Byzantinische Geschichte 324-1453

Georg Ostrogorsky

Published by Beck C. H., 1996
ISBN 10: 340639759X / ISBN 13: 9783406397592
New / Quantity Available: 0
From Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bookseller Inventory # NU-LBR-00730879

Bibliographic Details

Title: Byzantinische Geschichte 324-1453
Publisher: Beck C. H.
Publication Date: 1996
Book Condition: New

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

OSTROGORSKY, Georg.
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Dorner
(Reinheim, Germany)

Book Description Nachdruck der 1965 erschienenen Sonderaugabe: "Geschichte des byzantinischen Staates". München, C.H. Beck 1996. 569 S., OLeinen m. OUmschlag. Sehr gutes Exemplar. !!!BITTE BEACHTEN. WIR SIND BIS 21.11 IN URLAUB. IN DIESER ZEIT SIND KEINE KREDITKARTENBESTELLUNGEN MÖGLICH. PLEASE NOTE! WE'RE ON VACATION UNTIL NOV 21. DURING THIS TIME NO CREDIT CARD ORDERS ARE POSSIBLE. DELIVERY OF ORDERS AFTER NOV. 23. Seller Inventory # 109595

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 16.76
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.56
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Georg Ostrogorsky
Published by Beck C. H. (1996)
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
medimops
(Berlin, Germany)

Book Description Beck C. H., 1996. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Seller Inventory # M0340639759X-G

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 21.18
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.57
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Ostrogorsky, Georg
Published by Beck C. H.
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)

Book Description Beck C. H. hardback. Condition: New. Seller Inventory # 9783406397592

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 23.29
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 4.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
New Quantity Available: 3
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)

Book Description Condition: New. Seller Inventory # 7318134-n

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 22.31
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.05
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
Used Quantity Available: 3
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)

Book Description Condition: As New. Unread book in perfect condition. Seller Inventory # 7318134

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 22.31
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.05
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Ostrogorski, Georgije:
Published by München, Beck, (1996)
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
Used Quantity Available: 1
Seller:

Book Description München, Beck, 1996. 569 Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel innen und Bibliothekssignatur auf Einband in gutem Zustand. Moderate Lager- und Gebrauchsspuren, vereinzelte Anstreichungen und Marginalien möglich. --- Dieser Titel stammt aus dem Bestand einer Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung. Die Sammlung umfasst zahlreiche Themenbereiche: Kunst aller Stile und Stilepochen (z.B. Gotik, Renaissance, Romantik, Impressionismus, Expressionismus und Postmoderne), Kunstgeschichte, Architektur, Design, Bildhauerei und Handwerkskunst, Philosophie, Theaterwissenschaften und Geschichte. Ein Stöbern in diesem tausende Titel umfassenden Bestand lohnt sich! Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gerne an. LKX K 28556-A 3-406-39759-X Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1050 2. Aufl.; Unveränd. Nachdr. der zuerst 1965 erschienenen Sonderausg. München, Beck. Seller Inventory # 830731

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 23.73
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 10.28
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Georg Ostrogorsky
Published by Beck C. H. Jul 2019 (2019)
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
New Quantity Available: 2
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Beck C. H. Jul 2019, 2019. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die byzantinische Geschichte ist zunächst nur ein neues Zeitalter der römischen Geschichte. Doch setzt schon bald ein Tranformationsprozeß ein, der vom alten Imperium Romanum zur Entwicklung eines eigenen byzantinischen Staatswesens führt. Strukturelemente und Triebkräfte dieser Veränderung sind die Verwaltung des Kaiserreichs, die griechische Kultur und der christliche Glaube. Durch ihr Zusammenwirken entsteht eine neue Hochkultur, die mehr als tausend Jahre währt und allen zeitgleichen kulturellen Hervorbringungen des Westens bis zum Hochmittelalter überlegen bleibt. Allerdings geht mit dieser hohen Zeit geistiger und künstlerischer Blüte ein Verfall der imperialen Macht einher. Immer wieder wird der byzantinische Staat militärisch herausgefordert. Die Angreifer sind Perser und Awaren, Araber und Bulgaren; doch während in diesen Kriegen territoriale Verluste hingenommen werden müssen, bleibt die Stadt Byzanz selbst unbezwingbar. Erst am 13. April des Jahres 1204 wird sie von einer Koalition aus Kreuzfahrern und Venezianern erobert. Die kostbarsten Schätze werden teilweise in barbarischer Weise vernichtet, teils eine Beute der Eroberer; so bleibt die Verwüstung des bedeutendsten Kulturzentrums der damals bekannten Welt, das seit den Tagen Konstantins des Großen gegen kriegerische Bedrohungen aus dem Osten hatte verteidigt werden können, imperialistischen Kräften des Westens vorbehalten. Auf die nun anschließende Epoche der Lateinischen Herrschaft folgt eine kurze Phase der Restauration des byzantinischen Kaiserreichs. Ihr Protagonist ist Michael III., der im Defensivkampf gegen den abendländischen Eroberungsdrang Sieger bleibt; doch auch er vermag trotz aller Bemühungen die einmal verlorenen Gebiete nicht mehr zurückgewinnen. Seit dem Beginn des 14. Jahrhunderts zeichnet sich eine neue kriegerische Gefährdung des byzantinischen Reststaates ab: Die Osmanen beherrschen ganz Kleinasien, greifen auf europäischen Boden über und unterwerfen in der Folgezeit Serben und Bulgaren; auch die christlichen Heere, die sich ihnen entgegenstellen, werden vernichtet. Im Jahre 1453 erobert Mehmet II. Byzanz und besiegelt damit das Ende des byzantinischen Reiches. 569 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783406397592

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 26.38
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.67
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Georg Ostrogorsky
Published by Beck C. H. Jul 2019 (2019)
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
New Quantity Available: 2
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Beck C. H. Jul 2019, 2019. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die byzantinische Geschichte ist zunächst nur ein neues Zeitalter der römischen Geschichte. Doch setzt schon bald ein Tranformationsprozeß ein, der vom alten Imperium Romanum zur Entwicklung eines eigenen byzantinischen Staatswesens führt. Strukturelemente und Triebkräfte dieser Veränderung sind die Verwaltung des Kaiserreichs, die griechische Kultur und der christliche Glaube. Durch ihr Zusammenwirken entsteht eine neue Hochkultur, die mehr als tausend Jahre währt und allen zeitgleichen kulturellen Hervorbringungen des Westens bis zum Hochmittelalter überlegen bleibt. Allerdings geht mit dieser hohen Zeit geistiger und künstlerischer Blüte ein Verfall der imperialen Macht einher. Immer wieder wird der byzantinische Staat militärisch herausgefordert. Die Angreifer sind Perser und Awaren, Araber und Bulgaren; doch während in diesen Kriegen territoriale Verluste hingenommen werden müssen, bleibt die Stadt Byzanz selbst unbezwingbar. Erst am 13. April des Jahres 1204 wird sie von einer Koalition aus Kreuzfahrern und Venezianern erobert. Die kostbarsten Schätze werden teilweise in barbarischer Weise vernichtet, teils eine Beute der Eroberer; so bleibt die Verwüstung des bedeutendsten Kulturzentrums der damals bekannten Welt, das seit den Tagen Konstantins des Großen gegen kriegerische Bedrohungen aus dem Osten hatte verteidigt werden können, imperialistischen Kräften des Westens vorbehalten. Auf die nun anschließende Epoche der Lateinischen Herrschaft folgt eine kurze Phase der Restauration des byzantinischen Kaiserreichs. Ihr Protagonist ist Michael III., der im Defensivkampf gegen den abendländischen Eroberungsdrang Sieger bleibt; doch auch er vermag trotz aller Bemühungen die einmal verlorenen Gebiete nicht mehr zurückgewinnen. Seit dem Beginn des 14. Jahrhunderts zeichnet sich eine neue kriegerische Gefährdung des byzantinischen Reststaates ab: Die Osmanen beherrschen ganz Kleinasien, greifen auf europäischen Boden über und unterwerfen in der Folgezeit Serben und Bulgaren; auch die christlichen Heere, die sich ihnen entgegenstellen, werden vernichtet. Im Jahre 1453 erobert Mehmet II. Byzanz und besiegelt damit das Ende des byzantinischen Reiches. 569 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783406397592

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 26.38
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.67
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Luxlibris
(Dozwil, Switzerland)

Book Description Hardcover. Condition: Sammlerstück; wie neu. Auflage 1996, ungebraucht. Seller Inventory # 545-8-15

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 26.47
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 15.42
From Switzerland to U.S.A.
Destination, rates & speeds

10.

Georg Ostrogorsky
Published by Beck C. H., Germany (2019)
ISBN 10: 340639759X ISBN 13: 9783406397592
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)

Book Description Beck C. H., Germany, 2019. Hardback. Condition: New. 3. Auflage. Language: German. Brand new Book. Die byzantinische Geschichte ist zunächst nur ein neues Zeitalter der römischen Geschichte. Doch setzt schon bald ein Tranformationsprozeß ein, der vom alten Imperium Romanum zur Entwicklung eines eigenen byzantinischen Staatswesens führt. Strukturelemente und Triebkräfte dieser Veränderung sind die Verwaltung des Kaiserreichs, die griechische Kultur und der christliche Glaube. Durch ihr Zusammenwirken entsteht eine neue Hochkultur, die mehr als tausend Jahre währt und allen zeitgleichen kulturellen Hervorbringungen des Westens bis zum Hochmittelalter überlegen bleibt. Allerdings geht mit dieser hohen Zeit geistiger und künstlerischer Blüte ein Verfall der imperialen Macht einher. Immer wieder wird der byzantinische Staat militärisch herausgefordert. Die Angreifer sind Perser und Awaren, Araber und Bulgaren; doch während in diesen Kriegen territoriale Verluste hingenommen werden müssen, bleibt die Stadt Byzanz selbst unbezwingbar. Erst am 13. April des Jahres 1204 wird sie von einer Koalition aus Kreuzfahrern und Venezianern erobert. Die kostbarsten Schätze werden teilweise in barbarischer Weise vernichtet, teils eine Beute der Eroberer; so bleibt die Verwüstung des bedeutendsten Kulturzentrums der damals bekannten Welt, das seit den Tagen Konstantins des Großen gegen kriegerische Bedrohungen aus dem Osten hatte verteidigt werden können, imperialistischen Kräften des Westens vorbehalten. Auf die nun anschließende Epoche der Lateinischen Herrschaft folgt eine kurze Phase der Restauration des byzantinischen Kaiserreichs. Ihr Protagonist ist Michael III., der im Defensivkampf gegen den abendländischen Eroberungsdrang Sieger bleibt; doch auch er vermag trotz aller Bemühungen die einmal verlorenen Gebiete nicht mehr zurückgewinnen. Seit dem Beginn des 14. Jahrhunderts zeichnet sich eine neue kriegerische Gefährdung des byzantinischen Reststaates ab: Die Osmanen beherrschen ganz Kleinasien, greifen auf europäischen Boden über und unterwerfen in der Folgezeit Serben und Bulgaren; auch die christlichen Heere, die sich ihnen entgegenstellen, werden vernichtet. Im Jahre 1453 erobert Mehmet II. Byzanz und besiegelt damit das Ende des byzantinischen Reiches. Seller Inventory # LIB9783406397592

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 39.57
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds