Wer verhinderte ein zweites München?

 
9783878472667: Wer verhinderte ein zweites München?

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

ISBN 10: 3878472668 ISBN 13: 9783878472667
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 18346742-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 12.30
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 2
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Argile, René d'
Published by Grabert Verlag (2011)
ISBN 10: 3878472668 ISBN 13: 9783878472667
New Hardcover Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grabert Verlag, 2011. Hardcover. Book Condition: Brand New. German language. 9.06x5.83x0.87 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3878472668

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 10.25
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 6
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

René d Argile
Published by Grabert Verlag (2011)
ISBN 10: 3878472668 ISBN 13: 9783878472667
New Hardcover Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grabert Verlag, 2011. Hardback. Book Condition: New. Erstauflage. Language: German . Brand New Book. In dem vorliegenden Buch haben mehrere angesehene franzà sische Historiker unter dem Herausgeber Renà d Argile in den fünfziger Jahren in einzelnen Beiträgen über die Ursachen und Hintergründe des Zweiten Weltkrieges geschrieben. Aus ihrem Miterleben der damals noch nahen Vorkriegszeit haben sie das ihnen für die europäische Entwicklung wesentlich Erscheinende herausgegriffen und sachlich dargestellt.Das ganze Werk bietet eine überzeugende Entlastung Deutschlands von den vielen später gegen es erhobenen Vorwürfen, den Krieg bewuÃt herbeigeführt zu haben, die Welt nach bereits vorhandenen Plänen erobern zu wollen, den Nationalismus weltweit durchzusetzen, andere Và lker überfallen zu haben. Die Autoren sind erhaben gegenüber dem Vorwurf, daà sie der Deutschenliebe verfallene Schriftsteller gewesen seien. Doch besser hätten deutsche Wissenschaftler auch kaum die Lage im Vorkriegseuropa beschreiben kà nnen. Daà manche späteren Erkenntnisse, wie der Necas-Brief aus der Zeit unmittelbar vor dem Münchener Abkommen 1938, noch nicht berücksichtigt werden konnten, wird der verständige Leser entschuldigen, ändert aber nichts Wesentliches an der Beweisführung und ihren Ergebnissen. Bookseller Inventory # LIB9783878472667

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 13.53
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds