Eingangsportal des Stiftes Klosterneuburg.

FESTORAZZO, Theodor

Published by Klosterneuburg um, 1842
Used
From Antiquariat Clemens Paulusch GmbH (Berlin, Germany)

AbeBooks Seller Since 02 May 2013

Seller Rating 2-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy Used
Price: £ 490.46 Convert Currency
Shipping: £ 14.63 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Cash PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Aquatintaradierung von und nach T. Festorazzo, Bildausschnitt 33 x 45,5 cm, Blattgr. 47 x 58 cm. Nebehay-Wagner 171/27; dekorative Ansicht der südlichen Fassade des barocken Kaisertraktes mit dem Eingangsportal in der Mitte und der Kuppel mit der Kaiserkrone rechts, im Vordergrund der Stiftsplatz; der 1730 nach Plänen von Donato Felice d’Allio und Joseph Emanuel Fischer von Erlach begonnene Kaisertrakt sollte Kaiser Karl VI als Klosterresidenz dienen; als der Kaiser 1740 starb kam es zu einem Baustopp, zu diesem Zeitpunkt war nur ein Achtel der geplanten Anlage errichtet worden; erst 1834–1842 konnte einer der begonnen Höfe (sog. Kaiserhof) nach Plänen von Joseph Kornhäusel fertiggestellt werden, wodurch zumindest ein Viertel des geplanten "österreichischen Escorials" fertig wurde; aus dem seltenen in kleiner Auflage und wohl anlässlich der Fertigstellung des Kaiserhofes erschienenen Werk von Festorazzo, Th. und M. Haller "Das Stift der regulirten Chorherren zu Klosterneuburg nächst Wien."; etwas lichtrandig, sonst von sehr guter Erhaltung. Bookseller Inventory # 14040

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Eingangsportal des Stiftes Klosterneuburg.

Publisher: Klosterneuburg um

Publication Date: 1842