiten, mit Abkürzungs- und Inhaltsverzeichnis, den Vorworten zur 1.-3.Auflage, mehreren Tabellen, einem ganzseitigem Organigramm "Der Aufbau der Erziehung im Großdeutschen Reich" (Staat, Partei, Elternhaus, Kindergarten, u.a.: "Aufbauzüge an Nationalpolitischen Erziehungsanstalten"), ausführlichem Schrifttum-, Sach- und Anschriftenverzeichnis sowie 13 Foto-Abbildungen auf Kunstdruckpapier, teilweise ganzseitig: "Der neue deutsche Mensch (Sieger im Reichsberufswettkampf: SA Mann; Arbeitsmaid vom Reichsarbeitsdienst), Volksschule mit Feierstätte in Dresden, Nationalpolitische Erziehungsanstalt in Spandau (mit marschierender Sport-Kolonne junger Männer, vor dem Schulgebäude), Reichsschulungsstätte des deutschen Zentralinstituts für Erziehung und Unterricht in Rankenheim (Mark), Landjahrmädel beim Volkstanz, Jugendburg Stahleck am Rhein (Jugendherberge), Modell der Adolf-Hitler-Schule bei Landstuhl (Saarpfalz), Wehrmacht vor dem Führer (Nürnberger Reichsparteitag, marschierender Einheiten vor der großen Tribüne auf dem Reichsparteitagsgelände), die Hohe Schule der NSDAP am Chiemsee (Modell im Haus der Deutschen Kunst, München, ganzseitig), SA-Mann (Fahnenträger, Mütze mit Sturmriemen), angetretene SS in schwarzer Paradeuniform (der eine Offizier mit Führerdegen), Reichsarbeitsdienst (Nürnberger Reichsparteitag, ganzseitig, angetretene RAD-Gliederungen)". Das 13seitige Schrifttumsverzeichnis gliedert sich folgendermaßen: Voraussetzungen / Erziehung (Das Ziel; Erziehungsbeauftragte) / Das Erziehungswesen (Der Staat; Die Erziehungsarbeit der NSDAP) / Der Erzieher. - Aus dem Inhalt: Voraussetzungen - Nationalsozialistische Erziehung (Das Ziel, Erziehung zum wertvollen Einzelmenschen, Erziehung zum einsatzbereiten Gemeinschaftsglied, Erziehungshohheit und Erziehungsbeauftragte) - Der Aufbau des deutschen Erziehungswesen (Die staatlichen und vom Staat beaufsichtigten Erziehungseinrichtungen: die Schulen, Kindergarten und Horte, die Volksschulen, Hilfs- und Sonderschulen, Berufs-, Berufsfach- und Fachschulen, Reichsverwaltungsschulen, gehobene allgemeinbildende Schulen, die Hauptschule, die höhere Schule, deutsche Auslands- und Minderheitsschulen; das Landjahr; der Reichsarbeitsdienst; das Pflichtjahr und das hauswirtschaftliche Jahr; die Hochschule und hochschulähnliche Einrichtungen; der Wehrdienst; die Erziehungseinrichtungen der NSDAP: Grundlagen, die einzelnen Erziehungseinrichtungen, die Parteiorganisation, Gliederungen der NSDAP: SA, SS, NSKK, NSFK NSDDB, NSDStB, HJ, NS-Frauenschaft (mit Frauenwerk), angeschlossene und nicht angeschlossene Verbände der NSDAP) - Die Erzieher (Staatliche Erzieher: Erzieherinnen in Kindergärten und Horten, Schulerzieher, Lehrer, Landjahrerzieher, Führer im Reichsarbeitsdienst, Hochschullehrer, Wehrmachtführer, Parteiführer) / Ergebnis und Ausblick / Schrifftum / Sachverzeichnis / Anschriftenverzeichnis / Bildtafeln. Mit ausführlicher Schilderung der NS-Frauenschaft (NSF.): ist die aus der Kampfzeit hervorgegangene Frauenorganisation der nationalsozialistischen Bewegungen und als solche Gliederung der Partei. Sie ist die Führerinnen-Organisation des deutschen Frauenwerkes, das allen deutschen Frauen in Haus und Beruf ab dem 20. Lebensjahr an - bis dahin werden sie vom BDM betreut - als Mitglieder aufnehmen. Ein großer Teil der 21-30jährigen Mitglieder der NS.-Frauenschaft und des Deutschen Frauenwerks ist in der Jugendgruppe zusammengefasst, die ganz auf den Lebenskreis der jungen deutschen Frau ausgerichtet ist. Zum Betreuungs- und Erziehungsbereich der nationalsozialistischen Frauenorganisation gehören außerdem die sechs- bis zehnjährigen Jungen und Mädchen, die die Kindergruppen bilden. - Die Führung der Organisation liegt in den Händen der Reichsfrauenführerin Frau Gertrud Scholz-Klink. Oberste Dienststelle ist die Reichsfrauenführung . . . Alle Aufgaben, die. Bookseller Inventory # 19548

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Erziehung im Großdeutschen Reich. Eine ...

Publisher: Frankfurt am Main, Verlag von Moritz Diesterweg,

Publication Date: 1943

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check