Liber Aureus: Das Goldene Buch von Pfäfers

 
9783201019019: Liber Aureus: Das Goldene Buch von Pfäfers
View all copies of this ISBN edition:
 
 
Buy Used
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Learn more about this copy

Shipping: £ 2.53
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

Stock Image

1.

Published by Akademische Druck-u.Vlgs. (2008)
ISBN 10: 3201019011 ISBN 13: 9783201019019
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
medimops
(Berlin, Germany)

Book Description Akademische Druck-u.Vlgs., 2008. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Seller Inventory # M03201019011-G

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 52.67
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 2.53
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Seller Image

2.

Glanzlichter der Buchkunst
ISBN 10: 3201019011 ISBN 13: 9783201019019
Used Quantity Available: 5
Seller:

Book Description Condition: NEU - vom Verlag reduziert. Mit dem »Goldenen Buch« der rätischen Benediktinerabtei Pfäfers verwahrt das Stiftsarchiv St. Gallen ein in mehrfacher Hinsicht äußerst bemerkenswertes Dokument der mittelalterlichen Kunst- und Kulturgeschichte. In seiner vorliegenden Form verbindet der Codex drei unterschiedliche Teile: Teil 1 enthält ein Evangelistar, dessen aufwendiger Buchschmuck formal und stilistisch ganz in der Tradition der beru hmten Schule des Reichenauer Klosters steht. Vier ganzseitige, wie Tafelbilder gerahmte, mit kostbarem marmoriertem Purpurgrund hinterlegte Darstellungen der Evangelisten markieren den Beginn der einzelnen Evangelien. Die insgesamt 31 ausgewählten Lesungen aus diesen Evangelientexten werden von sorgfältig ausgefu hrten, von vegetabilen Ranken u berwucherten, goldenen Initialen eingeleitet. Teil 2 birgt eine Liste der Äbte von Pfäfers, Besitzaufzeichnungen und Rechtstexte. Die durchgehend kolorierten Federzeichnungen lassen deutliche Merkmale des Internationalen Weichen Stils erkennen und datieren diesen Abschnitt in die Zeit um 1400. Der um 1450 verfasste 3. Teil schließlich bringt die deutsche Übersetzung der im Evangelistarteil nachgetragenen lateinischen Offnungen und Rechtstexte. Das Nebeneinander zweier unterschiedlicher Stilepochen des ottonisch-salischen und des Internationalen Weichen Stils, die selten vorkommende Abfolge der Evangelientexte (Johannes, Lukas, Markus und Matthäus) und die aufschlussreichen Eintragungen zur Organisation und Verwaltung sowie u ber Besitz- und Rechtsverhältnisse der Abtei Pfäfers stellen die Besonderheiten des Liber Aureus dar. Vor allem aber gewährt der Codex mit seiner außergewöhnlichen Zusammenstellung einen tiefen Einblick in die geistigen und materiellen Lebensgrundlagen der Mönche in einem mittelalterlichen Kloster., Bildteil: 106 Seiten, Kommentar: Anton v. Euw und Werner Vogler, ca. 80 Seiten, 13,2 x 19,5 cm 2008 (Adeva). Seller Inventory # 869376

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 84.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 9.26
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Seller Image

3.

Glanzlichter der Buchkunst
ISBN 10: 3201019011 ISBN 13: 9783201019019
Used Quantity Available: 5
Seller:

Book Description Condition: Gebraucht. Mit dem »Goldenen Buch« der rätischen Benediktinerabtei Pfäfers verwahrt das Stiftsarchiv St. Gallen ein in mehrfacher Hinsicht äußerst bemerkenswertes Dokument der mittelalterlichen Kunst- und Kulturgeschichte. In seiner vorliegenden Form verbindet der Codex drei unterschiedliche Teile: Teil 1 enthält ein Evangelistar, dessen aufwendiger Buchschmuck formal und stilistisch ganz in der Tradition der beru hmten Schule des Reichenauer Klosters steht. Vier ganzseitige, wie Tafelbilder gerahmte, mit kostbarem marmoriertem Purpurgrund hinterlegte Darstellungen der Evangelisten markieren den Beginn der einzelnen Evangelien. Die insgesamt 31 ausgewählten Lesungen aus diesen Evangelientexten werden von sorgfältig ausgefu hrten, von vegetabilen Ranken u berwucherten, goldenen Initialen eingeleitet. Teil 2 birgt eine Liste der Äbte von Pfäfers, Besitzaufzeichnungen und Rechtstexte. Die durchgehend kolorierten Federzeichnungen lassen deutliche Merkmale des Internationalen Weichen Stils erkennen und datieren diesen Abschnitt in die Zeit um 1400. Der um 1450 verfasste 3. Teil schließlich bringt die deutsche Übersetzung der im Evangelistarteil nachgetragenen lateinischen Offnungen und Rechtstexte. Das Nebeneinander zweier unterschiedlicher Stilepochen des ottonisch-salischen und des Internationalen Weichen Stils, die selten vorkommende Abfolge der Evangelientexte (Johannes, Lukas, Markus und Matthäus) und die aufschlussreichen Eintragungen zur Organisation und Verwaltung sowie u ber Besitz- und Rechtsverhältnisse der Abtei Pfäfers stellen die Besonderheiten des Liber Aureus dar. Vor allem aber gewährt der Codex mit seiner außergewöhnlichen Zusammenstellung einen tiefen Einblick in die geistigen und materiellen Lebensgrundlagen der Mönche in einem mittelalterlichen Kloster., Bildteil: 106 Seiten, Kommentar: Anton v. Euw und Werner Vogler, ca. 80 Seiten, 13,2 x 19,5 cm 2008 (Adeva). Seller Inventory # 869376a

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 84.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 9.26
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Seller Image

4.

Glanzlichter der Buchkunst Band 17. Graz 2008.
ISBN 10: 3201019011 ISBN 13: 9783201019019
Used Hardcover Quantity Available: 6
Seller:
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Germany)

Book Description Mit dem »Goldenen Buch« der rätischen Benediktinerabtei Pfäfers verwahrt das Stiftsarchiv Es gibt ein paar Dinge, deren Wert bleibt beständig. So, wie die Reihe »Glanzlichter« zur Buchkunst, die in einem verkleinerten Format und dennoch vollständig die illustrierten kostbaren Handschriften vergangener Jahrhunderte einem breiteren Publikum zugänglich machen. Jedem Band ist ein Kommentar beigebunden. Zusätzlich haben wie jeder Edition der »Glanzlichter« ein faksimiliertes Blatt des entsprechenden Codex beigelegt und bieten das Set zum Reihenpreis an. Mit dem »Goldenen Buch« der rätischen Benediktinerabtei Pfäfers verwahrt das Stiftsarchiv St. Gallen ein in mehrfacher Hinsicht äußerst bemerkenswertes Dokument der mittelalterlichen Kunst- und Kulturgeschichte. Das Nebeneinander zweier unterschiedlicher Stilepochen - des ottonisch-salischen und des Internationalen Weichen Stils -, die selten vorkommende Abfolge der Evangelientexte und die aufschlussreichen Eintragungen zur Organisation und Verwaltung sowie über Besitz- und Rechtsverhältnisse der Abtei Pfäfers stellen die Besonderheiten des »Liber Aureus« dar. Vor allem aber gewährt der Codex mit seiner außergewöhnlichen Zusammenstellung einen tiefen Einblick in die geistigen und materiellen Lebensgrundlagen der Mönche in einem mittelalterlichen Kloster. 13,5 x 19,5 cm, 106 Seiten farbige Reproduktionen, 80 Seiten Kommentar, Leinen. Reihenpreis. Seller Inventory # 425931

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 84.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 10.10
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds