Stock Image

Betorend, berauschend, todlich - Giftpflanzen in unserer Umgebung

Schade, Fritz; Jockusch, Harald

Published by Springer Berlin Heidelberg
ISBN 10: 3662471892 / ISBN 13: 9783662471890
New / Hardcover / Quantity Available: 5
From Kennys Bookstore (Olney, MD, U.S.A.)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
List Price:
Price: £ 30.35
Convert Currency
Shipping: £ 0
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Betorend, berauschend, todlich - ...

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Binding: Hardcover

Book Condition: New

Description:

BIC Classification: PDZ. Dimension: 235 x 155. . . 2015. 1. Aufl. 2016. Hardcover. . . . . Books ship from the US and Ireland. Bookseller Inventory # V9783662471890

About this title:

Book ratings provided by GoodReads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis:

Wussten Sie

  • dass durch Honig schon mal eine Schlacht entschieden wurde?
  • dass sich das Reinheitsgebot für Bier ursprünglich gegen eine einheimische Rauschgiftpflanze gerichtet hat?
  • dass der Wunderbaum Palma Christi ein Eiweiß produziert, das im deutschen Kriegswaffenkontrollgesetz aufgeführt wird?
  • wie bezaubernd schön viele Giftpflanzen sind?

Antworten auf viele spannende Fragen wie diese liefert das Giftpflanzenbuch von Fritz Schade und Harald Jockusch. Der Künstler Schade hat Giftpflanzen nach der Natur mit Farbstiften porträtiert, der Biologe Jockusch hat Fachwissen und Anekdotisches aus Gegenwart und Geschichte zu diesen Pflanzen zusammengestellt. Wie die üblichen, mit Fotografien bebilderten Giftpflanzenratgeber dient ihr Buch der Gefahrenvermeidung, betont aber auch das Anschauungs- und Lesevergnügen. Die Autoren beleuchten botanische, biochemische, historische und anekdotische Zusammenhänge für jede Pflanzenart und informieren so auf unterhaltsame Weise. Im Buch folgt die Anordnung der Arten in etwa der jahreszeitlichen Abfolge des ersten Auftretens auffälliger giftiger Pflanzenteile.

Die künstlerischen Darstellungen in diesem Buch verbinden ästhetischen Reiz mit hohem Wiedererkennungswert. Sie können leichter verinnerlicht werden als detailreiche Fotografien. Das gilt vor allem für Kinder, die durch Giftpflanzen besonders gefährdet sind. Neben der blühenden wird die fruchtende Pflanze dargestellt, wenn dies für die Vergiftungsgefahr relevant ist.

About the Author:

Fritz Schade studierte an der Werkkunstschule und der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, wo er seit 1975 als freier Maler und Grafiker tätig ist. Sein besonderes Interesse gehört der Natur, von den Meeresfischen bis zu Vögeln und Schmetterlingen. Durch eine Vielzahl von Ausstellungen ist er besonders in Norddeutschland bekannt.

Harald Jockusch arbeitete am Max-Planck-Institut für Biologie in Tübingen, in Madison (Wisconsin) und in Basel. Von 1977 bis 2004 war er Professor für Neurobiologie in Heidelberg und für Entwicklungsbiologie und Molekulare Pathologie in Bielefeld. In jungen Jahren war er als freier Wissenschaftsjournalist tätig. Er lebt in Freiburg im Breisgau.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • MasterCard
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Kennys Bookstore
Address: Olney, MD, U.S.A.

AbeBooks Bookseller Since: 09 October 2009
Bookseller Rating: 5-star rating

Terms of Sale:

We guarantee the condition of every book as it's described on the Abebooks web
sites. If you're dissatisfied with your purchase (Incorrect Book/Not as
Described/Damaged) or if the order hasn't arrived, you're eligible for a refund
within 30 days of the estimated delivery date. For any queries please use the contact seller link or send an email to books@kennys.ie,

Conor Kenny


Shipping Terms:

All books securely packaged. Some books ship from Ireland.


Store Description: We carry a comprehensive range of out of print and rare books.