2 eigenh. Briefe mit U.

Eckhard, Conrad, Mediziner (1822-1905).

Used / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for 2 eigenh. Briefe mit U. by Eckhard, Conrad, Mediziner (1822-1905)..

Description:

Giessen, 4. und 24. X. 1873, Gr.-8°. Zus. 5 Seiten. Doppelblätter. An den Anatomen und Physiologen William Sharpey (1802-1880) mit einer Liste von in Großbritannien erschienenen grundlegenden Büchern, die er für ein gegenwärtig unter seiner Feder befindliches Werk benötige, dessen Publikation allerdings noch in ferner Zukunft liege. Gemeint ist eine Geschichte der Physiologie des Nervensystems, die nicht erschienen zu sein scheint. Eckhard fragt nach Adressen von Antiquaren, die ihm bei der Beschaffung der Werke behilflich sein könnten. Erwähnt die Augenkrankheit Sharpeys und einen Besuch auf dem Schiffenberg am Südostrand des Gießener Stadtwaldes sowie Dr. Foster: "[.] For the present year I am selected rector for our university. May it be some honour, as they say, I would rather prefer to be unmolested with the minor affairs, the rectorat occasions [.]" - Eckhard war über mehrere Jahrzehnte Professor für Anatomie und Physiologie an der Universität Giessen. 1866 erschien sein grundlegendes Werk "Grundzüge der Physiologie des Nervensystems". (Vgl. NDB IV, 293 f.). - Mit Alters- und Gebrauchsspuren. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: 2 eigenh. Briefe mit U.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Eckhard, Conrad, Mediziner (1822-1905).
Used Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Giessen, 4. und 24. X. 1873, Gr.-8°. Zus. 5 Seiten. Doppelblätter. An den Anatomen und Physiologen William Sharpey (1802-1880) mit einer Liste von in Großbritannien erschienenen grundlegenden Büchern, die er für ein gegenwärtig unter seiner Feder befindliches Werk benötige, dessen Publikation allerdings noch in ferner Zukunft liege. Gemeint ist eine Geschichte der Physiologie des Nervensystems, die nicht erschienen zu sein scheint. Eckhard fragt nach Adressen von Antiquaren, die ihm bei der Beschaffung der Werke behilflich sein könnten. Erwähnt die Augenkrankheit Sharpeys und einen Besuch auf dem Schiffenberg am Südostrand des Gießener Stadtwaldes sowie Dr. Foster: "[.] For the present year I am selected rector for our university. May it be some honour, as they say, I would rather prefer to be unmolested with the minor affairs, the rectorat occasions [.]" - Eckhard war über mehrere Jahrzehnte Professor für Anatomie und Physiologie an der Universität Giessen. 1866 erschien sein grundlegendes Werk "Grundzüge der Physiologie des Nervensystems". (Vgl. NDB IV, 293 f.). - Mit Alters- und Gebrauchsspuren. Bookseller Inventory # 30810

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
183.04
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 7.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds