Arbeitsmaiden am Werk. Mit einem Geleitwort des Reichsarbeitsführers Konstantin Hierl und einer Einführung von Generalarbeitsführer Dr. Will Decker, ein Bildband mit 96 Tafeln * mit dem O r i g i n a l - S c h u t z u m s c h l a g

Retzlaff, Hans:

Published by Leipzig, Verlag W. A. Seemann,, 1940
Used Hardcover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: £ 47.19 Convert Currency
Shipping: £ 16.28 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (braunes Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln im Format 19,4 x 27,4 cm) mit Rückentitel und goldgeprägter Hakenkreuz-Deckelvignette sowie dem farbig illustrierten Original-Schutzumschlag OSU (Zeichnung: Karl Stratil / Leipzig). 136 Seiten, Schrift: Fraktur, mit 96 ganzseitigen Bildtafeln (Unterschriften: Else Stein, Stabsführerin in der Reichsleitung des RAD) nach Fotografien von Hans Retzlaff (Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier) - Aus dem Inhalt: Geleitwort von Konstantin Hierl (Reichsarbeitsführer) - Die Idee - Der Weg - Die Formel - Der Inhalt - Der Dienst - Die Arbeit - Freizeit und Feierabend - Die Fahne - Bildtafeln. - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Der Reichsarbeitsdienst ist eine Einrichtung des nationalsozialistischen Reiches für die Erziehung der deutschen Jugend zum nationalsozialistischen Arbeitsethos und zum nationalsozialistischen Gemeinschaftsgeist. Er ist die große sozialpolitische Schule der Nation. Zur allgemeinen Schulpflicht und allgemeinen Wehrpflicht wurde die allgemeine Arbeitsdienstpflicht als neues, nicht mehr zu missendes Glied in der Kette der staatlichen Einrichtungen zur Volkserziehung hinzugefügt. Aus dem Sinn und Zweck des nationalsozialistisch aufgefassten Arbeitsdienstes ergab sich mit zwingender Folgerichtigkeit die Forderung, daß die Arbeitsdienstpflicht die Mädchen in gleicher Weise wie die jungen Männer ausnahmslos erfassen musste. Die Zukunft des deutschen Volkes wird von der Haltung der deutschen Frauen in gleicher Weise bestimmt wieder von der Haltung der deutschen Männer. Alle Leistungen männlichen Geistes und männlicher Tatkraft, alle Heldentaten unserer Kämpfer, alle Landgewinne wären vergeblich, wenn die deutsche Frau in der Erfüllung ihrer Pflichten für das Volk versagen würde . . . Pflichtdienst der weiblichen Jugend. So etwas gab es noch nie. Es gab keine irgendwie vergleichbare weibliche Einrichtung, deren Erfahrungen beim Aufbau der Organisation hätten verwertet werden können. . . Dabei war der aber darauf zu achten, daß der Arbeitsdienst der weiblichen Jugend nicht zu einer Kopie männlicher Einrichtungen wurde. Dem Arbeitsdienst der weiblichen Jugend musste um jeden Preis seine weibliche Eigenart erhalten bleiben. Wir wollen ja im Arbeitsdienst unsere Mädchen zu echten deutschen Frauen erziehen, ebenso wie unsere Jungen zu deutschen Männern. Unsere Führerinnen haben in stiller Arbeit und unter Wahrung echt weibliche Art ein Beispiel gegeben von der verantwortungsvollen Mitarbeit der Frau bei der Führung und Erziehung der Jugend unseres Volkes. Sie haben damit für die gleichberechtigte Stellung der Frau in der Volksgemeinschaft unendlich mehr geleistet als protestierende, demonstrierende und männliche Art lächerlich kopierende "Frauenrechtlerinnen" anderer Länder. Mehr als viele Worte wird das vorliegende Buch mit seinen anschaulichen Bildern einen Eindruck der geleisteten Arbeit übermitteln und den Beweis erbringen, daß der Arbeitsdienst der weiblichen Jugend bei fester Eingliederung in den gesamten Reichsarbeitsdienst unter der der einheitlichen Führung des Reichsarbeitsführers ein echt weibliches Gepräge mit ansprechenden weiblichen Zügen erhalten hat" - Erste Auflage, bessere Ausgabe in Ganzleinen, Erstausgabe, Kriegsdruck in guter Erhaltung Sprache: Deutsch. Bookseller Inventory # 18560

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Arbeitsmaiden am Werk. Mit einem Geleitwort ...

Publisher: Leipzig, Verlag W. A. Seemann,

Publication Date: 1940

Binding: Hardcover

Dust Jacket Condition: Dust Jacket Included

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check