Stock Image

Ein Betriebsmodell zur Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Ressourceneinsatz und Versorgungszuverlässigkeit

Catharina Friedrich

ISBN 10: 3844005137 / ISBN 13: 9783844005134
Published by Shaker Verlag Nov 2011, 2011
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 40.81 Convert Currency
Shipping: £ 14.82 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Kostendruck - das ist in jeder Branche und damit auch in der Elektrischen Energieversorgung ein allgegenwärtiger Begriff. Die Anreizregulierung zwingt Netzbetreiber durch Entgelt- oder Erlösobergrenzen, die Betriebskosten der Netze zu minimieren. Gleichzeitig werden durch eine erlaubte Eigenkapitalverzinsung Anreize für Investitionen gesetzt. Ein Hauptbestandteil der Betriebskosten sind Personalkosten, die leider häufig im Fokus von Kostenreduzierungsmaßnahmen stehen. Gleichzeitig sind Netzbetreiber aber auch - und das nicht erst nach Einführung einer Qualitätsregulierung - dafür verantwortlich, eine hohe Versorgungszuverlässigkeit zu gewährleisten. Zur Erfüllung dieser gegensätzlichen Anforderungen müssen die Netzbetreiber eine Vielzahl von Optimierungsaufgaben lösen. Ziel ist dabei stets, mit minimalem Aufwand die im Rahmen der Qualitätsregulierung geforderte Versorgungszuverlässigkeit zu erreichen. In der vorliegenden Arbeit wird erstmals ein Modell für den Entstörungsprozess in Nieder-, Mittel- und Hochspannungsnetzen angewendet, das den Einfluss von Personaleinsatz und Personalverfügbarkeit in den Entstörungsprozessen auf die Versorgungszuverlässigkeit detailliert berücksichtigt. Ziel der Arbeit ist es, mit Hilfe dieses Modells die Wechselwirkungen zwischen Personaleinsatz (Anzahl, Qualifikation), Betriebsorganisation, Zuschnitt von Servicebereichen und störungsbedingte Versorgungszuverlässigkeit quantitativ zu untersuchen und gemäß der Vorgaben der Qualitätsregulierung monetär zu bewerten. Aus diesen Ergebnissen werden Kriterien für die Organisation des Betriebes von Nieder- Mittel- und Hochspannungsnetzen abgeleitet. Mit den entwickelten Organisationskriterien kann zusammen mit den Ergebnissen der vorgestellten Variantenrechnungen die personelle Dimensionierung der Wiederversorgungsprozesse - auch unter Berücksichtigung monetärer Einflüsse durch eine Qualitätsregulierung - vorgenommen werden. 115 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783844005134

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Ein Betriebsmodell zur Untersuchung der ...

Publisher: Shaker Verlag Nov 2011

Publication Date: 2011

Binding: Buch

Book Condition:Neu