Stock Image

Empfindung, Ich und Sprache um 1900

Andreas Berlage

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631457928 / ISBN 13: 9783631457924
Published by Peter Gmbh Lang Jan 1994, 1994
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 66.95
Price: £ 50.59 Convert Currency
Shipping: £ 15.32 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Thema dieses Buches ist die Philosophie Ernst Machs. Gefragt wird, inwiefern ihr Begriff der Empfindung tatsächlich den Anspruch erheben kann, Wirklichkeit und Erkenntnis gleichermaßen zu konstituieren, und unter welchen erkenntnistheoretischen Voraussetzungen Mach zum Postulat des 'unrettbaren Ich' gelangt. Sodann wird die Rezeption Machs bei Hermann Bahr und Fritz Mauthner untersucht. Bahrs eklektische Verschmelzung von Lektüre und Produktion wird als Grundzug seines Feuilletonismus beschrieben. Schließlich zeigt die Analyse der Sprachkritik Mauthners Vereinbarkeit und Ineinandergreifen von Sensualismus und Skepsis. Wie schon zuvor bei Mach erweist sich auch bei Mauthner die epistemologische Ambivalenz seiner radikalen Thesen. 237 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631457924

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Empfindung, Ich und Sprache um 1900

Publisher: Peter Gmbh Lang Jan 1994

Publication Date: 1994

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Thema dieses Buches ist die Philosophie Ernst Machs. Gefragt wird, inwiefern ihr Begriff der Empfindung tatsächlich den Anspruch erheben kann, Wirklichkeit und Erkenntnis gleichermaßen zu konstituieren, und unter welchen erkenntnistheoretischen Voraussetzungen Mach zum Postulat des «unrettbaren Ich» gelangt. Sodann wird die Rezeption Machs bei Hermann Bahr und Fritz Mauthner untersucht. Bahrs eklektische Verschmelzung von Lektüre und Produktion wird als Grundzug seines Feuilletonismus beschrieben. Schließlich zeigt die Analyse der Sprachkritik Mauthners Vereinbarkeit und Ineinandergreifen von Sensualismus und Skepsis. Wie schon zuvor bei Mach erweist sich auch bei Mauthner die epistemologische Ambivalenz seiner radikalen Thesen.

About the Author:

Der Autor: Andreas Berlage wurde 1962 in Wien geboren. Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität Wien. Magisterium 1986, Doktorat 1992. Auslandsaufenthalte in den USA, Großbritannien und Ungarn. Bisher Tätigkeiten als Assistent an den Universitäten Wien, Reading (GB) und Budapest.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer