Staatstheorien von Hobbes, Locke und Rousseau

 
9783638897129: Staatstheorien von Hobbes, Locke und Rousseau
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frühe Neuzeit (15. - 18. Jh.) war die Epoche der bedeutenden, einander wechselseitig verstärkenden Entwicklungen, die eine starke Wirkung auf den weiteren Verlauf der Geschichte ausübten: die Entwicklung der bürgerlichen Gesellschaft, die steigende Bedeutung der individuellen Freiheit, die Gedanken, die zur Entstehung des modernen demokratischen Rechtsstaates geführt haben. Die Epoche der Frühen Neuzeit zeichnet sich durch mehrere Kriege und Revolutionen aus sowie durch die Veränderungen der Machtverhältnisse in der Weltpolitik, durch die gravierenden Veränderungen in den Gesellschaften, durch die Veränderungen des Staatswesens, des Verständnisses der Freiheit, der Herrschaft, des Bürgertums. Die mittelalterliche Feudalgesellschaft wurde umgestaltet; die alte Ständegesellschaft mit geringer sozialer Mobilität konnte von den damaligen Entwicklungen nicht unberührt bleiben. Neue Gesellschaften, in denen das Bürgertum immer mehr Einfluss bekam, standen vor neuen Fragen und Herausforderungen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Staatstheorien von Thomas Hobbes, John Locke und Jean-Jacques Rousseau. Es werden nicht nur die Theorien vorgestellt, sondern es wird auf das Spannungsverhältnis zwischen Individualismus und Gemeinsinn, individueller Freiheit und Herrschaft und auf die Notwendigkeit von Recht und Staat eingegangen. Die Fragestellung dieser Arbeit ist auch deswegen interessant, weil sie in der modernen Welt aktuell bleibt: Der Staat und seine Bürger stehen genauso in einem Abhängigkeitsverhältnis wie damals. Die individuelle Freiheit verliert nicht an Bedeutung; das Spannungsverhältnis des Gemeinsinns und der individuellen Interessen wird immer aktuell bleiben; der Staat hat immer noch die Aufgabe, für das Wohl seiner Bürger zu sorgen. Da

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Kagalovska, Olga
Published by Grin Publishing (2008)
ISBN 10: 3638897125 ISBN 13: 9783638897129
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2008. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783638897129

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 33.71
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.01
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Olga Kagalovska
ISBN 10: 3638897125 ISBN 13: 9783638897129
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783638897129_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 39.67
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Olga Kagalovska
Published by Grin Publishing (2008)
ISBN 10: 3638897125 ISBN 13: 9783638897129
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2008. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783638897129

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 32.55
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 9
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Olga Kagalovska
Published by GRIN Publishing (2008)
ISBN 10: 3638897125 ISBN 13: 9783638897129
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2008. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783638897129

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 40.65
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.62
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Olga Kagalovska
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3638897125 ISBN 13: 9783638897129
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 146 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.4in.Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1, 3, Westflische Wilhelms-Universitt Mnster, 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frhe Neuzeit (15. - 18. Jh. ) war die Epoche der bedeutenden, einander wechselseitig verstrkenden Entwicklungen, die eine starke Wirkung auf den weiteren Verlauf der Geschichte ausbten: die Entwicklung der brgerlichen Gesellschaft, die steigende Bedeutung der individuellen Freiheit, die Gedanken, die zur Entstehung des modernen demokratischen Rechtsstaates gefhrt haben. Die Epoche der Frhen Neuzeit zeichnet sich durch mehrere Kriege und Revolutionen aus sowie durch die Vernderungen der Machtverhltnisse in der Weltpolitik, durch die gravierenden Vernderungen in den Gesellschaften, durch die Vernderungen des Staatswesens, des Verstndnisses der Freiheit, der Herrschaft, des Brgertums. Die mittelalterliche Feudalgesellschaft wurde umgestaltet; die alte Stndegesellschaft mit geringer sozialer Mobilitt konnte von den damaligen Entwicklungen nicht unberhrt bleiben. Neue Gesellschaften, in denen das Brgertum immer mehr Einfluss bekam, standen vor neuen Fragen und Herausforderungen. Die vorliegende Arbeit beschftigt sich mit den Staatstheorien von Thomas Hobbes, John Locke und Jean-Jacques Rousseau. Es werden nicht nur die Theorien vorgestellt, sondern es wird auf das Spannungsverhltnis zwischen Individualismus und Gemeinsinn, individueller Freiheit und Herrschaft und auf die Notwendigkeit von Recht und Staat eingegangen. Die Fragestellung dieser Arbeit ist auch deswegen interessant, weil sie in der modernen Welt aktuell bleibt: Der Staat und seine Brger stehen genauso in einem Abhngigkeitsverhltnis wie damals. Die individuelle Freiheit verliert nicht an Bedeutung; das Spannungsverhltnis des Gemeinsinns und der individuellen Interessen wird immer aktuell bleiben; der Staat hat immer noch die Aufgabe, fr das Wohl seiner Brger zu sorgen. Da This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783638897129

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 43.47
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Olga Kagalovska
Published by GRIN Publishing, Germany (2008)
ISBN 10: 3638897125 ISBN 13: 9783638897129
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2008. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Westfalische Wilhelms-Universitat Munster, 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Fruhe Neuzeit (15. - 18. Jh.) war die Epoche der bedeutenden, einander wechselseitig verstarkenden Entwicklungen, die eine starke Wirkung auf den weiteren Verlauf der Geschichte ausubten: die Entwicklung der burgerlichen Gesellschaft, die steigende Bedeutung der individuellen Freiheit, die Gedanken, die zur Entstehung des modernen demokratischen Rechtsstaates gefuhrt haben. Die Epoche der Fruhen Neuzeit zeichnet sich durch mehrere Kriege und Revolutionen aus sowie durch die Veranderungen der Machtverhaltnisse in der Weltpolitik, durch die gravierenden Veranderungen in den Gesellschaften, durch die Veranderungen des Staatswesens, des Verstandnisses der Freiheit, der Herrschaft, des Burgertums. Die mittelalterliche Feudalgesellschaft wurde umgestaltet; die alte Standegesellschaft mit geringer sozialer Mobilitat konnte von den damaligen Entwicklungen nicht unberuhrt bleiben. Neue Gesellschaften, in denen das Burgertum immer mehr Einfluss bekam, standen vor neuen Fragen und Herausforderungen. Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit den Staatstheorien von Thomas Hobbes, John Locke und Jean-Jacques Rousseau. Es werden nicht nur die Theorien vorgestellt, sondern es wird auf das Spannungsverhaltnis zwischen Individualismus und Gemeinsinn, individueller Freiheit und Herrschaft und auf die Notwendigkeit von Recht und Staat eingegangen. Die Fragestellung dieser Arbeit ist auch deswegen interessant, weil sie in der modernen Welt aktuell bleibt: Der Staat und seine Burger stehen genauso in einem Abhangigkeitsverhaltnis wie damals. Die individuelle Freiheit verliert nicht an Bedeutung; das Spannungsverhaltnis des Gemeinsinns und der individuellen Interessen wird immer aktuell bleiben; der Staat hat immer noch die Aufgabe, fur das Wohl seiner Burger zu sorgen. Da. Seller Inventory # APC9783638897129

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 65.59
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds