Das Ärztebüchlein. Eine Sammlung besinnlicher Worte für die Feierstunde des Arztes, zugleich ein Ratgeber für die tägliche Praxis. Unter Mitbenutzung hinterlassener Aufzeichnungen Erwin Liecks von Walter Klußmann in Bad Harzburg * mit O r i g i n a l - S c h u t z u m s c h l a g

Walter Klußmann:

Published by Leipzig, Georg Thieme Verlag,, 1937
Used / Hardcover / Quantity Available: 1
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 54.91
Convert Currency
Shipping: £ 16.36
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Das Ärztebüchlein. Eine Sammlung ...

Publisher: Leipzig, Georg Thieme Verlag,

Publication Date: 1937

Binding: Hardcover

Dust Jacket Condition: Dust Jacket Included

Edition: 1st Edition

Description:

Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln 8vo im Format 11,5 x 18,5 cm) mit Rücken- und Deckeltitel, Zeichenband Kopffarbschnitt sowie dem Original-Schutzumschlag OSU. XII,199 Seiten, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Geleitwort von Prof.Dr. Klare / Scheidegg - Vorwort - Ehe du dich entschließest - Die Aufgabe - Vom Urgrund des Arzttums - Lebendige und mechanische Welt - Über Wesen und Entstehung der Krankheit - Arzt und Kranker - Von der Kunst des Heilens - Am Bett des Schwerkranken - Vom Tode und den Grenzen der ärztlichen Kunst - Misserfolge - Arzt und Wissenschaft (Allgemeines / Über den menschlichen Verstand / Arzt und Geisteswissenschaft / Arzt und Naturwissenschaft / Über die wissenschaftliche Arbeit, Sprache und Schriftstellerei) - Arzt und religiöser Glaube - Vom rechten Arzt - Vom Honorar - Von der Kunst der Beobachtung - Der Arzt in der Sprechstunde - Menschenkenntnis - Von Beruf und Kunst des Zahnarztes - Der Ruf des Arztes, Arzt und Öffentlichkeit - Kollegen - Studium, Praxisgründung, Fortbildung - Pflichten des Staates, Gefahren übertriebener Sozialversicherung - Vom akademischen Lehramt - Von der Zivilisation und ihren Gefahren -Von Rasse, Volk und Erbpflege - Humoristisches und Anekdoten - Worte zur Gesundheitspflege - Zur Geschichte der Heilkunde - Der Eid des Hippokrates (vollständiger deutscher Text, Übersetzung nach Sack). - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Wenn ein Staat es zulässt, daß Menschen entstehen, die nach ihrem Erbgut körperlichen oder seelischen Siechtum verfallen sind und sich selbst, ihrer Umgebung und dem Staate zur Last und Qual werden, so nenne ich das grausam. Wahrhaft weise und milde dagegen nenne ich es, wenn es nach Gesetzen lebt, die die Entstehung unwerten Lebens verhindern. - Wir müssen unterscheiden zwischen dem Recht zu leben und dem Recht, Leben zu geben. - Völker, denen die Kranken wichtiger sind als die Gesunden und in denen die Kranken sich stärker vermehren als die Gesunden, gehen zugrunde. - Der Tod ist nicht das Schlimmste auf Erden, und die Menge der Lebenden allein nicht das Glück der Staaten, sondern ihre Qualität und Brauchbarkeit. - Unser Adel soll nicht sein ein Adel des Titels oder des Geldes, unser Adel muss wieder ein Adel der Rasse und der Leistung werden - Es sind Auslesevorgänge, die stärkere Fortpflanzung der Hoch- oder Geringwertigen, die ein Volk nach oben und unten verändern. Die Erziehung darf aber deshalb nicht gering geachtet werden, denn sie dient dazu, vorhandene Anlagen zur Entfaltung zu bringen". - Diese Veröffentlichung lobend erwähnt in: Neues Volk. Blätter des Rassenpolitischen Amtes der NSDAP. Heft 12, Dezember 1936, 4.Jahrgang. - Erste Auflage, EA, Erstausgabe in guter Erhaltung (Schutzumschlag mit leichten Gebrauchsspuren, sonst gut) - Deutsches / Drittes Reich, Zahnheilkunde, Zahnarzt, Medizin im Nationalsozialismus, Weg zur reinem Arzt- und Menschentum, ärztliche Berufskameraden, der deutsche Arzt und seine Sendung, Verhinderung der Entstehung unwerten Lebens, unwertes Leben, Fortpflanzung Minderwertiger, Urgrund des Arzttums, Wesen und Entstehung der Krankheit, Arzt und Kranker, Kunst des Heilens, Grenzen der ärztlichen Kunst, Arzt und Wissenschaft, Arzt und Geisteswissenschaft, Arzt und Naturwissenschaft, Arzt und religiöser Glaube, Arzt in der Sprechstunde, Beruf und Kunst des Zahnarztes, Arzt und Öffentlichkeit, Medizinstudium, Praxisgründung, Fortbildung, sozialmedizinische Pflichten des Staates, Gefahren übertriebener Sozialversicherung, Zivilisation und ihren Gefahren, Rasse, Volk und Erbpflege, Gesundheitspflege, Geschichte der Heilkunde, Eid des Hippokrates, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Bookseller Inventory # 20138

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Check
  • MasterCard
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst
Address: Kirchheim unter Teck, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 31 March 2015
Bookseller Rating: 4-star rating

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

[More Information]

Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information


Store Description: www.galerie-im-netz.de