Theodor Mommsen und Friedrich Althoff: Briefwechsel 1882-1903

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783486701043: Theodor Mommsen und Friedrich Althoff: Briefwechsel 1882-1903
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Der Briefwechsel zwischen dem Althistoriker Theodor Mommsen (1817 1903) und dem Ministerialbeamten im preussischen Kultusministerium Friedrich Althoff (1839 1908) ist ein herausragendes Zeugnis der Wissenschafts-, Bildungs-, Universitats- und Sozialgeschichte des Deutschen Kaiserreiches. Mommsen und Althoff pragten uber zwei Jahrzehnte die preussische und deutsche Wissenschaftslandschaft; sie betrieben im nationalen Interesse Wissenschaftspolitik und verhalfen den deutschen Universitaten zu Weltruhm. Die Korrespondenz, die sich durch ihre Themenvielfalt und Intensitat auszeichnet, ermoglicht wie keine zweite Einblicke in das "System Althoff und die Wissenschaftspolitik des Wilhelminismus."

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Stefan Rebenich (editor), Gisa Franke (editor)
Published by De Gruyter Oldenbourg 2012-01-01, Berlin/Boston (2012)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description De Gruyter Oldenbourg 2012-01-01, Berlin/Boston, 2012. hardback. Condition: New. Seller Inventory # 9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
99.62
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 6
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # 18306389-n

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
109.92
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 2.13
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Mommsen, Theodor / Althoff, Friedrich
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Publisher/Verlag: Oldenbourg | Der Briefwechsel zwischen dem Althistoriker Theodor Mommsen (1817-1903) und dem Ministerialbeamten im preußischen Kultusministerium Friedrich Althoff (1839-1908) ist ein herausragendes Zeugnis der Wissenschafts-, Bildungs-, Universitäts- und Sozialgeschichte des Deutschen Kaiserreiches. Mommsen und Althoff prägten über zwei Jahrzehnte die preußische und deutsche Wissenschaftslandschaft; sie betrieben im nationalen Interesse Wissenschaftspolitik und verhalfen den deutschen Universitäten zu Weltruhm. Die Korrespondenz, die sich durch ihre Themenvielfalt und Intensität auszeichnet, ermöglicht wie keine zweite Einblicke in das "System Althoff" und die Wissenschaftspolitik des Wilhelminismus. | Format: Hardback | 1560 gr | 890 pp. Seller Inventory # K9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
112.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 2.65
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Published by Oldenbourg Wissensch.Vlg 2011-12 (2011)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 2
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Oldenbourg Wissensch.Vlg 2011-12, 2011. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01011083

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
111.80
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 3.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Stefan Rebenich
Published by De Oldenbourg Gruyter Dez 2011 (2011)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description De Oldenbourg Gruyter Dez 2011, 2011. Buch. Condition: Neu. Neuware - Theodor Mommsen, geboren am 30. November 1817, stammte aus einem Pfarrhaus in Garding/Südschleswig. Nach Privatunterricht und Gymnasiumsbesuch in Altona studierte er in Kiel. Ein Stipendium ermöglichte ihm 1844-47 einen Italienaufenthalt, den er für ausgiebige epigraphische Studien nutzte. Danach engagierte er sich 1848 als Zeitungsredakteur für die Sache Schleswig-Holsteins. Im gleichen Jahr wurde er auf ein juristisches Extraordinariat in Leipzig berufen. Seine publizistischen Attacken auf die sächsische Regierung, die das Parlament aufgelöst hatte, trugen ihm 1851 die Entlassung aus der Professur ein. 1852 erhielt er eine Professur in Zürich. 1854 wurde er auf eine ordentliche Professur für Römisches Recht in Breslau berufen, mit der ein Lehrauftrag für Römische Geschichte verbunden wurde. 1858 wurde er zur Förderung des von ihm seit langem verfochtenen Projekts einer umfassenden Sammlung aller lateinischen Inschriften (Corpus Inscriptionum Latinarum) als hauptamtliches Mitglied der Berliner Akademie bestellt, 1861 zudem zum Professor an der Berliner Universität ernannt. Mommsen ist einer breiten Öffentlichkeit durch seine 'Römische Geschichte' (1852-54, 1885) ein Begriff geworden, die in einer bewusst modernisierenden Weise die politischen und sozialen Fragen der eigenen Gegenwart reflektierte. Mommsen verstand sich jedoch primär als Jurist und Philologe, dessen Aufgabe es war, die objektiven Zeugnisse der Antike ans Licht zu holen. Neben seinen vielfältigen wissenschaftlichen Arbeiten hat Mommsen 1863-66 für die Fortschrittspartei, 1873-79 für die Nationalliberalen Mandate im Preußischen Abgeordnetenhaus wahrgenommen, 1881-84 ein Reichstagsmandat für die (von den Nationalliberalen abgespaltene) 'Sezession'. 1902 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Theodor Mommsen starb am 1. November 1903 in Charlottenburg. 890 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
112.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 10.70
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Stefan Rebenich
Published by De Oldenbourg Gruyter Dez 2011 (2011)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description De Oldenbourg Gruyter Dez 2011, 2011. Buch. Condition: Neu. Neuware - Theodor Mommsen, geboren am 30. November 1817, stammte aus einem Pfarrhaus in Garding/Südschleswig. Nach Privatunterricht und Gymnasiumsbesuch in Altona studierte er in Kiel. Ein Stipendium ermöglichte ihm 1844-47 einen Italienaufenthalt, den er für ausgiebige epigraphische Studien nutzte. Danach engagierte er sich 1848 als Zeitungsredakteur für die Sache Schleswig-Holsteins. Im gleichen Jahr wurde er auf ein juristisches Extraordinariat in Leipzig berufen. Seine publizistischen Attacken auf die sächsische Regierung, die das Parlament aufgelöst hatte, trugen ihm 1851 die Entlassung aus der Professur ein. 1852 erhielt er eine Professur in Zürich. 1854 wurde er auf eine ordentliche Professur für Römisches Recht in Breslau berufen, mit der ein Lehrauftrag für Römische Geschichte verbunden wurde. 1858 wurde er zur Förderung des von ihm seit langem verfochtenen Projekts einer umfassenden Sammlung aller lateinischen Inschriften (Corpus Inscriptionum Latinarum) als hauptamtliches Mitglied der Berliner Akademie bestellt, 1861 zudem zum Professor an der Berliner Universität ernannt. Mommsen ist einer breiten Öffentlichkeit durch seine 'Römische Geschichte' (1852-54, 1885) ein Begriff geworden, die in einer bewusst modernisierenden Weise die politischen und sozialen Fragen der eigenen Gegenwart reflektierte. Mommsen verstand sich jedoch primär als Jurist und Philologe, dessen Aufgabe es war, die objektiven Zeugnisse der Antike ans Licht zu holen. Neben seinen vielfältigen wissenschaftlichen Arbeiten hat Mommsen 1863-66 für die Fortschrittspartei, 1873-79 für die Nationalliberalen Mandate im Preußischen Abgeordnetenhaus wahrgenommen, 1881-84 ein Reichstagsmandat für die (von den Nationalliberalen abgespaltene) 'Sezession'. 1902 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Theodor Mommsen starb am 1. November 1903 in Charlottenburg. 890 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
112.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 15.26
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Stefan Rebenich
Published by De Oldenbourg Gruyter Dez 2011 (2011)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description De Oldenbourg Gruyter Dez 2011, 2011. Buch. Condition: Neu. Neuware - Theodor Mommsen, geboren am 30. November 1817, stammte aus einem Pfarrhaus in Garding/Südschleswig. Nach Privatunterricht und Gymnasiumsbesuch in Altona studierte er in Kiel. Ein Stipendium ermöglichte ihm 1844-47 einen Italienaufenthalt, den er für ausgiebige epigraphische Studien nutzte. Danach engagierte er sich 1848 als Zeitungsredakteur für die Sache Schleswig-Holsteins. Im gleichen Jahr wurde er auf ein juristisches Extraordinariat in Leipzig berufen. Seine publizistischen Attacken auf die sächsische Regierung, die das Parlament aufgelöst hatte, trugen ihm 1851 die Entlassung aus der Professur ein. 1852 erhielt er eine Professur in Zürich. 1854 wurde er auf eine ordentliche Professur für Römisches Recht in Breslau berufen, mit der ein Lehrauftrag für Römische Geschichte verbunden wurde. 1858 wurde er zur Förderung des von ihm seit langem verfochtenen Projekts einer umfassenden Sammlung aller lateinischen Inschriften (Corpus Inscriptionum Latinarum) als hauptamtliches Mitglied der Berliner Akademie bestellt, 1861 zudem zum Professor an der Berliner Universität ernannt. Mommsen ist einer breiten Öffentlichkeit durch seine 'Römische Geschichte' (1852-54, 1885) ein Begriff geworden, die in einer bewusst modernisierenden Weise die politischen und sozialen Fragen der eigenen Gegenwart reflektierte. Mommsen verstand sich jedoch primär als Jurist und Philologe, dessen Aufgabe es war, die objektiven Zeugnisse der Antike ans Licht zu holen. Neben seinen vielfältigen wissenschaftlichen Arbeiten hat Mommsen 1863-66 für die Fortschrittspartei, 1873-79 für die Nationalliberalen Mandate im Preußischen Abgeordnetenhaus wahrgenommen, 1881-84 ein Reichstagsmandat für die (von den Nationalliberalen abgespaltene) 'Sezession'. 1902 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Theodor Mommsen starb am 1. November 1903 in Charlottenburg. 890 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
112.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 15.26
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Stefan Rebenich
Published by De Oldenbourg Gruyter Dez 2011 (2011)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description De Oldenbourg Gruyter Dez 2011, 2011. Buch. Condition: Neu. Neuware - Der Briefwechsel zwischen dem Althistoriker Theodor Mommsen (1817-1903) und dem Ministerialbeamten im preußischen Kultusministerium Friedrich Althoff (1839-1908) ist ein herausragendes Zeugnis der Wissenschafts-, Bildungs-, Universitäts- und Sozialgeschichte des Deutschen Kaiserreiches. Mommsen und Althoff prägten über zwei Dezennien die preußische und deutsche Wissenschaftslandschaft; sie besetzten Stellen, ermöglichten und verhinderten Berufungen, inaugurierten Forschungsprojekte, stritten für Forschungsverbünde, kümmerten sich um Besoldungsfragen, warben um potente Mäzene, eröffneten neue Möglichkeiten der Forschungsfinanzierung, diskutierten unterschiedliche Reformvorhaben, optimierten das Bibliothekswesen und das akademische Prüfungsreglement, betrieben im nationalen Interesse Wissenschaftspolitik und verhalfen den deutschen Universitäten zu Weltruhm. Die Korrespondenz, die sich durch ihre Themenvielfalt und Intensität auszeichnet, ermöglicht wie keine zweite einen Einblick in das 'System Althoff' und die Wissenschaftspolitik des Wilhelminismus. 890 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
112.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 26.10
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Published by Walter de Gruyter, United States (2012)
ISBN 10: 3486701045 ISBN 13: 9783486701043
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Walter de Gruyter, United States, 2012. Hardback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Der Briefwechsel zwischen dem Althistoriker Theodor Mommsen (1817-1903) und dem Ministerialbeamten im preußischen Kultusministerium Friedrich Althoff (1839-1908) ist ein herausragendes Zeugnis der Wissenschafts-, Bildungs-, Universitäts- und Sozialgeschichte des Deutschen Kaiserreiches. Mommsen und Althoff prägten über zwei Jahrzehnte die preußische und deutsche Wissenschaftslandschaft; sie betrieben im nationalen Interesse Wissenschaftspolitik und verhalfen den deutschen Universitäten zu Weltruhm. Die Korrespondenz, die sich durch ihre Themenvielfalt und Intensität auszeichnet, ermöglicht wie keine zweite Einblicke in das System Althoff und die Wissenschaftspolitik des Wilhelminismus. Seller Inventory # LIB9783486701043

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
169.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 2.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds