Aspekte der unternehmensinternen Bekämpfung von Fraud

Marcel Stettin

Published by GRIN Verlag Jun 2013, 2013
ISBN 10: 3656442215 / ISBN 13: 9783656442219
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,5, Hochschule Bremen, Veranstaltung: European Finance and Accounting, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ziel der von Herrn Stettin vorgelegten Arbeit war es, adäquate Wege für Unternehmen im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Fraud aufzuzeigen. Stettin legt in diesem Zusammenhang eine beachtenswerte Arbeit vor. Bereits in der Einleitung und in der Darstellung der Grundlagen arbeitet Stettin sehr akkurat. Gerade die gewissenhafte Systematik des Verfassers erleichtert den Lesefluss in dem Hauptabschnitt. Lobenswert sind überdies die zahlreich eingestreuten Praxisbeispiele, die der Verfasser gekonnt einpflegt. Gefällig sind schließlich auch Anhang sowie formale Aspekte. , Abstract: Durch das öffentlich werden von Fällen wie z.B. Enron, WorldCom, HealthSouth, MAN, Siemens, Madoff, Parmalat, Libor-Manipulation, etc. wurde dem Thema Fraud in den letzten Jahren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Nicht zuletzt wurden vor allem die externen Jahresabschlussprüfer dafür kritisiert diese Fälle nicht rechtzeitig aufgedeckt zu haben. Es entstand eine sog. Erwartungslücke zwischen der Öffentlichkeit und den durch die Standards für Abschlussprüfer festgelegten Anforderungen, Fraud im Unternehmen aufzudecken (Guggenberger 2012, 63). So ist nach dem IDW PS 210 Tz. 12 ff., das nachträgliche Aufdecken von Unregelmäßigkeiten kein Anzeichen dafür, dass der Abschlussprüfer die Grundsätze ordnungsgemäßer Abschlussprüfung nicht eingehalten hat. Ein erhöhtes Risiko der Nichtaufdeckung von Unregelmäßigkeiten ist insbesondere bei falschen Angaben auf Grund von Unrichtigkeiten und Verstößen oder der bewussten Umgehung des Internen Kontrollsystems gegeben. Denn nach IDW PS 210 Tz. 44 ff. kann der Abschlussprüfer grundsätzlich von der Echtheit von Dokumenten und Buchungsunterlagen sowie von der Korrektheit der erhaltenen Informationen ausgehen. Aber auch die Leistungsfähigkeit des Abschlussprüfers ist nach Orth et al. (2012) begrenzt. Dabei liegen die größten Herausforderungen zur Umsetzung des IDW Standards gegen Fraud, bei dem momentanen hohen Konkurrenzkampf in der Branche und damit verbunden sinkenden Honoraren (Budgetdruck), was wiederum zu einem erhöhten Zeitdruck führt. Zudem wird aus der Praxis befürchtet, dass ein zu kritisches Hinterfragen, das Verhältnis zum Mandanten belasten könnte. Dies zeigt, dass die Abschlussprüfer momentan in einer schlechten Position sind, um auf Fraud im Unternehmen eingehen zu können. Doch ist vor allem das Unternehmen selbst für die Verhinderung und Aufdeckung von Fraud verantwortlich. So wurde bereits am 5. März 1998 das KonTraG (Gesetz zur Kontrolle und Transparenz) beschlossen. Aus den dadurch eingeführten 91 Abs 2 AktG und dessen Begründung sowie aus der allgemeinen Begründung zum KonTraG, hat die Praxis die Pflicht zur Einführung eines Risikomanagement als auch eines Internes Kontrollsystem, das aus prozessabhängigen als auch prozessunabhängigen Maßnahmen (z.B. Interne Revision) besteht, geschlossen. So soll der Vorstand Schaden vom Unternehmen abwenden. (Bär und Martin 2002, 130). [.] 88 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

About this title:

Synopsis: Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,5, Hochschule Bremen, Veranstaltung: European Finance and Accounting, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ziel der von Herrn Stettin vorgelegten Arbeit war es, adäquate Wege für Unternehmen im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Fraud aufzuzeigen. Stettin legt in diesem Zusammenhang eine beachtenswerte Arbeit vor. Bereits in der Einleitung und in der Darstellung der Grundlagen arbeitet Stettin sehr akkurat. Gerade die gewissenhafte Systematik des Verfassers erleichtert den Lesefluss in dem Hauptabschnitt. Lobenswert sind überdies die zahlreich eingestreuten Praxisbeispiele, die der Verfasser gekonnt einpflegt. Gefällig sind schließlich auch Anhang sowie formale Aspekte. , Abstract: Durch das öffentlich werden von Fällen wie z.B. Enron, WorldCom, HealthSouth, MAN, Siemens, Madoff, Parmalat, Libor-Manipulation, etc. wurde dem Thema Fraud in den letzten Jahren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Nicht zuletzt wurden vor allem die externen Jahresabschlussprüfer dafür kritisiert diese Fälle nicht rechtzeitig aufgedeckt zu haben. Es entstand eine sog. Erwartungslücke zwischen der Öffentlichkeit und den durch die Standards für Abschlussprüfer festgelegten Anforderungen, Fraud im Unternehmen aufzudecken (Guggenberger 2012, 63). So ist nach dem IDW PS 210 Tz. 12 ff., das nachträgliche Aufdecken von Unregelmäßigkeiten kein Anzeichen dafür, dass der Abschlussprüfer die Grundsätze ordnungsgemäßer Abschlussprüfung nicht eingehalten hat. Ein erhöhtes Risiko der Nichtaufdeckung von Unregelmäßigkeiten ist insbesondere bei falschen Angaben auf Grund von Unrichtigkeiten und Verstößen oder der bewussten Umgehung des Internen Kontrollsystems gegeben. Denn nach IDW PS 210 Tz. 44 ff. kann der Abschlussprüfer grundsätzlich von der Echtheit von Dokumenten und Buchungsunterlagen sowie von der Korrektheit der erhaltenen Informationen ausgehen. Aber auch die Leistungsfähigkeit des Abschlussprüfers is

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Aspekte der unternehmensinternen Bekämpfung ...
Publisher: GRIN Verlag Jun 2013
Publication Date: 2013
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Stettin, Marcel
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3656442215 ISBN 13: 9783656442219
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783656442219_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 34.24
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.87
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Marcel Stettin
Published by GRIN Verlag (2013)
ISBN 10: 3656442215 ISBN 13: 9783656442219
New Softcover First Edition Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2013. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783656442219

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 34.96
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.56
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Marcel Stettin
Published by GRIN Verlag, United States (2013)
ISBN 10: 3656442215 ISBN 13: 9783656442219
New Paperback First Edition Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, United States, 2013. Paperback. Book Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,5, Hochschule Bremen, Veranstaltung: European Finance and Accounting, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ziel der von Herrn Stettin vorgelegten Arbeit war es, adaquate Wege fur Unternehmen im Zusammenhang mit der Bekampfung von Fraud aufzuzeigen. Stettin legt in diesem Zusammenhang eine beachtenswerte Arbeit vor. Bereits in der Einleitung und in der Darstellung der Grundlagen arbeitet Stettin sehr akkurat. Gerade die gewissenhafte Systematik des Verfassers erleichtert den Lesefluss in dem Hauptabschnitt. Lobenswert sind uberdies die zahlreich eingestreuten Praxisbeispiele, die der Verfasser gekonnt einpflegt. Gefallig sind schlielich auch Anhang sowie formale Aspekte., Abstract: Durch das offentlich werden von Fallen wie z.B. Enron, WorldCom, HealthSouth, MAN, Siemens, Madoff, Parmalat, Libor-Manipulation, etc. wurde dem Thema Fraud in den letzten Jahren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Nicht zuletzt wurden vor allem die externen Jahresabschlussprufer dafur kritisiert diese Falle nicht rechtzeitig aufgedeckt zu haben. Es entstand eine sog. Erwartungslucke zwischen der Offentlichkeit und den durch die Standards fur Abschlussprufer festgelegten Anforderungen, Fraud im Unternehmen aufzudecken (Guggenberger 2012, 63). So ist nach dem IDW PS 210 Tz. 12 ff., das nachtragliche Aufdecken von Unregelmaigkeiten kein Anzeichen dafur, dass der Abschlussprufer die Grundsatze ordnungsgemaer Abschlussprufung nicht eingehalten hat. Ein erhohtes Risiko der Nichtaufdeckung von Unregelmaigkeiten ist insbesondere bei falschen Angaben auf Grund von Unrichtigkeiten und Verstoen oder der bewussten Umgehung des Internen Kontrollsystems gegeben. Denn nach IDW PS 210 Tz. 44 ff. kann der Abschlussprufer grundsatzlich von der Echtheit von Dokumenten und Buchungsunterlagen sowie von der Korrektheit der erhaltenen Informationen ausgehen. Aber auch die Leistungsfahigkeit des Abschlussprufers is. Bookseller Inventory # APC9783656442219

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 57.38
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Marcel Stettin
Published by GRIN Verlag
ISBN 10: 3656442215 ISBN 13: 9783656442219
New Paperback Quantity Available: 20
Seller
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.2in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, 5, Hochschule Bremen, Veranstaltung: European Finance and Accounting, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ziel der von Herrn Stettin vorgelegten Arbeit war es, adquate Wege fr Unternehmen im Zusammenhang mit der Bekmpfung von Fraud aufzuzeigen. Stettin legt in diesem Zusammenhang eine beachtenswerte Arbeit vor. Bereits in der Einleitung und in der Darstellung der Grundlagen arbeitet Stettin sehr akkurat. Gerade die gewissenhafte Systematik des Verfassers erleichtert den Lesefluss in dem Hauptabschnitt. Lobenswert sind berdies die zahlreich eingestreuten Praxisbeispiele, die der Verfasser gekonnt einpflegt. Gefllig sind schlielich auch Anhang sowie formale Aspekte. , Abstract: Durch das ffentlich werden von Fllen wie z. B. Enron, WorldCom, HealthSouth, MAN, Siemens, Madoff, Parmalat, Libor-Manipulation, etc. wurde dem Thema Fraud in den letzten Jahren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Nicht zuletzt wurden vor allem die externen Jahresabschlussprfer dafr kritisiert diese Flle nicht rechtzeitig aufgedeckt zu haben. Es entstand eine sog. Erwartungslcke zwischen der ffentlichkeit und den durch die Standards fr Abschlussprfer festgelegten Anforderungen, Fraud im Unternehmen aufzudecken (Guggenberger 2012, 63). So ist nach dem IDW PS 210 Tz. 12 ff. , das nachtrgliche Aufdecken von Unregelmigkeiten kein Anzeichen dafr, dass der Abschlussprfer die Grundstze ordnungsgemer Abschlussprfung nicht eingehalten hat. Ein erhhtes Risiko der Nichtaufdeckung von Unregelmigkeiten ist insbesondere bei falschen Angaben auf Grund von Unrichtigkeiten und Versten oder der bewussten Umgehung des Internen Kontrollsystems gegeben. Denn nach IDW PS 210 Tz. 44 ff. kann der Abschlussprfer grundstzlich von der Echtheit von Dokumenten und Buchungsunterlagen sowie von der Korrektheit der erhaltenen Informationen ausgehen. Aber auch die Leistungsfhigkeit des Abschlussprfers is This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783656442219

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 59.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.03
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds