Einführung in die Petrolchemie. von Friedrich Asinger von 187 abbildungen und 131 tabellen

Asinger, Friedrich

Published by Akademie Verlag, Berlin, 1959
Hardcover
From Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Germany)

AbeBooks Seller Since 10 April 2015

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: £ 24.49 Convert Currency
Shipping: £ 9.09 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

28 cm 428 S. Leineneinband ohne OU. sehr sehr sehr starke gebrauchs und Lagerspuren,drei seiten sind stark geknittert,papiergebräunte seiten und schnitt ,bibliotheksexemplar mit stempel und einträgen, Die Chemie auf Basis von Erdgas und Erdöl nahm ihren Anfang in den USA, wo heilte etwa 80% der aliphatischen Produkte petrolchemischer Herkunft sind. Die Auscangsmatcrialien für diese Industrie sind in erster Linie die aliphatischen Kohlenwasserstoffe (Paraffine, Cycloparaffine, Monoolefine und Diolcfine und Acetylen). Auch die Aromaten, früher die typischen Erzeugnisse der Steinkohlen-tcer-Industric, die in immer größeren Mengen aus dem Erdöl und dessen Fraktionen hergestellt werden, spielen eine steigende Rolle.Die Industriezweige, in denen die petrolchemischen Fabriken ihre Produkte absetzen, werden immer zahlreicher. Insbesondere in den USA werden heute bestimmte Chemikalien fast ausschließlich auf Basis von Erdgas oder Erdöl fabriziert.Die anderen hochindustrialisierten Länder mit oder ohne eigene Erdgas- oder Erdölquellen haben, vor allem nach 1945, damit begonnen, unter Aufwendung beträchtlicher Investitionen eigene großangelegte Zentren der petrolchemischen Industrie zu errichten. In Europa ist die gleiche Entwicklung in vollem Gange. Der Kreis der Chemiker, der sich mit petrolchemischen Belangen zu befassen hat, wird ständig größer.Das vorliegende Buch soll diesen Fachgenossen und auch fortgeschrittenen Studierenden eine schnelle und soweit als möglich auch umfassende Orientierung auf diesem Gebiet verschaffen, sowohl was die Rohstoffseitc als auch die wichtigsten Verarbeitungsprozesse anbelangt.Deswegen sind zahlreiche Abbildungen mit vereinfachten Schemata von Verfahren zur Herstellung und Zusammenstellungen über die Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten von wichtigen petrolchemischen Erzeugnissen angegeben. Im Text ist verschiedentlich auf die beiden 1956 bzw. 1957 im gleichen Verlag herausgegebenen Bücher des Verfassers ,Chemie und Technologie der Paraffinkohlenwasserstoffe" und ,Chemie und Technologie der Monoolefine" hingewiesen,DIE KOHLENWASSERSTOFFE ALS AUSGANGSBASIS FÜR DIE PETROLCHEMISCHE INDUSTRIE Die Paraffinkohlenwasserstoffe Die Erdgase. Die Abtrennung des Naturgasbenzins und der Flüssiggase aus nassen Erdgasen durch Absorption in Waschölen. Dio höhermolekularen, unter Normalverhältnissen flüssigen Paraffinkohlenwasserstoffe aus Erdöl Die Zusammensetzung der Erdöle. Die Aufarbeitung der Erdöle (Destillation, Crackling, Viscositätsbrechung) Die höhermolekularen Paraffinkohlenwasserstoffe aus dem Erdöl Die Abscheidung der Paraffinkohlenwasserstoffe aus Erdölfraktionen durch Extraktiv-Kristallisation mittels Harnstoffs. Das Erdölparaffin Die Abscheidung des Paraffins aus Schmierölfraktionen. Die Reinigung des Paraffins. Die Verarbeitungsmöglichkeiten von Paraffin Die Herstellung von Paraffinkohlenwasserstoffen durch die Fisccher-Tropsch Synthese Die praktische Durchführung der Fischer-Tropsch-Synthese mit Eisenkatalysatoren .Das Kölbel-Rheinpreussen-Verfahren. Das ruhrchemie lurgi Verfahren. Das Wirbelschichtverfahren (Hydrocol-Prozeß) Die Monoolefine . Die Raffineriegase. . DieCrackprozesse. Die thermischen Crackprozesse,Die katalytischen Die Crackgase Die Zusammensetzung der Crack- und Reforming-Gase. Die Stabilisatorgase. Die Butan-Buten-Fraktion (B-B-Fraktion). Die höhermolekularen Olefino in Erdöl-Crackprodukten. Die direkte Herstellung der Olefine. Die katalytische Dehydrierung von gasförmigen Paraffmkohlenwasserstotten zu Olefinen gleicher C-Zahl . Die thermische Dehydrierung von Äthan zu Äthylen. Röhrenofen-Verfahren. Verfahren der autothermischen Dehydrierung von Äthan zu Äthylen . Die Herstellung von gasförmigen Olefinen durch Pyrolyse von gasförmigen oder flüssigen Paraffinkohlenwasserstoffen. Die Pyrolyse gasförmiger Paraffinkohlenwasserstoffe (Gascrackung) Der Volumenzuwachs bei der Pyrolyse der gasförmigen Paraffinkohlen-Wasserstoffe. Die technische Durchführung . 950 Gramm. Bookseller Inventory # 592135402

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Einführung in die Petrolchemie. von ...

Publisher: Akademie Verlag, Berlin

Publication Date: 1959

Binding: Leinen

Book Type: Buch

Store Description

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Cash PayPal Invoice Bank/Wire Transfer