Stock Image

Christentum in Ostsumba

Andreas Türk

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3170215485 / ISBN 13: 9783170215481
Published by Kohlhammer W. Okt 2010, 2010
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 70.87 Convert Currency
Shipping: £ 14.92 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Das Christentum ist zum globalen Phänomen geworden, mehr als das, entfaltet es gegenwärtig seine größte Dynamik in den Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens. Geschrieben in der Tradition ethnografischer Monografien, zeichnet die vorliegende Studie ein äußerst lebendiges und facettenreiches Bild von einer lokalen Manifestationsform dieser Religion in einem außereuropäischen Kontext. Im Fokus steht die im Osten Indonesiens gelegene Insel Sumba. Anhand von fünf ausgewählten Praktiken - Gottesdienst, Hauskreis, Missionierung, Begräbnis und Heirat - wird erläutert, wie das Christentum dort Teil des Alltagslebens und damit von etwas Fremden zu etwas Eigenem wird. Erkennbar wird, dass die Aneignung der Weltreligion einer 'Logik der Praxis' folgt. Indem der Autor deren komplexe, verästelte Wirkungsweise auf allen Ebenen des religiösen Lebens nachgeht, zeigt er das analytische Potenzial einer praxistheoretischen Herangehensweise auf. 571 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783170215481

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Christentum in Ostsumba

Publisher: Kohlhammer W. Okt 2010

Publication Date: 2010

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Das Christentum ist zum globalen Phänomen geworden, wobei es seine größte Dynamik gegenwärtig in den Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens entfaltet. Geschrieben in der Tradition ethnografischer Monografien, zeichnet die vorliegende Untersuchung ein äußerst lebendiges und facettenreiches Bild von einer lokalen Manifestationsform dieser Religion in einem außereuropäischen Kontext. Im Zentrum steht die im Osten Indonesiens gelegene Insel Sumba. Anhand von fünf ausgewählten Praktiken - Gottesdienst, Hauskreis, Missionierung, Begräbnis und Heirat - wird erläutert, wie das Christentum Teil des Alltagslebens und damit von etwas Fremden zu etwas Eigenem wird.

"About this title" may belong to another edition of this title.