Beiträge zur Lehre von der Verdauung.

Brücke, Ernst

Published by Wien, 1859
Used / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for Beiträge zur Lehre von der Verdauung. by Brücke, Ernst.

Description:

56 Seiten. Orig.-Umschlag. Sonderdruck a. d. 37. Bd. der Sitzungsber. d. math.-naturw. Cl. d. kais. Akad. d. Wiss., Jg. 1859. - "Ernst Wilhelm von Brücke (1819-92, seit 1873 erbl. Adel) hat die deutsche Laboratoriumsmedizin in Wien inauguriert. Er ist mit seinen Assistenten . nicht nur der Begründer der österreichischen Physiologen-Schule geworden . in seinen und den Schülern der Wiener Kliniker . hat sich die Vermählung der deutschen Laboratoriumsmedizin mit der Wiener Krankenbett-Medizin vollzogen. Männer wie L. v. Schrötter, F. Schauta, R. Chrobak, J. v. Mikulicz, K. Gussenbauer, A. v. Eiselsberg, A. v. Frisch, J. Wagner von Jauregg, Sig. Freud, J. Breuer, E. Fuchs, um nur diese zu nennen, sind die Zeugen dieser Vermählung. Sie alle haben in Brückes Laboratorium nicht Physiologie, sondern eine neue Form medizinischen Denkens gelernt" (E. Lesky). - Klassisch sind Brückes Arbeiten über die Wirksamkeit des Pepsins! - Sehr gutes, unbeschn. Exemplar. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Beiträge zur Lehre von der Verdauung.
Publisher: Wien
Publication Date: 1859

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Brücke, Ernst
Published by Wien (1859)
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Franz Siegle GmbH
(Mühlhausen, Germany)
Rating
[?]

Book Description Wien, 1859. 56 Seiten. Orig.-Umschlag. Sonderdruck a. d. 37. Bd. der Sitzungsber. d. math.-naturw. Cl. d. kais. Akad. d. Wiss., Jg. 1859. - "Ernst Wilhelm von Brücke (1819-92, seit 1873 erbl. Adel) hat die deutsche Laboratoriumsmedizin in Wien inauguriert. Er ist mit seinen Assistenten . nicht nur der Begründer der österreichischen Physiologen-Schule geworden . in seinen und den Schülern der Wiener Kliniker . hat sich die Vermählung der deutschen Laboratoriumsmedizin mit der Wiener Krankenbett-Medizin vollzogen. Männer wie L. v. Schrötter, F. Schauta, R. Chrobak, J. v. Mikulicz, K. Gussenbauer, A. v. Eiselsberg, A. v. Frisch, J. Wagner von Jauregg, Sig. Freud, J. Breuer, E. Fuchs, um nur diese zu nennen, sind die Zeugen dieser Vermählung. Sie alle haben in Brückes Laboratorium nicht Physiologie, sondern eine neue Form medizinischen Denkens gelernt" (E. Lesky). - Klassisch sind Brückes Arbeiten über die Wirksamkeit des Pepsins! - Sehr gutes, unbeschn. Exemplar. Bookseller Inventory # 2313

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 92
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.89
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds