Stock Image

1. Petrus

Andreas Merkt

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3525539746 / ISBN 13: 9783525539743
Published by Vandenhoeck & Ruprecht Gm Sep 2015, 2015
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 62.36 Convert Currency
Shipping: £ 14.82 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Welche Rolle hat der Erste Petrusbrief im antiken Christentum gespielt Wie und in welchen Kontexten wurden seine einzelnen Verse rezipiert Solche Fragen beantwortet der vorliegende Band. Der Erste Petrusbrief nimmt in der Patristik eine führende Stellung unter den so genannten Katholischen Briefen ein. Schon Irenäus und Tertullian zählen ihn zu den offiziellen kirchlichen Schriften. Klemens von Alexandrien und Didymus der Blinde widmen ihm Kommentare. Allerdings ist die Überlieferung in Kommentarform zum Ersten Petrusbrief spärlich, so dass das Gros der patristischen Auslegungen aus verstreuten Rezeptionen in der übrigen antiken christlichen Literatur zusammengetragen werden muss. Andreas Merkt stellt Vers für Vers diese Rezeptionen in ihren jeweiligen Kontexten dar. Es wird damit erstmals ein umfassender historisch-kritischer Kommentar der Rezeptionen des Ersten Petrusbriefes in der antiken christlichen Literatur geboten. 252 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783525539743

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: 1. Petrus

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Sep 2015

Publication Date: 2015

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Welche Rolle hat der Erste Petrusbrief im antiken Christentum gespielt? Wie und in welchen Kontexten wurden seine einzelnen Verse rezipiert? Solche Fragen beantwortet Andreas Merkt im vorliegenden Band der Reihe "Novum Testamentum Patristicum". Der Erste Petrusbrief nimmt in der Patristik eine führende Stellung unter den sogenannten Katholischen Briefen ein. Schon Irenäus und Tertullian zählen ihn zu den offiziellen kirchlichen Schriften. Klemens von Alexandrien und Didymus der Blinde widmen ihm Kommentare. Allerdings ist insgesamt die Kommentarüberlieferung zum Ersten Petrusbrief so spärlich, dass das Gros der patristischen Auslegungen aus verstreuten Rezeptionen in der übrigen antiken christlichen Literatur zusammengetragen werden muss. Dieser Band stellt erstmals Vers für Vers diese Rezeptionen in ihren jeweiligen Kontexten dar. Es wird damit ein umfassender historisch-kritischer Kommentar der Rezeptionen des Ersten Petrusbriefes in der antiken christlichen Literatur geboten.

"About this title" may belong to another edition of this title.