Stock Image

Dosho (629-700).

Eisenhofer-Halim, Hannelore:

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631481241 / ISBN 13: 9783631481240
Published by (Ffm.), Peter Lang Europäischer Verlag der Wissenschaften, (1995)., 1995
Soft cover
From Antiquariat Jürgen Fetzer (Ludwigsburg, ., Germany)

AbeBooks Seller Since 13 August 2015

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: £ 38.83 Convert Currency
Shipping: £ 11.23 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

= Europäische Hochschulschriften, Reihe XXVII, Asiatische und Afrikanische Studien, Band 43. Zugleich: Mchn, Univ., Diss. 1994. * Im Anhang mit einem Verzeichnis der Personen- und Tempelnamen, Karten, Plänen und einem Literaturverzeichnis. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 297 Leben und Wirken eines japanischen Buddhisten vor dem Hintergrund der chinesisch-japanischen Beziehungen im 7. Jahrhundert. Bookseller Inventory # 10468

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Dosho (629-700).

Publisher: (Ffm.), Peter Lang Europäischer Verlag der Wissenschaften, (1995).

Publication Date: 1995

Binding: 8°. 220,2 S. OKarton.

Edition: 1st Edition

About this title

Synopsis:

Im 7. Jh. entsendet Japan mehrere Gesandtschaften nach China, die das Ziel haben, die chinesische Kultur zu studieren. Wie kam es dazu und welche Beziehungen hatten vor dieser Zeit bestanden? Welche Berichte liegen darüber vor? Antworten zu diesen Fragen finden sich im ersten Teil des Buches, das die chinesisch-japanischen Beziehungen der Zeit bis zum Ende des 7. Jahrhunderts chronologisch darstellt. Die wichtigste Gesandtschaft, die der japanische Kaiserhof entsendet, ist zweifellos die aus dem Jahre 653. Zum ersten Mal werden in großer Zahl buddhistische Mönche zum Studium ins Reich der Mitte gesandt. Unter ihnen befindet sich ein junger Mönch namens Dôshô, der das Glück hat, unter dem berühmtesten chinesischen Mönch der damaligen Zeit zu studieren. Nach erfolgreichen Studien kehrt er in die Heimat zurück und gründet die Hossô-Schule ...

About the Author:

Die Autorin: Hannelore Eisenhofer-Halim wurde 1952 in München geboren. Von 1972 bis 1977 Studium der Sinologie, Russischen Philologie, Chinesischen Kunst und Archäologie, Japanologie und Bahasa Indonesia in München. Magister 1977. Seit 1978 Hauptfach Japanologie. Unterbrechung des Studiums von 1980 bis Herbst 1993. Promotion 1994.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Ich handle nun seit fast 30 Jahren mit antiquarischen Büchern. Ein Schwerpunkt in meinem Bestand sind Bücher aus und über Japan, zur japanischen Kunst und Kulturgeschichte, japanische Fotografien sowie japanische Holzschnittbücher und japanische Farbholzschnitte. Zusätzlich finden Sie Bücher und Ausstellungskataloge zur Kunst und Kunstgeschichte, Photobücher und zur Literatur des 20. Jahrhundert. Mein Geschäft ist geordnet nach Sachgebieten, über Besuche nach Anmeldung freue ich mich.

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Widerrufsbelehrung Als Verbraucher haben Sie folgendes Widerrufsrecht, sofern Sie Unternehmer sind,gilt dieses Widerrufsrecht nicht: Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Antiq...

More Information
Shipping Terms:

Innerhalb Deutschlands Versand mit der Post, oder DHL. Pauschal Euro 5 je Sendung. Ins Ausland mit der Post, oder DHL je nach Versandart (Land/Luft) und Gewicht. Genaue Kosten auf Anfrage.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer