Stock Image

Einführung; §§ 1-32 VVG

Horst Baumann

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3899491351 / ISBN 13: 9783899491357
Published by De Gruyter Dez 2008, 2008
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1
Buy New
List Price: 335.00
Price: £ 217.79 Convert Currency
Shipping: £ 15.16 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Der 'Bruck/Möller ' hat als der traditionelle Großkommentar zum Versicherungsvertragsrecht ein herausragendes Renommee. Sein hohes Ansehen beruht vor allem auf einer wissenschaftlich fundierten und zugleich praxisorientierten Kommentierung. Dem fühlt sich auch die Neuauflage, die zum Inkrafttreten der VVG-Reform erscheint, in besonderem Maße verpflichtet. Die Neuauflage zeichnet sich durch zahlreiche konzeptionelle Neuerungen aus. Zu ihnen gehören neben einer einheitlichen Struktur der einzelnen Kommentierungen eine wesentlich größere Anzahl von Kommentatoren und eine größere Anzahl von Einzelbänden. Dadurch können die Kommentierungen durch ausgewiesene Experten erfolgen und stets aktuell gehalten werden. Die 9. Auflage wird in der Kommentierung naturgemäß besonderes Gewicht auf die Veränderungen durch die VVG-Reform legen. Neben dem VVG werden aber auch die AVB der wesentlichen Sparten ausführlich kommentiert. Dabei wird das materielle Recht ebenso detailliert behandelt wie Verfahrensfragen. 1044 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783899491357

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Einführung; §§ 1-32 VVG

Publisher: De Gruyter Dez 2008

Publication Date: 2008

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Der „Bruck/Möller " hat als der traditionelle Großkommentar zum Versicherungsvertragsrecht ein herausragendes Renommee. Sein hohes Ansehen beruht vor allem auf einer wissenschaftlich fundierten und zugleich praxisorientierten Kommentierung. Dem fühlt sich auch die Neuauflage, die zum Inkrafttreten der VVG-Reform erscheint, in besonderem Maße verpflichtet. Die Neuauflage zeichnet sich durch zahlreiche konzeptionelle Neuerungen aus. Zu ihnen gehören neben einer einheitlichen Struktur der einzelnen Kommentierungen eine wesentlich größere Anzahl von Kommentatoren und eine größere Anzahl von Einzelbänden. Dadurch können die Kommentierungen durch ausgewiesene Experten erfolgen und stets aktuell gehalten werden. Die 9. Auflage wird in der Kommentierung naturgemäß besonderes Gewicht auf die Veränderungen durch die VVG-Reform legen. Neben dem VVG werden aber auch die AVB der wesentlichen Sparten ausführlich kommentiert. Dabei wird das materielle Recht ebenso detailliert behandelt wie Verfahrensfragen.

Review:

"Insgesamt ist aus dem ersten Band des Gro kommentars Bruck/M ller ein gro er Kommentar geworden, der sowohl wissenschaftliche als auch praktische Erwartungen in hohem Ma e erf llt. Er ist unverzichtbar f r jeden, der - auf welcher Ebene auch immer - ber das neue Versicherungsvertragsrecht mitdiskutieren will"Wolfgang R mer in: Versicherungswirtschaft 15/2009 Zusammenfassend ist festzustellen, dass der erste Band des neuen Bruck/M ller die gro e Tradition des Werkes eindrucksvoll fortsetzt. Die jeweiligen Bearbeitungen weisen durchweg einen gro en wissenschaftlichen Tiefgang auf, ohne den im Versicherungsrecht besonders wichtigen Praxisbezug zu vernachl ssigen. Im Einzelnen finden sich zahlreiche neue Gedanken, welche die k nftige wissenschaftliche Diskussion erheblich befruchten werden. Wir k nnen daher mit gro er Spannung auf das Erscheinen der weiteren B nde warten."Dirk Looschelders in: Versicherungsrecht 19/2009 Der versicherungsrechtlich interessierte Leser kann sich freuen, nun wieder einen Klassiker auf neuestem Stand verf gbar zu haben."Christian Armbr ster in: Juristische Rundschau 6/2009 "F r die behandelten Paragrafen ist es die erste ersch pfende Darstellung des neuen Versicherungsrechts und der mit der Neufassung verbundenen Fragen."Ulrich Knappmann in: Neue Juristische Wochenschrift 17/2009

