Stock Image

Ökonomie des Opfers

Günter Blamberger

ISBN 10: 3770556119 / ISBN 13: 9783770556113
Published by Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Mrz 2014, 2014
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 46.65 Convert Currency
Shipping: £ 14.92 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Warum bleibt im Gedächtnis nur, was nicht aufhört, weh zu tun, wie Nietzsche einmal gesagt hat Der vorliegende Sammelband sucht Antworten darauf - im Werk und im Suizid von Autoren wie Heinrich von Kleist, Virginia Woolf, Yukio Mishima, Anne Sexton, Hermann Burger und David Foster Wallace.Es scheint einen ebenso fatalen Zusammenhang zu geben zwischen Dichtung, die den Erwartungshorizont der Zeitgenossen sprengt, und Suizid des Dichters wie zwischen Suizid und Nachruhm eines Autors. Die paradoxe Ökonomie des Opfers folgt dem Prinzip: Wer monströs als Subjekt aus der Geschichte verschwindet, taucht irgendwann als Objekt von Geschichten wieder auf, erreicht Aufmerksamkeit in Nachrufen, Erzählungen, mündlicher und schriftlicher Historiographie. 424 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783770556113

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Ökonomie des Opfers

Publisher: Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Mrz 2014

Publication Date: 2014

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu