Eigenh. Brief mit U.

Meyerheim, Paul, Maler (1842-1915).

Used / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for Eigenh. Brief mit U. by Meyerheim, Paul, Maler (1842-1915)..

Description:

Ohne Ort, 9. II. 1899, Quer-kl.-8°. 1 S. An einen Herrn mit einer Absage: "[.] Soeben von einer kleinen Reise heimgekehrt, finde ich Ihre freundliche Sendung und danke Ihnen herzlich für Ihr Gedenken. Leider sind wir an allen 3 Tagen nicht mehr frei, sonst würden wir unbedingt den geistigen Genuss dem materiellen vorziehen [.]". - Meyerheim schuf neben Landschaften Genrebilder, Porträts und Tierbilder, wobei er Löwen und Affen besonders gerne darstellte, was ihm den Beinamen "Löwen-Meyer" eintrug. Von 1872-75 entstand ein siebenteiliger Gemäldezyklus zur Geschichte der Lokomotive. Meyerheim schrieb "Adolph von Menzel. Erinnerungen" (1906). Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Eigenh. Brief mit U.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Meyerheim, Paul, Maler und Graphiker (1842–1915).
Published by Wohl Berlin, 9. Dezember 1897. (1897)
Used Quantity Available: 1
Seller
Kotte Autographs GmbH
(Roßhaupten, Germany)
Rating
[?]

Book Description Wohl Berlin, 9. Dezember 1897., 1897. ¾ S. 8vo. An einen namentlich nicht genannten Adressaten: „Würde es Ihnen Spass machen, meine frisch gestrichenen neusten Werke zu beäugeln, es würde mich sehr freuen wenn Sie und Ihre verehrte Gattin mein Atelier am Sonntag erklimmen wollten [.]". – Anfangs von seinem Vater Eduard beeinflußt, „wandte sich Meyerheim später Adolph von Menzel und der Schule von Barbizon zu. Neben Landschaften schuf er Genrebilder, Portraits und Tierbilder, wobei er Löwen und Affen besonders gerne darstellte, was ihm den Beinamen ‚Löwen-Meyer’ eintrug. 1872–75 entstand ein siebenteiliger Gemäldezyklus zur Geschichte der Lokomotive" (DBE). – Auf Briefpapier mit gedr. Monogramm; mit einem alt hinterlegten Randeinriß. Bookseller Inventory # 23907

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 133.91
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.62
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Meyerheim, Paul, Maler (1842–1915).
Published by O. O. u. D.
Used Quantity Available: 1
Seller
Kotte Autographs GmbH
(Roßhaupten, Germany)
Rating
[?]

Book Description O. O. u. D. 1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo. An einen Kollegen: „Ihre Karte soll ich erklären! [A]ber ich möchte dieselbe doch zu dem Zwecke der Vorbereitung schleunigst haben und bitte Sie, mir das Original oder einen Druck umgehend zuzusenden nebst Ihrer schriftlichen Erklärung, was Sie sich gedacht haben [.]". – Meyerheim war seit 1871 Mitglied der Kgl. Preußischen Akademie der Künste und übernahm 1883 als Professor die Leitung der Tiermalklasse an der Hochschule für die bildenden Künste. Beeinflußt von Adolph von Menzel und der Schule von Barbizon, schuf er neben Landschaften Genrebilder, Portraits und Tierbilder, wobei er Löwen und Affen besonders gerne darstellte, was ihm den Beinamen „Löwen-Meyer" eintrug; von 1872 bis 75 entstand ein siebenteiliger Gemäldezyklus zur Geschichte der Lokomotive. – Etwas fleckig, gebräunt und mit kl. Läsuren. Bookseller Inventory # 9329

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 133.91
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.62
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Meyerheim, Paul, Maler und Graphiker (1842–1915).
Published by O. O., 16. März 1905. (1905)
Used Quantity Available: 1
Seller
Kotte Autographs GmbH
(Roßhaupten, Germany)
Rating
[?]

Book Description O. O., 16. März 1905., 1905. ¾ S. auf Doppelblatt. 8vo. An einen namentlich nicht genannten Professor: „Eigentlich male ich lieber als daß ich schreibe, aber ich werde mir Ihren freundlichen Wunsch zu Herzen nehmen und hoffe wenn stillre Tage kommen die Feder zu rühren [.]". – Anfangs von seinem Vater Eduard beeinflußt, „wandte sich Meyerheim später Adolph von Menzel und der Schule von Barbizon zu. Neben Landschaften schuf er Genrebilder, Portraits und Tierbilder, wobei er Löwen und Affen besonders gerne darstellte, was ihm den Beinamen ‚Löwen-Meyer’ eintrug. 1872–75 entstand ein siebenteiliger Gemäldezyklus zur Geschichte der Lokomotive" (DBE). Bookseller Inventory # 24738

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 160.69
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.62
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds