Aufwertung des Regionalbahnhofs Wertheim

Stefan Gottfried Scholz

Published by GRIN Verlag Jan 2008, 2008
ISBN 10: 3638877507 / ISBN 13: 9783638877503
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Institut für Verkehr), Veranstaltung: Bahnsysteme & Bahntechnik, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung von den rechtlichen Grundlagen für die Umgestaltung von regionalen Bahnhöfen und ihrer Umfelder. Dabei werden die unterschiedlichen Zuständigkeiten von Eisenbahnbundesamt (EBA) und kommunaler Bauleitplanung geklärt. Darüber hinaus sollen für diese Umgestaltungen Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf kommunalen und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten. Anschließend wird beispielhaft am Bahnhof Wertheim aufgezeigt, wie eine solche Umgestaltung unter Berücksichtigung der erarbeiteten Grundlagen aussehen kann. Neben diesem Ergebnis wird auch eine Handlungsempfehlung für alle Beteiligten ausgesprochen. Die Bauleitplanung stellt die unterste Planungsstufe der Gesamtplanung dar. Es ist Aufgabe der Gemeinden, die Bauleitpläne aufzustellen. Über die Zulässigkeit von Bauvorhaben entscheidet i. d. R. die Baugenehmigungsbehörde. Begrenzt wird die Reichweite der Planungshoheit der Gemeinde u. a. durch die privilegierte Fachplanung von Maßnahmen von überörtlicher Bedeutung. Bei der Eisenbahnplanung werden i. A. Maßnahmen von überörtlicher Bedeutung geplant, weshalb die Fachplanung hier Anwendung findet und Vorrang vor der Bauleitplanung hat. Das Fachplanungsrecht bedient sich des Planfeststellungsverfahrens (PFV). Es ist u. a. dann durchzuführen, wenn Betriebsanlagen der Eisenbahn einschließlich der Bahnstromfernleitungen gebaut oder geändert werden sollen. Die zuständige Planfeststellungsbehörde ist i. d. R. das EBA. Das PFV basiert auf dem Anhörungsprozess, dessen Ergebnisse die Grundlage für die Entscheidung der Planfeststellungsbehörde über die Genehmigungsfähigkeit des Vorhabens bilden. Wird das Vorhaben genehmigt, ergeht ein Planfeststellungsbeschluss. Unter bestimmten Voraussetzungen kommen auch das Plangenehmigungsverfahren (PGV) und das Entfallen von PFV und PGV in Frage. Eine Eisenbahnanlage ist durch eine Widmung gekennzeichnet. An diese ist der Vorrang der Fachplanung vor der Bauleitplanung geknüpft. Soll eine Anlage von der Planungshoheit der Fachplanung wieder an die Planungshoheit der Kommune (Bauleitplanung) übergehen, muss die Anlage zuvor entwidmet werden. Sollen Um- oder Neubauten auf Eisenbahnflächen durchgeführt werden, sind drei Fälle zu unterscheiden. 204 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

About this title:

Reseña del editor: Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Bauingenieurwesen, Note: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Institut für Verkehr), Veranstaltung: Bahnsysteme & Bahntechnik, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung von den rechtlichen Grundlagen für die Umgestaltung von regionalen Bahnhöfen und ihrer Umfelder. Dabei werden die unterschiedlichen Zuständigkeiten von Eisenbahnbundesamt (EBA) und kommunaler Bauleitplanung geklärt. Darüber hinaus sollen für diese Umgestaltungen Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf kommunalen und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten. Anschließend wird beispielhaft am Bahnhof Wertheim aufgezeigt, wie eine solche Umgestaltung unter Berücksichtigung der erarbeiteten Grundlagen aussehen kann. Neben diesem Ergebnis wird auch eine Handlungsempfehlung für alle Beteiligten ausgesprochen. Die Bauleitplanung stellt die unterste Planungsstufe der Gesamtplanung dar. Es ist Aufgabe der Gemeinden, die Bauleitpläne aufzustellen. Über die Zulässigkeit von Bauvorhaben entscheidet i. d. R. die Baugenehmigungsbehörde. Begrenzt wird die Reichweite der Planungshoheit der Gemeinde u. a. durch die privilegierte Fachplanung von Maßnahmen von überörtlicher Bedeutung. Bei der Eisenbahnplanung werden i. A. Maßnahmen von überörtlicher Bedeutung geplant, weshalb die Fachplanung hier Anwendung findet und Vorrang vor der Bauleitplanung hat. Das Fachplanungsrecht bedient sich des Planfeststellungsverfahrens (PFV). Es ist u. a. dann durchzuführen, wenn Betriebsanlagen der Eisenbahn einschließlich der Bahnstromfernleitungen gebaut oder geändert werden sollen. Die zuständige Planfeststellungsbehörde ist i. d. R. das EBA. Das PFV basiert auf dem Anhörungsprozess, dessen Ergebnisse die Grundlage für die Entscheidung der Planfeststellungsbehörde über die Genehmigungsfähigkeit des Vorhabens bilden. Wird das Vorhaben genehmigt, ergeht ein Planfeststellungsbeschluss. Unter b

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Aufwertung des Regionalbahnhofs Wertheim
Publisher: GRIN Verlag Jan 2008
Publication Date: 2008
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Scholz, Stefan Gottfried
Published by GRIN Verlag (2008)
ISBN 10: 3638877507 ISBN 13: 9783638877503
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2008. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783638877503

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
31.14
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 4.32
From Germany to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

2.

Scholz, Stefan Gottfried
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3638877507 ISBN 13: 9783638877503
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783638877503_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
50.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 2.80
Within United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

3.

Stefan Gottfried Scholz
Published by GRIN Verlag
ISBN 10: 3638877507 ISBN 13: 9783638877503
New Paperback Quantity Available: 20
Seller
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 208 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1, 7, Technische Universitt Darmstadt (Institut fr Verkehr), Veranstaltung: Bahnsysteme and Bahntechnik, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung von den rechtlichen Grundlagen fr die Umgestaltung von regionalen Bahnhfen und ihrer Umfelder. Dabei werden die unterschiedlichen Zustndigkeiten von Eisenbahnbundesamt (EBA) und kommunaler Bauleitplanung geklrt. Darber hinaus sollen fr diese Umgestaltungen Finanzierungsmglichkeiten gefunden werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf kommunalen und alternativen Finanzierungsmglichkeiten. Anschlieend wird beispielhaft am Bahnhof Wertheim aufgezeigt, wie eine solche Umgestaltung unter Bercksichtigung der erarbeiteten Grundlagen aussehen kann. Neben diesem Ergebnis wird auch eine Handlungsempfehlung fr alle Beteiligten ausgesprochen. Die Bauleitplanung stellt die unterste Planungsstufe der Gesamtplanung dar. Es ist Aufgabe der Gemeinden, die Bauleitplne aufzustellen. ber die Zulssigkeit von Bauvorhaben entscheidet i. d. R. die Baugenehmigungsbehrde. Begrenzt wird die Reichweite der Planungshoheit der Gemeinde u. a. durch die privilegierte Fachplanung von Manahmen von berrtlicher Bedeutung. Bei der Eisenbahnplanung werden i. A. Manahmen von berrtlicher Bedeutung geplant, weshalb die Fachplanung hier Anwendung findet und Vorrang vor der Bauleitplanung hat. Das Fachplanungsrecht bedient sich des Planfeststellungsverfahrens (PFV). Es ist u. a. dann durchzufhren, wenn Betriebsanlagen der Eisenbahn einschlielich der Bahnstromfernleitungen gebaut oder gendert werden sollen. Die zustndige Planfeststellungsbehrde ist i. d. R. das EBA. Das PFV basiert auf dem Anhrungsprozess, dessen Ergebnisse die Grundlage fr die Entscheidung der Planfeststellungsbehrde ber die Genehmigungsfhigkeit des Vorhabens bilden. Wird das Vorhaben genehmigt, ergeht ein Planfests This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783638877503

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
74.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 10.50
From U.S.A. to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds

4.

Stefan Gottfried Scholz
Published by GRIN Verlag, Germany (2013)
ISBN 10: 3638877507 ISBN 13: 9783638877503
New Paperback Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2013. Paperback. Book Condition: New. Auflage.. 210 x 148 mm. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,7, Technische Universitat Darmstadt (Institut fur Verkehr), Veranstaltung: Bahnsysteme Bahntechnik, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung von den rechtlichen Grundlagen fur die Umgestaltung von regionalen Bahnhofen und ihrer Umfelder. Dabei werden die unterschiedlichen Zustandigkeiten von Eisenbahnbundesamt (EBA) und kommunaler Bauleitplanung geklart. Daruber hinaus sollen fur diese Umgestaltungen Finanzierungsmoglichkeiten gefunden werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf kommunalen und alternativen Finanzierungsmoglichkeiten. Anschliessend wird beispielhaft am Bahnhof Wertheim aufgezeigt, wie eine solche Umgestaltung unter Berucksichtigung der erarbeiteten Grundlagen aussehen kann. Neben diesem Ergebnis wird auch eine Handlungsempfehlung fur alle Beteiligten ausgesprochen. Die Bauleitplanung stellt die unterste Planungsstufe der Gesamtplanung dar. Es ist Aufgabe der Gemeinden, die Bauleitplane aufzustellen. Uber die Zulassigkeit von Bauvorhaben entscheidet i. d. R. die Baugenehmigungsbehorde. Begrenzt wird die Reichweite der Planungshoheit der Gemeinde u. a. durch die privilegierte Fachplanung von Massnahmen von uberortlicher Bedeutung. Bei der Eisenbahnplanung werden i. A. Massnahmen von uberortlicher Bedeutung geplant, weshalb die Fachplanung hier Anwendung findet und Vorrang vor der Bauleitplanung hat. Das Fachplanungsrecht bedient sich des Planfeststellungsverfahrens (PFV). Es ist u. a. dann durchzufuhren, wenn Betriebsanlagen der Eisenbahn einschliesslich der Bahnstromfernleitungen gebaut oder geandert werden sollen. Die zustandige Planfeststellungsbehorde ist i. d. R. das EBA. Das PFV basiert auf dem Anhorungsprozess, dessen Ergebnisse die Grundlage fur die Entscheidung der Planfeststellungsbehorde uber die Genehmigungsfahigkeit des Vorhabens bilden. Wird das Vorhaben genehmigt, ergeht ein Planf. Bookseller Inventory # AAV9783638877503

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
85.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 2.20
Within United Kingdom
Destination, Rates & Speeds