Image Not Available

Der Diamant des Geisterkoenigs. Zauberspiel in zwei Akten. Beigebunden: Der Bauer als Millionär oder: Das Mädchen aus der Feenwelt. Romantisches Original-Zaubermärchen mit Gesang in drei Akten. (Stuttgart, Expedition der Freya, 1868) - Der Alpenkönig und der Menschenfeind. Romatisch-komisches Märchen in drei Akten. (Stuttgart, Expedition der Freya, 1868) - Der Verschwender. Original-Zauerbmärchen in drei Akten. (Stuttgart, Expedition der Freya, 1868).

Raimund, Ferdinand:

Published by Stuttgart, Hoffmann'sche., 1869
Hardcover
From Antiquariat Weinek (Salzburg, Austria)

AbeBooks Seller Since 22 April 2002

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: £ 95.19 Convert Currency
Shipping: £ 10.56 From Austria to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Kl.-8°. VIII + 2 n.n. + 35 + 1, IV + 2 n.n. + 37 + 1, VI + 2 n.n. + 43 + 1, IV + 50 S. Priv. HLwd. der Zeit. Sammelband von EA. - Theater-Bibliothek. - Ehemal. Bibliotheks-Expl. gestempelt, Ebd. m. stärkeren Gbrsp., etw. fleckig. - Raimund, (1790 - 1836) war früh Waise, wurde Zuckerbäckerlehrling und verkaufte als sog. "Numero" Erfrischungen u.a. im Hofburgtheater in Wien. 1808 schloß er sich kleinen Theatertruppen an und kam 1814 an das Wiener Theater in der Josefstadt, wo er in der Rolle des Franz Moor debütierte. Seinen Ruhm im komischen Rollenfach begründete die Figur des Geigers Adam Kratzerl in der Lokalposse Die Musikanten am Hohen Markt von Joseph Alois Gleich. 1817 trat R. in das Ensemble des Leopoldstädter Theaters ein, war seit 1821 Regisseur und 1828-30 Direktor. Hier setzte er sich als Bühnendichter auf Anhieb durch. Als der Theaterdichter Karl Meisl einen Auftrag nicht ausführen konnte, schrieb R. sein erstes Stück Barometermacher auf der Zauberinsel, das 1823 uraufgeführt wurde. Während er sich bei dieser und der Zauberposse Der Diamant des Geisterkönigs (1824) noch auf Muster und Vorlagen (u.a. auf Anregungen aus 1001 Nacht) stützte, konnte er seine dritte Arbeit Das Mädchen aus der Feenwelt, oder: Der Bauer als Millionär als "Original-Zaubermärchen" bezeichnen. Den Höhepunkt seiner Karriere feierte R. 1828 mit Der Alpenkönig und der Menschenfeind. Mehr als in den vorangegangenen Stücken ist hier die Zauberwelt in den Hintergrund gerückt. 1833 und 1834 gastierte R. am Theater in der Josefstadt, wo auch die Uraufführung seines letzten Stückes stattfand; Der Verschwender (1834) war ein sensationeller Erfolg. Von R.s Werken erschien zu seinen Lebzeiten keines im Druck. Verklärende Betrachtungen der Zeitgenossen und lange Zeit auch die Literaturgeschichtsschreibung haben in R. einen verharmlosenden, um eine heile Welt bemühten Biedermeierpoeten gesehen, der durch den Satiriker Johann Nestroy überwunden worden sei. Nicht erkannt wurde sein Beitrag zum Volkstheater. R., als märchenhafter, nichtsdestoweniger scharfer Kritiker, thematisierte die biedermeierliche Lebensart, Illusion und Resignation. (DBE). Bookseller Inventory # 10061AB

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Der Diamant des Geisterkoenigs. Zauberspiel ...

Publisher: Stuttgart, Hoffmann'sche.

Publication Date: 1869

Binding: Hardcover

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

AGB
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Antiquariat Weinek, Steingasse 14 u. 16, 5020 Salzburg

I. Geltungsbereich
Unsere nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge: ¿AGB¿)
gelten für sämtliche Kaufverträge, die von uns als Verkäufer von Waren
(insbesondere von antiquarischen Büchern, Graphiken und Autographen) mit unseren
Kunden abgeschlossen werden. AGB unserer Kunden, die von unseren Bedingungen
abweichen, können von uns nicht anerkannt werden. Unsere AGB gelten ausschließlich, s...

More Information
Shipping Terms:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Bestelleingang verschickt.
Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung.
Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere
Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden
Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Lieferung an mir unbekannte Besteller nur gegen Vorauszahlung oder per Nachnahme
oder Kreditkarte. Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung. Porto- und
Verpackunskosten bzw. Transportrisiko zu Lasten des Bestellers.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Salzburg.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Bank/Wire Transfer