Stock Image

Die Bräijder und ihre Zeit: Familien-, Kultur- und Gesellschaftsgeschichte im Wendener Land, Südwestfalen, 1495-1970, rekonstruiert im generationenübergreifenden Dialog, in Fotografien und Erzählungen

Joachim Bröcher

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3735792340 / ISBN 13: 9783735792341
Published by Books On Demand Mai 2014, 2014
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 62.27 Convert Currency
Shipping: £ 14.82 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Und der Neuanfang und das Handeln desjenigen, der neu in die Welt kommt, sind dann wie Fäden, die in ein bereits vorgewebtes Muster geschlagen werden, wodurch das vorgegebene Gewebe verändert wird. Andererseits wird das Handeln des Neuankömmlings durch die bereits bestehenden Lebensfäden, mit denen es innerhalb des Gewebes in Berührung kommt, beeinflußt. Sind die Fäden innerhalb eines solchen Bezugsgewebes erst zu Ende gesponnen, so ergeben sich wieder klar erkennbare Muster, die als Lebensgeschichten erzählbar sind. Diesen Geschichten, in die uns das Leben verstrickt, können wir nicht entkommen, solange wir am Leben sind. Der Held der jeweiligen Lebensgeschichte, ihr Wer , stellt sich, wie Hannah Arendt betont, nur im Medium des Erzählbaren und daher erst in der geschichtlichen Rückschau dar. Auf diese Weise ermöglicht es unser Bewußtwerden des Tatbestands, daß wir Geborene sind, daß jeder ein Neuankömmling auf dieser Welt ist, die Fäden zur Vergangenheit aufzunehmen, die Spuren, die unsere Vorfahren in den sich stets verändernden Bezugsgeweben zwischen Menschen hinterlassen haben, aufzunehmen. Genau das nehmen Joachim und Siegfried Bröcher im vorliegenden Band in Angriff. Anhand der Geschichte ihrer Familie und deren Verflechtungen in strukturelle, geschichtliche, politische, soziale, ökonomische und religiöse Gegebenheiten präsentieren sie eine Mikrogeschichte des ländlichen Raums über mehrere Generationen, über mehrere Jahrhunderte hinweg und erschaffen auf diese Weise einen Mikrokosmos von Alltagsstrukturen, in den einzutauchen nicht nur höchst informativ, sondern ebenso spannend und unterhaltsam ist. Professor Dr. Friedhelm Decher 404 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783735792341

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die Bräijder und ihre Zeit: Familien-, ...

Publisher: Books On Demand Mai 2014

Publication Date: 2014

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Und der Neuanfang und das Handeln desjenigen, der neu in die Welt kommt, sind dann wie Fäden, die in ein bereits vorgewebtes Muster geschlagen werden, wodurch das vorgegebene Gewebe verändert wird. Andererseits wird das Handeln des Neuankömmlings durch die bereits bestehenden Lebensfäden, mit denen es innerhalb des Gewebes in Berührung kommt, beeinflußt. Sind die Fäden innerhalb eines solchen Bezugsgewebes erst zu Ende gesponnen, so ergeben sich wieder klar erkennbare Muster, die als Lebensgeschichten erzählbar sind. Diesen Geschichten, in die uns das Leben verstrickt, können wir nicht entkommen, solange wir am Leben sind. Der ?Held" der jeweiligen Lebensgeschichte, ihr ?Wer", stellt sich, wie Hannah Arendt betont, nur im Medium des Erzählbaren und daher erst in der geschichtlichen Rückschau dar. Auf diese Weise ermöglicht es unser Bewußtwerden des Tatbestands, daß wir Geborene sind, daß jeder ein Neuankömmling auf dieser Welt ist, die Fäden zur Vergangenheit aufzunehmen, die Spuren, die unsere Vorfahren in den sich stets verändernden Bezugsgeweben zwischen Menschen hinterlassen haben, aufzunehmen. Genau das nehmen Joachim und Siegfried Bröcher im vorliegenden Band in Angriff. Anhand der Geschichte ihrer Familie und deren Verflechtungen in strukturelle, geschichtliche, politische, soziale, ökonomische und religiöse Gegebenheiten präsentieren sie eine Mikrogeschichte des ländlichen Raums über mehrere Generationen, über mehrere Jahrhunderte hinweg und erschaffen auf diese Weise einen Mikrokosmos von Alltagsstrukturen, in den einzutauchen nicht nur höchst informativ, sondern ebenso spannend und unterhaltsam ist. Professor Dr. Friedhelm Decher

About the Author:

Dr. habil. Joachim Bröcher forscht und lehrt als Professor an der Universität Flensburg. Zuvor war er im Schuldienst in Nordrhein-Westfalen tätig, als Sonderschullehrer, Inklusionspädagoge an Grund- und Hauptschulen, Konrektor und Schulleiter. Parallel zum Schuldienst lehrte er an den Universitäten Köln, Gießen, Halle, Hamburg und München. Seine derzeitigen Forschungsschwerpunkte sind Schule und Unterricht mit Kindern und Jugendlichen, die einen besonderen Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung haben, dies speziell in angloamerikanischer und transatlantischer Perspektive und in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Gesellschaften in den Vereinigten Staaten. Zwischen der Tätigkeit in Schleswig-Holstein und der Arbeit an den nordrhein-westfälischen Schulen lagen einige Jahre als Professor für kindliche Entwicklung, Bildung und Sozialisation an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Dr. Bröcher ist Autor zahlreicher pädagogischer Schriften. Detaillierte Informationen finden sich unter www.bröcher.de

"About this title" may belong to another edition of this title.