Arbeitsrecht

Dersch, Hermann und Werner Mansfeld:

Published by Berlin, Industrieverlag Spaeth & Linde,, 1935
Used Soft cover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy Used
Price: £ 15.15 Convert Currency
Shipping: £ 16.35 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check

About this Item

Vollständige Original-Ausgabe: Loseblatt-Einzelheft (ungebunden, gelocht) mit kartoniertem Deckblatt mit Deckeltitel, 58 Seiten, Schrift: Fraktur. - Heft 37 der Reihe "Die Verwaltungs-Akademie. Ein Handbuch für den Beamten im nationalsozialistischen Staat," hrsg. von Dr. H.-H.Lammers ( Staatssekretär und Chef der Reichskanzlei) und Hans Pfundtner (Geheimer Regierungsrat und Staatssekretär im Reichs- und Preußischen Ministerium des Inneren) unter Mitwirkung von Prof.Dr. Otto Koellreutter und Dr. Fritz Müßigbrodt (Geschäftsführer des Reichsverbandes Deutscher Verwaltungs-Akademien). - Dieses grundlegende, umfangreiche Sammelwerk mit Aufsätzen aus den Federn führender Nationalsozialisten ist eine wichtige Quelle zu Wesen und Geschichte des NS-Staates. Die Hefte 1-22 stammen aus dem ersten Band ("Die weltanschaulichen, politischen und staatsrechtlichen Grundlagen des nationalsozialischen Staates"), die Hefte 23 - 43 aus dem 2. Band ("Der Aufbau des ns. Staates") und die Hefte 44-61 aus dem 3. Band ("Die Wirtschaftsordnung des ns. Staates"). - Aus der Studienanweisung am Anfang der Sammlung: "Die Aufgabe dieses Werkes besteht darin, den deutschen Beamten Sinn und Wesen des nationalsozialistischen Staates nahezubringen und ihm praktisch dabei zu helfen, seine vielseitigen Obliegenheiten und Pflichten aus nationalsozialistischem Geist heraus zu erfüllen. Das Werk will nicht nur gelesen, sondern Seite für Seite, Kapitel für Kapitel durchgearbeitet werden, sodaß sein Inhalt ganz in den geistigen und gefühlsmäßigen Besitz dessen übergeht, der sich diesem Studium unterzieht." - Aus dem Geleitwort von Albert Forster (Staatsrat, Gauleiter von Danzig, Leiter der Reichsberufsgruppen in der Deutschen Arbeitsfront): "Das vorliegende Werk für den deutschen Beamten ist auch für die deutschen Behördenangestellten von größter Bedeutung. Sie spielen neben den Beamten in allen Zweigen der Verwaltung eine nicht unbedeutende Rolle. Im Zeitalter des Liberalismus, in dem Standesdünkel und Klassenkampf an der Tagesordnung waren, ist immer versucht worden, Gegensätze zwischen Beamten und Behördenangestellten künstlich zu schaffen. Der nationalsozialistische Staat hat durch die Schaffung der Volksgemeinschaft auch diesem Unfug ein Ende bereitet" (diese zwei Texte nicht in den jeweiligen Einzelheften enthalten). - Aus dem Inhalt: Einleitung (Wesen und Begriff des Arbeitsrechts, Überblick über die geschichtliche Entwicklung des Arbeitsrechts) - Die Ordnung der Arbeit (Die Ordnung des Betriebs, Begriff des Betriebs, Führer und Gefolgschaft, der Führer des Betriebs, die Gefolgschaft, der Vertrauensrat, Anhang: Besonderheiten für den öffentlichen Dienst) - Die überbetriebliche Ordnung (Treuhänder und Sondertreuhänder der Arbeit, Anhang: Besonderheiten für den öffentlichen Dienst, Die Organe der Heimarbeit) - Die soziale Selbstverwaltung (Die Deutsche Arbeitsfront, Die Organisation der Wirtschaft, Selbstvrwaltungsgemeinschaft von Arbeit und Wirtschaft) - Arbeitsvertragsrecht (Rechtsquellen des Arbeitsvertragsrechts, Rechtsnatur des Arbeitsverhältnisses, gegenwärtige Regelung des Arbeitsvertrags im Gesetz, Tarifordnungen, Betriebsordnungen, Richtlinien) -Arbeitsschutz (Arbeitszeitschutz, Betriebs- oder Gefahrenschutz, Arbeitsvertragsschutz, Durchführung des gesamten Arbeitsschutzes) - Die soziale Ehrengerichtsbarkeit (Grundsätzliches, Straftatbestände, Strafen, Verfahren) - Arbeitsgerichtswesen (Regelung von Streitigkeiten, Sondergerichte, Verfahren vor den Arbeitsgerichten). - Von den beiden Verfassern war der eine (Dersch) Senatspräsident am Reichsversicherungsamt, ordentlicher Professor an der Universität Berlin und Mitglied der Akademie für Deutsches Recht; der andere (Mansfeld) Ministerialdirektor im Reichs- und Preußischen Arbeitsministerium, Dozent an der Universität Berlin und ebenfalls Mitglied der Akademie für Deutsches Recht. - Erstausgabe in guter Erhaltung. - Deutsches / Drittes Reich, völkischer Führerstaat, deutsches Volksreich von Adolf Hitler, Na. Bookseller Inventory # 15112

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Arbeitsrecht

Publisher: Berlin, Industrieverlag Spaeth & Linde,

Publication Date: 1935

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books