"Insgesamt ist aus dem ersten Band des Grosskommentars Bruck/Moller ein grosser Kommentar geworden, der sowohl wissenschaftliche als auch praktische Erwartungen in hohem Masse erfullt. Er ist unverzichtbar fur jeden, der - auf welcher Ebene auch immer - uber das neue Versicherungsvertragsrecht mitdiskutieren will"Wolfgang Romer in: Versicherungswirtschaft 15/2009 Zusammenfassend ist festzustellen, dass der erste Band des neuen Bruck/Moller die grosse Tradition des Werkes eindrucksvoll fortsetzt. Die jeweiligen Bearbeitungen weisen durchweg einen grossen wissenschaftlichen Tiefgang auf, ohne den im Versicherungsrecht besonders wichtigen Praxisbezug zu vernachlassigen. Im Einzelnen finden sich zahlreiche neue Gedanken, welche die kunftige wissenschaftliche Diskussion erheblich befruchten werden. Wir konnen daher mit grosser Spannung auf das Erscheinen der weiteren Bande warten."Dirk Looschelders in: Versicherungsrecht 19/2009 Der versicherungsrechtlich interessierte Leser kann sich freuen, nun wieder einen Klassiker auf neuestem Stand verfugbar zu haben."Christian Armbruster in: Juristische Rundschau 6/2009 "Fur die behandelten Paragrafen ist es die erste erschopfende Darstellung des neuen Versicherungsrechts und der mit der Neufassung verbundenen Fragen."Ulrich Knappmann in: Neue Juristische Wochenschrift 17/2009"

-Insgesamt ist aus dem ersten Band des Grokommentars Bruck/Moller ein groer Kommentar geworden, der sowohl wissenschaftliche als auch praktische Erwartungen in hohem Mae erfullt. Er ist unverzichtbar fur jeden, der - auf welcher Ebene auch immer - uber das neue Versicherungsvertragsrecht mitdiskutieren will-
Wolfgang Romer in: Versicherungswirtschaft 15/2009

-Zusammenfassend ist festzustellen, dass der erste Band des neuen Bruck/Moller die groe Tradition des Werkes eindrucksvoll fortsetzt. Die jeweiligen Bearbeitungen weisen durchweg einen groen wissenschaftlichen Tiefgang auf, ohne den im Versicherungsrecht besonders wichtigen Praxisbezug zu vernachlassigen. Im Einzelnen finden sich zahlreiche neue Gedanken, welche die kunftige wissenschaftliche Diskussion erheblich befruchten werden. Wir konnen daher mit groer Spannung auf das Erscheinen der weiteren Bande warten.-
Dirk Looschelders in: Versicherungsrecht 19/2009

-Der versicherungsrechtlich interessierte Leser kann sich freuen, nun wieder einen Klassiker auf neuestem Stand verfugbar zu haben.-
Christian Armbruster in: Juristische Rundschau 6/2009

-Fur die behandelten Paragrafen ist es die erste erschopfende Darstellung des neuen Versicherungsrechts und der mit der Neufassung verbundenen Fragen.-
Ulrich Knappmann in: Neue Juristische Wochenschrift 17/2009



"Insgesamt ist aus dem ersten Band des Grokommentars Bruck/Moller ein groer Kommentar geworden, der sowohl wissenschaftliche als auch praktische Erwartungen in hohem Mae erfullt. Er ist unverzichtbar fur jeden, der - auf welcher Ebene auch immer - uber das neue Versicherungsvertragsrecht mitdiskutieren will"
Wolfgang Romer in: Versicherungswirtschaft 15/2009

"Zusammenfassend ist festzustellen, dass der erste Band des neuen Bruck/Moller die groe Tradition des Werkes eindrucksvoll fortsetzt. Die jeweiligen Bearbeitungen weisen durchweg einen groen wissenschaftlichen Tiefgang auf, ohne den im Versicherungsrecht besonders wichtigen Praxisbezug zu vernachlassigen. Im Einzelnen finden sich zahlreiche neue Gedanken, welche die kunftige wissenschaftliche Diskussion erheblich befruchten werden. Wir konnen daher mit groer Spannung auf das Erscheinen der weiteren Bande warten."
Dirk Looschelders in: Versicherungsrecht 19/2009

"Der versicherungsrechtlich interessierte Leser kann sich freuen, nun wieder einen Klassiker auf neuestem Stand verfugbar zu haben."
Christian Armbruster in: Juristische Rundschau 6/2009

"Fur die behandelten Paragrafen ist es die erste erschopfende Darstellung des neuen Versicherungsrechts und der mit der Neufassung verbundenen Fragen."
Ulrich Knappmann in: Neue Juristische Wochenschrift 17/2009

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer