Stock Image

Über-)lebenskunst Live Club: Herausforderungen kleiner Live-Musik Spielstätten

Michael Langkamp

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3959352549 / ISBN 13: 9783959352543
Published by Disserta Verlag Feb 2016, 2016
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 2

Buy New
List Price: 65.99
Price: £ 41.75 Convert Currency
Shipping: £ 15.44 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Die Großen werden immer größer und die Kleinen immer weniger. Ist, was in der Wirtschaft schon eine gewisse Tradition hat, nun auch im Kunst- und Kulturbereich angekommen Während O2- und Color Line Arenen Jahrhundertumsätze machen, stehen die kleinen Clubs vor schwierigen existenziellen Herausforderungen, die seit einiger Zeit immer mehr in die öffentliche Wahrnehmung rücken. Dabei sind sie doch für ein vielfältiges kulturelles Angebot so wichtig, da sie nicht allein Präsentationsplattformen sind, sondern ein in die Szene integrierter Bestandteil der Kultur, der letztendlich die Inhalte genauso prägt, wie der Künstler. Während die Recorded Music Industry eine der schwersten Krisen aller Zeiten zu bewältigen hat, versuchen die Platten Majors zu einem gewissen Teil die Wertschöpfungskette stärker auf die Veranstaltung von Live Konzerten und Touren zu verschieben. Unter einem stärker werdenden Angebot gut beworbener Veranstaltungen leiden vor allem die, die sich ein intensives Marketing nicht leisten können. Die 'Tante Emma Läden' der Veranstaltungsbranche, die kleinen Clubs haben eine Vielzahl an Grabenkämpfen auf allen Ebenen zu bewältigen. Aber wo genau liegen diese Herausforderungen und gibt es auch mögliche Chancen 160 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783959352543

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Über-)lebenskunst Live Club: ...

Publisher: Disserta Verlag Feb 2016

Publication Date: 2016

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Die Grossen werden immer grosser und die Kleinen immer weniger. Ist, was in der Wirtschaft schon eine gewisse Tradition hat, nun auch im Kunst- und Kulturbereich angekommen? Wahrend O2- und Color Line Arenen Jahrhundertumsatze machen, stehen die kleinen Clubs vor schwierigen existenziellen Herausforderungen, die seit einiger Zeit immer mehr in die offentliche Wahrnehmung rucken. Dabei sind sie doch fur ein vielfaltiges kulturelles Angebot so wichtig, da sie nicht allein Prasentationsplattformen sind, sondern ein in die Szene integrierter Bestandteil der Kultur, der letztendlich die Inhalte genauso pragt, wie der Kunstler. Wahrend die Recorded Music Industry eine der schwersten Krisen aller Zeiten zu bewaltigen hat, versuchen die Platten Majors zu einem gewissen Teil die Wertschopfungskette starker auf die Veranstaltung von Live Konzerten und Touren zu verschieben. Unter einem starker werdenden Angebot gut beworbener Veranstaltungen leiden vor allem die, die sich ein intensives Marketing nicht leisten konnen. Die Tante Emma Laden der Veranstaltungsbranche, die kleinen Clubs haben eine Vielzahl an Grabenkampfen auf allen Ebenen zu bewaltigen. Aber wo genau liegen diese Herausforderungen und gibt es auch mogliche Chancen?"

About the Author:

Michael Langkamp, geboren 1980 in Hamm (Westfalen), studierte Jazztrompete in Amsterdam bei Jan Oosthof, Ruud Breuls und Ferdinand Povel. Er spielte mehrere Jahre in der Konzertbesetzung des Bundesjugendjazzorchesters unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und war als Musiker mit verschiedenen Bands und Produktionen auf der ganzen Welt unterwegs. Nach einigen Jahren als Freelance-Musiker begann er sein Masterstudium am Institut für Kultur- und Medienmanagement in Hamburg, während dem er sich insbesondere den Strukturen der Hamburger Jazz- und Clubszene widmete. Er ist heute freiberuflicher Musiker in der Hamburger Jazzszene, Musiker für das Musicalunternehmen Stage Entertainment, Vorsitzender des Hamburger Musikerverbandes JazzHaus Hamburg e.V. und geschäftsführender Leiter des Jazzstudiengangs an der HfMT Hamburg.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer