Deutsches Wirtschaftsstrafrecht

Siegert, Karl:

Published by Berlin, Industrieverlag Spaeth & Linde,, 1939
Soft cover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: £ 182.95 Convert Currency
Shipping: £ 16.97 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband im Format 15,1 x 20,2 cm) mit Rücken- und dekoriertem Deckeltitel, 559 Seiten, Schrift: Fraktur, mit Druckvermerk / Widmung: "Meiner lieben Frau zugeeignet". - Aus dem Inhalt: Vorwort - A. Allgemeiner Teil des Wirtschaftsstrafrechts (Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht: freie, gebundene und nationalsozialistische Wirtschaft, Bedeutung des Wirtschaftsstrafrecht, Bedeutung des allgemeinen Strafrechts für das Wirtschaftsstrafrecht / Die Wirtschaftsstraftat / Strafe und Sicherungsmittel / Die zuständigen Strafbehörden / Das Strafverfahren / Wirtschaftsstrafrecht in den heimgekehrten Gebieten) - B. Besonderer Teil des Wirtschaftsstrafrechts (Schutz der Gesamtwirtschaft: Entfernung der Juden aus der Wirtschaft, Beseitigung der jüdischen Machtstellung in der Wirtschaft, Entfernung der Juden aus den Berufen des Wirtschaftslebens, Sonstige Maßnahmen zur Ausschaltung des Judentums, Schutz des redlichen Verkehrs, Sicherung der nationalsozialistischen Wirtschaft: Wirtschaftssabotage, Grundlagen des Vierjahresplans, Grundlagen des Preisrechts, Kartellrecht / Schutz der Land- und Ernährungswirtschaft: Allgemeine Grundsätze / Organisationen im Reichsnährstand und in anderen Reichsstellen / Bodenwirtschaftsrecht, Lebensmittelrecht, Landbau, Getreide- und Futtermittelwirtschaft, Kartoffelwirtschaft, Gartenbau, Viehwirtschaft, Jagd- und Forstwirtschaft, Fischwirtschaft, Genussmittel / Schutz der gewerblichen Wirtschaft: Gemeinsame Vorschriften, Aufbau der gewerblichen Wirtschaft, Gewerbeordnung, Edelmetalle und Edelsteine; Eisen, Sthl und Edelmetalle, Kohle und Ruß, Mineralöle, Steine und Erden, Papiere, Spinnstoffe, Leder, Kautschuk und Asbest, Chemie, Industrielle Fettwirtschaft, Feinindustrie, Elektrizitäts- und Gaswirtschaft, Altmaterial) - Anhang: Das neue Preisstrafrecht (Vorbemerkung, kriminelles Strafrecht, Ordnungstrafrecht, Strafmaßnahmen, Ordnungstrafverfahren, Schlussvorschriften) - Sachverzeichnis. - Der Verfasser war Professor in Göttingen. - Aus dem Vorwort: "Im Rahmen des nationalsozialistischen Umbruchs unseres Rechtslebens spielt das Wirtschaftsrecht eine hervorragende Rolle. Hier zeigt sich eine Entwicklung, die über den Bereich vorübergehender Änderungen und einer Teilerneuerung weit hinausgeht. Hier zeigen sich schon heute Ansätze zu einer wahrhaft sozialistischen Gestaltung der Volksordnung. Diese Gestaltung konnte sich nicht auf die Herausarbeitung wichtiger Grundsätze beschränken. Vielmehr erstrebt die nationalsozialistische Erneuerung eine Verbindung von Recht und Leben, von Recht und Wirtschaft. Sie muss daher bemüht sein, in die einzelnen Lebensgebiete einzudringen. So hat sich ein sehr mannigfaltiges, aber auch zersplittertes Wirtschaftsrecht entwickelt. In diesem Gebietes finden sich überall zerstreut die Grundsätze und Bestimmungen unseres deutschen Wirtschaftsstrafrechts. Das Schrifttum hat sie bislang fast völlig vernachlässigt oder nur kleine Teilgebiete herausgehoben. Vom liberalen Denken her war das Wirtschaftsstrafrecht ja auch eine Ausnahmeerscheinung, ein besonders empfindlicher und unerwünschter Eingriff in das freie Spiel der Kräfte. Im Recht der Wirtschaftslenkung dagegen ist das Wirtschaftsstrafrecht ein organischer und wesentlicher Bestandteil . . ." - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Für den Führer und seine nationalsozialistische Bewegung war es eine Selbstverständlichkeit, daß nach der Machtübernahme die Befreiung des deutschen Volkskörpers von jüdischer Zersetzung mit aller Tatkraft in Angriff genommen wurde. Gerade im Wirtschaftsleben war dieser Einfluss besonders stark. Wenn hier aus Gründen des internationalen Wirtschaftsverkehrs zunächst nur sehr behutsam vorgegangen wurde und die Wirtschaft zunächst fast unberührt blieb, so konnte doch kein Zweifel über die grundsätzliche Zielsetzung bestehen. Aus der Beseitigung der jüdischen Überfremdung musste sich allmählich eine Ausschaltung des Juden. Bookseller Inventory # 18097

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Deutsches Wirtschaftsstrafrecht

Publisher: Berlin, Industrieverlag Spaeth & Linde,

Publication Date: 1939

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check