Stock Image

Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht

Götz Klostermann

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3161472799 / ISBN 13: 9783161472794
Published by Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2000, 2000
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 82.00
Price: £ 49.52 Convert Currency
Shipping: £ 15.25 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - In welcher Form leisten die Kirchen einen öffentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft Götz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tätigkeiten, die von Art 4 GG geschützt werden, mit der herkömmlichen Auslegung bewusst weit gefasst. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Öffentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst für das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Öffentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Götz Klostermann sucht nach innerkirchlichen Möglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff 'Öffentlichkeitsauftrag' einzuschränken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fällen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlussfolgerungen zu ziehen. 302 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783161472794

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - ...

Publisher: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2000

Publication Date: 2000

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

English summary: Gotz Klostermann begins by specifying the churches' role in politics according to the Basic Law (Grundgesetz). He then deals with those church activities protected by law and the extent to which they are protected, showing that the churches do in fact have a wide scope for their development in the public sphere and at the same time establishing their responsibility for what society associates with their public works. Using this as his basis, Gotz Klostermann examines how the churches' public works are seen in the legal and political discussion in Germany. He studies the reasons for the various assessments and also deals with basic structure within the church. He examines the possibilitiy that within the church the term public works may be dealt with too extensively, which makes it difficult in many cases to differentiate between the churches' contribution and that of other social organizations. German description: In welcher Form leisten die Kirchen einen offentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft? Gotz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tatigkeiten, die von Art 4 GG geschutzt werden, mit der herkommlichen Auslegung bewusst weit gefasst. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Offentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst fur das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Offentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Wie wird das offentliche Wirken der Kirchen in der rechtspolitischen Diskussion der Entwicklung der Bundesrepublik eingeschatzt? Gotz Klostermann pruft in diesem Zusammenhang die Einschatzung durch die Koordinationslehre, die den Kirchen die Ausubung einer besonderen offentlichen Gewalt im Staat zuordnet. Sie widerspricht der Rolle der Kirchen nach dem Grundgesetz genauso wie eine zeitweise verbreitete Auffassung, die die Kirchen in der offentlichen Auseinandersetzung nur noch als 'Verband unter Verbanden' einstufte.Gotz Klostermann untersucht die Ursachen dieser verschiedenen Bewertungen und befasst sich mit den innerkirchlichen Grundlagen. Er sucht nach innerkirchlichen Moglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff Offentlichkeitsauftrag einzuschranken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fallen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlussfolgerungen zu ziehen. Abschliessend werden noch die Moglichkeiten des Kirchenrechts zur Einschrankung des Offentlichkeitsauftrags untersucht.

About the Author:

Gotz Klostermann, Geboren 1966; 1987-1993 Studium der Rechtswissenschaft in Tubingen; 1993-95 wiss. Assistent am Lehrstuhl fur Offentliches Recht und Kirchenrecht in Tubingen; 1997 zweite jurist. Staatsprufung; 1997-98 Wiss. Mitarbeiter in Tubingen; seit 1998 juristischer Dezernent in der Abteilung 'Erziehung und Bildung' im Landeskirchenamt der Ev. Kirche im Rheinland in Dusseldorf.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer