Stock Image

Ansätze zu einer Geschichte des jüdischen Theaters in Berlin 1889-1936

Heidelore Riss

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631366361 / ISBN 13: 9783631366363
Published by Peter Gmbh Lang Nov 2000, 2000
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1
Buy New
List Price: 77.95
Price: £ 58.91 Convert Currency
Shipping: £ 15.33 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Die Historiographie des jüdischen Theaters steht erst am Anfang. Am Beispiel Berlins - neben Wien am Beginn des 20. Jahrhunderts die wichtigste Drehscheibe zwischen Ost und West - sollen die unterschiedlichen sozialen, künstlerischen und rezeptionshistorischen Kontexte aufgezeigt werden, in denen jüdisches Theater - hebräisch-, jiddisch- und deutschsprachig - seinen Platz fand. So entwickelte sich in Berlin jenseits des großstädtischen Theaterbetriebes eine jiddischsprachige Theaterkultur, die im Lichte bildungsbürgerlicher Vorurteile, kulturzionistischer Theorien oder der Tourneen der Wilnaer Truppe unterschiedliche Rezeptionen erfuhr. Heterogene Erscheinungsformen wie das wilhelminisch geprägte Theater der Herrnfelds oder das jiddische Operettentheater der Zwanziger Jahre stehen neben ästhetisch ambitionierten Projekten wie Menachem Gnessins Palästinensischem Theater oder dem Projekt eines deutsch-jüdischen Theaters. 270 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631366363

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Ansätze zu einer Geschichte des jüdischen ...

Publisher: Peter Gmbh Lang Nov 2000

Publication Date: 2000

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Die Historiographie des jüdischen Theaters steht erst am Anfang. Am Beispiel Berlins – neben Wien am Beginn des 20. Jahrhunderts die wichtigste Drehscheibe zwischen Ost und West – sollen die unterschiedlichen sozialen, künstlerischen und rezeptionshistorischen Kontexte aufgezeigt werden, in denen jüdisches Theater – hebräisch-, jiddisch- und deutschsprachig – seinen Platz fand. So entwickelte sich in Berlin jenseits des großstädtischen Theaterbetriebes eine jiddischsprachige Theaterkultur, die im Lichte bildungsbürgerlicher Vorurteile, kulturzionistischer Theorien oder der Tourneen der Wilnaer Truppe unterschiedliche Rezeptionen erfuhr. Heterogene Erscheinungsformen wie das wilhelminisch geprägte Theater der Herrnfelds oder das jiddische Operettentheater der Zwanziger Jahre stehen neben ästhetisch ambitionierten Projekten wie Menachem Gnessins Palästinensischem Theater oder dem Projekt eines deutsch-jüdischen Theaters.

About the Author:

Die Autorin: Heidelore Riss wurde in Koblenz geboren und studierte Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft und Romanistik an den Universitäten Mainz und München. Veröffentlichungen zur Geschichte des jüdischen Theaters. Lebt als Dozentin und freie Autorin in der Nähe Münchens.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer